PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Synology Assistant unter Windows7



Zahni
15.02.2009, 12:30
Hi,

habe auf mein Netbook Windows7 am laufen, kann mit dem Synology Assistant die Laufwerke auch einbinden und habe danach auch Zugriff darauf.

Nur nach ca. 10 Minuten kommt ein Bluescreen :confused:.
(Fehlermeldung kaum sichtbar, da zu schnell rebootet wird)

Hat jemand die gleichen Erfahrung gemacht oder gibt es noch ne Alternative Zugriff auf die Laufwerke zu kommen. FTP lasse ich mal aussen vor !!!.

Und ich weiss, Windows7 ist noch eine Beta Version :) aber es währe ja schön wenn es doch klappen würde.
Info, bin noch ein totaler Anfänger (Bin seit Freitag im Besitz der DS108) und entschuldige mich schon mal falls ich was übersehen habe.
Aber bis jetzt läuft alles dank der verzüglichen Community hier, es macht richtig Spaß mit der DS108.

Besten Dank schon mal und wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag.

ag_bg
15.02.2009, 13:11
Hi,

habe auf mein Netbook Windows7 am laufen, kann mit dem Synology Assistant die Laufwerke auch einbinden und habe danach auch Zugriff darauf.

Nur nach ca. 10 Minuten kommt ein Bluescreen :confused:.
(Fehlermeldung kaum sichtbar, da zu schnell rebootet wird)

Hat jemand die gleichen Erfahrung gemacht oder gibt es noch ne Alternative Zugriff auf die Laufwerke zu kommen. FTP lasse ich mal aussen vor !!!.

Und ich weiss, Windows7 ist noch eine Beta Version :) aber es währe ja schön wenn es doch klappen würde.
Info, bin noch ein totaler Anfänger (Bin seit Freitag im Besitz der DS108) und entschuldige mich schon mal falls ich was übersehen habe.
Aber bis jetzt läuft alles dank der verzüglichen Community hier, es macht richtig Spaß mit der DS108.

Besten Dank schon mal und wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag.

Ich weiß nicht, wie es bei Win7 heißt, aber ich würde einfach mal über Computer-> rechte Maustaste->Netzlaufwerk verbinden gehen

best regards

Ansonten kannst du auch über die console mit net use eine Verbindung herstellen, gibt es hier im Forum einige Skripte zu

Zahni
15.02.2009, 13:55
Oh Mann, bin ich dämlich :).
Gut muss widerum zugeben das ich mich mit solchen Dingen noch nie beschäftigt habe.
Aber mit deinen Hinweis in weniger als 1 Minute es geschafft.
Jetzt wird aber Zeit das ich mein WLAN aufrüste ;)
Riesigen Dank

Nachtrag: Beim Posten dieser Antwort schon wieder ein Bluescreen erhalten.

Zumindest hab ich schon wieder was dazu gelernt und so langsam bin ich der Überzeugung angelangt wieder mein XP raufzupacken bis MS ihr Windows7 nachgebessert hat.

Danke nochmal und Closed :rolleyes:

Matthieu
15.02.2009, 14:40
Nach nicht einmal 1,5 Stunden geschlossen. Nicht schlecht!

TobiasM
15.02.2009, 14:50
Ich hab Windows 7 auf meinen Desktop installiert und das läuft eigentlich seid es draussen ist.
Aber man sollte sich schon im Klaren sein, das Beta immer ne Beta bleibt und gerade Laptop immer Treiber kritisch sind. Treiber sind nicht MS Aufgabe, und Hersteller sind nicht unbedint immer bereit für Beta-OS treiber zuschrieben und wenn dann auch unter einen Beta-Status. Gibt es denn Vista-Treiber für deinen Laptop?
Ansonsten gibt es irgendwo die Möglichkeit, das neustarten nach einen Bluescreen zuunterbinden, so das man anhand der Fehlermedlung feststellen kann,ob es ein Win-Interne Fehler ist oder an einen Treiber liegt. Schau mal Systemsteuerung->System->erweiterte Systemeinstellungen->Starten und Wiederherstellen, dort ist bei Vista.

Zahni
16.02.2009, 06:30
Nach nicht einmal 1,5 Stunden geschlossen. Nicht schlecht!

Man sollte bedenken bei welchem Produkt solch eine gute Community gibt.
Und die versch. Produkte unterscheiden sich ja größtenteils nur durch die Leistung der Hardware. Man findet ja hier echt fast zu jedem Problem ne Lösung.

Danke nochmals.


Ich hab Windows 7 auf meinen Desktop installiert und das läuft eigentlich seid es draussen ist.
Aber man sollte sich schon im Klaren sein, das Beta immer ne Beta bleibt und gerade Laptop immer Treiber kritisch sind. Treiber sind nicht MS Aufgabe, und Hersteller sind nicht unbedint immer bereit für Beta-OS treiber zuschrieben und wenn dann auch unter einen Beta-Status. Gibt es denn Vista-Treiber für deinen Laptop?
Ansonsten gibt es irgendwo die Möglichkeit, das neustarten nach einen Bluescreen zuunterbinden, so das man anhand der Fehlermedlung feststellen kann,ob es ein Win-Interne Fehler ist oder an einen Treiber liegt. Schau mal Systemsteuerung->System->erweiterte Systemeinstellungen->Starten und Wiederherstellen, dort ist bei Vista.

Thema Beta war mir bewusst, aber es hätte ja sein können *Grins*.
Dachte aber das es noch eine andere Lösung gibt die Laufwerke zu mounten.
Aber bei W7 gibts da noch ein paar Problem, aber durch ein Image hatte ich kurzerhand wieder mein altes XP rauf und darunter lüppt es perfekt.

Werde wohl jetzt nur noch das XP ein wenig pimpen, habe mich so an Windows7 gewöhnt :-).

Dein Lösungsvorschlag hört sich auch interessant an, aber habe mich erst einmal entschlossen mich ein wenig mit meinen neuen Spielzeug zubeschäftigen. Im kommenenden Urlaub werde ich es erneut testen, oder dann direkt die RC Version von Windows7 nehmen.

Dank noch mal an allen Beteilligten.