PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Von DS Manager 2.1 wieder zurück auf 2.0



karsten
31.01.2009, 12:51
Hi,
kurze Frage:
Wenn ich den DiskStation Manager 2.1 (beta) installiere, kann ich dann
theoretisch auch wieder zurück auf 2.0 wenn was nicht klappt?
Oder muß ich dann die Festplatte formatieren und meine Daten ins Nirvana schicken??

Gruß,

Karsten

veipaaa
31.01.2009, 13:52
Du meinst ein Firmware Downgrade?

Im folgenden Link steht wie es geht:

http://www.synology.com/enu/forum/viewtopic.php?f=39&t=1478

Bei mir hat es wunderbar funktioniert.

Meine Daten blieben erhalten. Aber garantieren kann ich es nicht :D

steffi
31.01.2009, 14:04
hallo karsten

hat es einen besonderen grund, weshalb du dir die beta antun möchtest?

wenn dies nicht der fall ist, dann warte lieber noch ein wenig.

viele user (mich inbegriffen) sind schon lange wieder auf die 731 zurück....

karsten
31.01.2009, 14:24
@ steffi
ne, einen besonderen Grund hat es nicht. Hatte nur gelesen, daß einige Dinge anders (besser?)sind etc.
War reine Neugier...
Aber ich dachte, man installiert nur den DS-Manager neu. Mir war nicht klar,
daß es eine neue Firmware ist.
Diese werde ich sicher, nur aus reiner Neugier, nicht ändern.

Karsten

djinibaby
03.02.2009, 18:42
Ich möchte als Neuling das Thema auch nochmals aufgreifen und fragen, wie ich die Rückänderungen am Mac unter OSX vornehmen kann?

Kann ich da auch das Terminal nutzen oder benötige ich spezielle Sachen?

Ich würde die Beta auch gern wieder los werden bevor ich mein Raid fülle.

Kann jemand helfen, dass ich wieder auf die 2.0er Version komme ... ich war wohl mit der Beta etwas voreilig :rolleyes:

veipaaa
03.02.2009, 18:56
Oben habe ich einen Link angegeben, wo der Downgrade beschrieben wird.

Wo hast Du denn bei der BETA Probleme. Vielleicht kann Dir ja jemand helfen. Die Beta ist so schlecht nicht. Einige Sachen finde ich persönlich noch ein bischen unglücklich.

djinibaby
03.02.2009, 19:40
Hallo Veipaaa,

den Link habe ich besucht, frage ich allerdings ob und wie das unter OSX funktioniert :-(

Ich will ja nix vermasseln.

Momentan stört mich nix an der Beta, ich möchte jedoch sicher gehen, dass mein Raid auch funktioniert und nicht die Daten irgendwie durch die Beta futsch sind. Eine weitere Sicherung habe ich dann nämlich nicht. :-(

Meinst Du (Ihr) man kann die Beta auch drauf lassen?

Wie gesagt ... die Daten dürfen nicht verloren gehen.

veipaaa
03.02.2009, 20:17
Hat ja eigentlich nix mit dem Betriebssystem auf Deinen Rechner zu tun. Wenn Du einen Telnet Client für OSX findest, wird es schon gehen.

Ich würde wertvolle Daten nicht unbedingt einer Beta Software(egal von welchen Hersteller) anvertrauen.

Übrigens ein Raid ist kein Backup und ersetzt auch keines :rolleyes: