PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DSM 5.0 final und Perl 5.18.1-0007



QTip
10.03.2014, 21:31
Im Perl-Update 5.18.1-0007 fehlen mindestens 2 Abhängigkeiten, mehr sind mir zur Zeit noch nicht auf gefallen.

Das Perl-Modul JSON::XS, welches ich für meine Pakete benutze, funktioniert nicht mehr und die Apps zeigen nach dem Start nur die Meldung "Es tut uns Leid, die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.".

Abhilfe:

auf der Diskstation per Telnet oder SSH als root mit dem Passwort vom admin anmelden
den Anhang herunterladen und in das Verzeichnis /lib/perl5/site_perl/ entpacken

unzip synology_perl_5.18.1_fix.zip -d /lib/perl5/site_perl
das Paket mit der Meldung starten, Fehlermeldung abwarten und wieder schließen
in das Verzeichnis der Applikation wechseln /var/packages/<Name-der-Applikation>/target (evtl. muss man noch in ein Verzeichnis app wechseln)
dort sollte nun eine Datei ~ existieren (der Dateiname ist wirklich nur das ~)
Datei als sense.pm nach /lib/perl5/site_perl/common verschieben und die vorhandene überschreiben (die "~" sind wichtig, sonst interpretiert die Shell dies als /root (home))

mv "~" /lib/perl5/site_perl/common/sense.pm

Jetzt sollte die Applikation wieder wie gewohnt starten. Ich werde dies als Bug an Synology melden.
Dies betrifft die folgenden Pakete von mir: Notification Forwarder, Notification Messenger, Growler, iPKGui.

jahlives
10.03.2014, 21:33
Kann dieses Problem auch die Ursache von jdo's Problem mit dem Zarafa Paket sein? --> http://www.synology-forum.de/showthread.html?51508-DSM5-final-und-Zarafa

QTip
10.03.2014, 21:38
Habe mir das Paket grad angeschaut und es verwendet auch das JSON::XS Modul, also sollte der Fix dort auch helfen. Sollte es dennoch nicht funktionieren, dann fehlen evtl. noch weitere Abhängigkeiten oder es ist ein anderes Problem.

jahlives
10.03.2014, 21:51
hab's ihm mal so mitgeteilt
Klingt mal wieder wie eine Beta die wegen der Cebit released werden musste ;-)

QTip
10.03.2014, 21:56
Hab es auch noch in den Thread geschrieben.


So, Bug-Meldung an Synology ist raus, das sollten die schnell gefixed bekommen.

augusrad
11.03.2014, 11:22
Can you tell me what to do to upgrade Perl correctly ? I have unpacked attached file but then don't undarstand what is next ? Zarafa Administration is not displaying errot but Sorry the page doesn't exist, standard form page form Synology ...

Thanks
Radek

Mylotec
11.03.2014, 19:17
Can you tell me what to do to upgrade Perl correctly ? I have unpacked attached file but then don't undarstand what is next ? Zarafa Administration is not displaying errot but Sorry the page doesn't exist, standard form page form Synology ...

Thanks
Radek
I have the same problem.
Common and Types are now listed in /lib/perl5/site_perl/

Then you say to launch an app ? when i launch zarafa admin. i get the "Sorry the page ...."
And stil no ~ te find in the /var/packages/zarafa/target

pls help

QTip
11.03.2014, 19:38
look in zarafa dir "3rdparty"

dirgimon
11.03.2014, 21:58
Hi QTip

deine Anleitung hat super funktioniert für mich, vielen Dank!


DSM 5 final at DS212j

Mylotec
12.03.2014, 07:14
look in zarafa dir "3rdparty"
It works ! Thank you very much !

nachon
12.03.2014, 08:02
Hi, danke auch von mir. Zarafa Admin funktioniert hier nun auch wieder. :)
Großartig.

deshka
12.03.2014, 09:37
Habe das gleiche Problem seit dem Update auf 5.0 final. Hatte die Homepage in Perl, jetzt wenn ich die index site aufrufe http://url.de/cgi-bin/index.pl kommt die site not found site. Die Verzeichniss rechte habei ch alle kontroliert. Hat jemand das gleiche?
Danke.

Hexenhaeusler
12.03.2014, 13:14
Hallo hat das auch etwas mit Webmin zutun?
Bei der Beta DSM 5.0 lief es noch.
Oder wo könnte der Fehler sonst liegen?

Danke

IBRU
12.03.2014, 14:35
Bei mir geht das leider nicht.

Die Datei synology_perl_5.18.1_fix.zip runtergeladen in das Verzeichnis /lib/perl5/site_perl verschoben und dort entpackt. Dort kam erst einmal eine 4-fache Aufforderung Dateien zu überschreiben.

Dann die Zarafa Admininstrations-App angeklickt und nach Fehlermeldung geschlossen.

Dann in das Verzeichnis /var/packages/zarafa/target und ../3rdparty geschaut..... nix mit einer Datei "~"

Was mache ich falsch?
Merci Gruß Roy

Mylotec
12.03.2014, 19:54
I only have one more problem as well ...
i can't seem to be able to send mails to myself ...
Does anyone know wath to do with this ?
Sorry that i speak english !

Syndrome1977
13.03.2014, 00:06
Auch ich habe ein Problem mit dem Notification Messenger nach dem Perl-update.
Leider bin ich nicht so fit im Umgang mit der Telnet-Nutzung und wäre dankbar über eine Schritt-für-Schritt Anleitung wie ich mich auf der Diskstation per Telnet einlogge.
Den Telnet-Clienten habe ich bereits in meiner Win7-Umgebung aktiviert und sehe nun eine Befehlszeile vor mir ;)

Wäre über Hilfe dankbar...auch wenn ich mir mit meiner Frage ziemlich bescheuert vorkomme ;).

Vielen dank vorab.

Hexenhaeusler
13.03.2014, 18:28
Hallo hat das auch etwas mit Webmin zutun?
Bei der Beta DSM 5.0 lief es noch.
Oder wo könnte der Fehler sonst liegen?

Danke

hat sich erledigt alles i.O. seit des Update von MailServer 1.2-213 :D
vielleicht geht dann alles auch bei Euch ;)

_PP_
13.03.2014, 20:58
Super, danke - ipkggui läuft wieder!

QTip
13.03.2014, 21:29
Bei mir geht das leider nicht.

Die Datei synology_perl_5.18.1_fix.zip runtergeladen in das Verzeichnis /lib/perl5/site_perl verschoben und dort entpackt. Dort kam erst einmal eine 4-fache Aufforderung Dateien zu überschreiben.

Dann die Zarafa Admininstrations-App angeklickt und nach Fehlermeldung geschlossen.

Dann in das Verzeichnis /var/packages/zarafa/target und ../3rdparty geschaut..... nix mit einer Datei "~"

Was mache ich falsch?
Merci Gruß RoyDas Verzeichnis /lib/perl5/site_perl war bei mir leer. Schau mal bitte in das Verzeichnis und poste hier was dort alles drin ist.


Auch ich habe ein Problem mit dem Notification Messenger nach dem Perl-update.
Leider bin ich nicht so fit im Umgang mit der Telnet-Nutzung und wäre dankbar über eine Schritt-für-Schritt Anleitung wie ich mich auf der Diskstation per Telnet einlogge.
Den Telnet-Clienten habe ich bereits in meiner Win7-Umgebung aktiviert und sehe nun eine Befehlszeile vor mir ;)

Wäre über Hilfe dankbar...auch wenn ich mir mit meiner Frage ziemlich bescheuert vorkomme ;).

Vielen dank vorab.

sichere den Anhang auf deiner Diskstation in der Freigabe /public
starte telnet
gib folgende Befehle ein: open <ip_deiner_DS> (ohne die < >)
für login: root
für Password: <Passwort_vom_admin> (ohne die < >)
cd /volume1/public
dann ab dem Punkt "in das Verzeichnis /lib/perl5/site_perl/ entpacken" der Anleitung weiter machen und die dort angegeben Befehle eingeben

Syndrome1977
14.03.2014, 05:37
Vielen dank für die ausführliche Hilfe.
Ich komme aktuell bis zu dem Punkt


in das Verzeichnis der Applikation wechseln /var/packages/<Name-der-Applikation>/target (evtl. muss man noch in ein Verzeichnis app wechseln)
dort sollte nun eine Datei ~ existieren (der Dateiname ist wirklich nur das ~)

in diesem Verzeichnis existiert bei mir nur das dir usr und lib

kein ~.

Die Datei sense.pm befindet sich bei mir im Verzeichnis

/var/packages/Perl/target/lib/perl5/site_perl/common

irgendwo hab ich einen Denkfehler :-)...wäre daher noch einmal um Hilfe dankbar.

Im Notification Messenger erscheint jetzt nicht mehr `Software error` sondern `die Seite konnte nicht gefunden werden`...schonmal eine Verbesserung :-)

QTip
14.03.2014, 11:17
Vielen dank für die ausführliche Hilfe.
Ich komme aktuell bis zu dem Punkt



in diesem Verzeichnis existiert bei mir nur das dir usr und lib

kein ~.
Dann bist du falsch, mit cd /var/packages/notifier/target in das Verzeichnis der App wechseln, dort solltest du eine Datei ~ sehen.

Die Datei sense.pm befindet sich bei mir im Verzeichnis

/var/packages/Perl/target/lib/perl5/site_perl/common

irgendwo hab ich einen Denkfehler :-)...wäre daher noch einmal um Hilfe dankbar.

Im Notification Messenger erscheint jetzt nicht mehr `Software error` sondern `die Seite konnte nicht gefunden werden`...schonmal eine Verbesserung :-)Ja stimmt, der Inhalt von /var/packages/Perl/target/lib/perl5/site_perl/ sieht ok aus. /lib/perl5/site_perl ist eine Verknüpfung/symbolischer Link von /var/packages/Perl/target/lib/perl5/site_perl, der Inhalt ist als der selbe.
Jetzt nur noch die ~ verschieben/umbennen.

IBRU
14.03.2014, 17:19
Servus QTip,

bei mir war jetzt urplötzlich der Ordner /var/packages/Perl/target/lib/perl5/site_perl/ leer. K.A. was da vorher für Dateien drinnen waren...
Egal. Die Zip Datei dort entpackt. Dann die Zarafa Admin App geöffnet und geschlossen.

Der Ordner /var/packages/notifier/target existiert bei mir gar nicht. Also ich habe noch nicht einmal den Ordner "notifier"

Gruß Roy

Syndrome1977
14.03.2014, 17:25
So...die Datei "~" existiert bei mir im Ordner /var/packages/notifier/target...
wenn ich diese nun wie beschrieben verschiebe kommt komischerweise keine Warnmeldung, die Dateien zu überschreiben...somit scheint die Datei nicht zu existieren???

Die Fehlermeldung beim Programmstart ist jedenfalls noch die gleiche `Seite kann nicht gefunden werden`.

Delgado
14.03.2014, 18:10
Ich habe ein ähnliches Problem mit ipkgui. Ich habe alles gemacht, wie von QTip beschrieben,
dennoch bekomme ich von ipkgui die Fehlermeldung, das die Seite nicht gefunden werden konnte.

Irgend jemand eine Idee??

Perl und IpkGui ganz normal aus dem Packagemanager installiert und anschliessend den Perl-Fix wie in #1 beschrieben, durchgeführt.

Muss ich noch was konfigurieren?

QTip
14.03.2014, 18:55
Servus QTip,

bei mir war jetzt urplötzlich der Ordner /var/packages/Perl/target/lib/perl5/site_perl/ leer. K.A. was da vorher für Dateien drinnen waren...
Egal. Die Zip Datei dort entpackt. Dann die Zarafa Admin App geöffnet und geschlossen.

Der Ordner /var/packages/notifier/target existiert bei mir gar nicht. Also ich habe noch nicht einmal den Ordner "notifier"

Gruß RoyDen Ordner kannst du auch nicht haben, da du ja das Problem bei Zarafa hast. Das war speziell für Syndrome1977 sein Problem, beim 1. Post für den Fix habe ich nur /var/packages/<Name-der-Applikation>/target erwähnt, also müsst ihr ein wenig suchen. Du musst in den Ordner /var/packages/Zarafa/target/3rdparty wechseln

@Syndrome1977 und Delgado: Habt ihr auch in der Systemsteuerung - Sicherheit den Haken bei "Schutz gegen Cross-Site-Request-Forgery-Attacken verbessern" entfernt. Diese Apps laufen noch nicht mit eingeschalteter Option auf DSM 5.

Delgado
14.03.2014, 19:05
@Syndrome1977 und Delgado: Habt ihr auch in der Systemsteuerung - Sicherheit den Haken bei "Schutz gegen Cross-Site-Request-Forgery-Attacken verbessern" entfernt. Diese Apps laufen noch nicht mit eingeschalteter Option auf DSM 5.

Hallo QTip,

nein, hatte ich noch nicht. Habe den Haken jetzt entfernt, aber leider kommt immer noch die Meldung, das die Seite nicht gefunden wurde. Muss ich die DS neu starten? Sicherheitshalber?

PS: Ich habe eine DS213+, nur zur Vollständigkeit halber. Das IPKG habe ich manuell über die Konsole installiert, wie im Synology Wiki beschrieben, funktioniert auch auf der Konsole prima.

PPS: Neustart der DS, keine Änderung, leider.

Syndrome1977
14.03.2014, 19:42
Hatte die Punkte "Schutz gegen Cross Site Attacken" und "DDos Attacken" mit Haken markiert gehabt. Diesen nun entfernt...Alle Schritte noch einmal von vorne durchgeführt...leider ebenfalls keine Veränderung.

Blaky
14.03.2014, 20:10
Hallo zusammen,

ich habe meine DS213 vorgestern auf DSM 5 gebracht und jetzt leider das selbe Problem.
Selbst mit den Tips hier bekomme ich z.B. Growler nicht zum laufen. Ich bekomme auch nur "Seite kann nicht angezeigt werden".
Der Dienst selber läuft allerdings.

Delgado
14.03.2014, 20:14
Super, ich habs, vielen Dank QTip.
Man muß nicht nur den Haken entfernen, sondern, damit das wirksam wird, einmal ab- und wieder anmelden. Jetzt jeht dat :).

QTip
14.03.2014, 20:19
Super, ich habs, vielen Dank QTip.
Man muß nicht nur den Haken entfernen, sondern, damit das wirksam wird, einmal ab- und wieder anmelden. Jetzt jeht dat :).genau, abmelden und erneut anmelden ist wichtig.

QTip
14.03.2014, 20:22
Hallo zusammen,

ich habe meine DS213 vorgestern auf DSM 5 gebracht und jetzt leider das selbe Problem.
Selbst mit den Tips hier bekomme ich z.B. Growler nicht zum laufen. Ich bekomme auch nur "Seite kann nicht angezeigt werden".
Der Dienst selber läuft allerdings.Der Pfad zu der ~ ist /var/packages/growler/target/app, dort wirst du sie sehen, wenn du alle anderen Schritte (entpacken des Archivs, Start der Anwendung, Beenden der Anwendung) durchgeführt hast. Dann wie in der Anleitung weiter verfahren. Die Prozedur muss nur einmal durchgeführt und hilft sofort bei allen oben aufgeführten Apps und bei Zarafa.

Synology ist aber schon dran und wird asap ein Update vom Perl-Paket herausbringen.

laserdesign
14.03.2014, 20:30
Super, ich habs, vielen Dank QTip.
Man muß nicht nur den Haken entfernen, sondern, damit das wirksam wird, einmal ab- und wieder anmelden. Jetzt jeht dat :).

danke, das war der entscheidende Tipp.

Blaky
14.03.2014, 22:32
Der Pfad zu der ~ ist /var/packages/growler/target/app, dort wirst du sie sehen, wenn du alle anderen Schritte (entpacken des Archivs, Start der Anwendung, Beenden der Anwendung) durchgeführt hast. Dann wie in der Anleitung weiter verfahren. Die Prozedur muss nur einmal durchgeführt und hilft sofort bei allen oben aufgeführten Apps und bei Zarafa.

Synology ist aber schon dran und wird asap ein Update vom Perl-Paket herausbringen.

Das hatte ich schon, aber ich bin nicht auf den Gedanken gekommen mich ab und wieder anzumelden.

Jetzt läuft wieder alles.
Danke für den Tipp :D

Syndrome1977
15.03.2014, 08:21
Super funktioniert wieder ;)...Vielen dank für die Hilfe

Delgado
15.03.2014, 10:16
@QTip
Hi QTip, ich habe mir ipkgui installiert und angeschaut und wollte nur sagen, tolles Progrämmchen.
Es ist deutlich komfortabler, mit einer durchdachten GUI, die Pakete zu installieren und deinstallieren, inklusive deren Abhängigkeiten, als von der Konsole. Also, von mir ein Dankeschön an dieser Stelle und weiter so ;).

_PP_
15.03.2014, 10:18
Dankeschön an dieser Stelle und weiter so ;).Da häng ich mich doch glatt ran! THX@QTip!

coffex
17.03.2014, 17:32
jo joo jooo ... zu #1 @ QTip

Hat alles supper funktioniert.
Danke für deinen EINSATZ und deine Mühen.

Gruß Coffex



@ Synology-forum.de ... ( hier zwar an der falschen Stelle ;-) ... dennoch
ein Dankeschön-Button für die Beiträge wäre cool.
So könnte man sich konkret für einen Beitrag BEDANKEN,
ohne jedoch laufende Diskussionen durch ein "Dankeschön Betrag" zu stören.

Greetz Coffex

BaSto
19.03.2014, 09:00
Synology hat gerade Perl update 5.18.1-0010 im Package Center bereit gestellt.

Version: 5.18.1-0010
(2014/03/19)
Change log

Fixed an issue where some Perl-dependent packages might not be able to launch under rare circumstances.
Fixed an issue where some Perl scripts could not communicate with MySQL/MariaDB database.
Updated to add required modules for some 3rd party packages to load GUI correctly.

Dieses Update wollte dass ich ipkgui vorher deinstalliere, nach Neuinstallation funktioniert ipkgui wieder gut.
Gtrz, Bart

willliw
19.03.2014, 18:05
Habe auch das neue Perl Modul auf einer DS-411-Slim installiert.
Leider hat Synology vermutlich module für falsche CPU-Typen eingepackt.
Neue Perl Version:
Publisher: Synology
Version 5.18.1.0010


Vorher gabs den Fehler:
DBD::mysql missing

Jetzt kommt:
/volume1/wrk/SW/sh/syno/tstperl.pl
Test Started!!!
Illegal instruction (core dumped)

Das Perl script ist ganz einfach:

#!/usr/bin/perl
use strict;
use warnings;
use DBI;
use DBD::mysql;
use LWP::UserAgent;
use LWP::Simple;
use POSIX;
setlocale( &POSIX::LC_ALL, "German" );

use HTTP::Request::Common;
# use HTML::TreeBuilder;



# MYSQL CONFIG VARIABLES
my $srv = 'localhost';
my $db = 'dbname';
my $user = 'dbusr';
my $pw = 'dbpwd';
my $table = 'tbtab';

my $date = "undefined";


print "Test Started!!!n";


my $dbh = DBI->connect("DBI:mysql:$db:$srv", $user, $pw,
{'RaiseError' => 1, 'PrintError' => 1, 'AutoCommit' => 1 })
or die "Connection Failed: $db DB on $srvnt$DBI::errstrn";

Syndrome1977
23.03.2014, 04:08
Jupp...Leider funktioniert der Notification Messenger nach dem neuen Perl Update nicht mehr. Erhalte nur eine weisse leere Seite (ohne Fehlermeldung) beim öffnen des Notification Messengers. Vielleicht kann ja auch hier geholfen werden...Jemand das selbe Problem? Schonmal danke im voraus.

QTip
24.03.2014, 15:24
Habe auch das neue Perl Modul auf einer DS-411-Slim installiert.
Leider hat Synology vermutlich module für falsche CPU-Typen eingepackt.
Neue Perl Version:
Publisher: Synology
Version 5.18.1.0010Ja, da scheint wirklich etwas nicht zu stimmen, zumindest bei "arm"-Modellen ist was faul http://www.cphub.net/index.php?id=40&pid=209
Auf meiner 214play mit "x86" laufen alle meine Apps nach dem Perl Update wieder ohne Workaround, "arm" kann werde ich noch Testen.

willliw
25.03.2014, 17:11
Ja, da scheint wirklich etwas nicht zu stimmen, zumindest bei "arm"-Modellen ist was faul http://www.cphub.net/index.php?id=40&pid=209
Auf meiner 214play mit "x86" laufen alle meine Apps nach dem Perl Update wieder ohne Workaround, "arm" kann werde ich noch Testen.

Hab mittlerweile vom Support eine Antwort erhalten:
... die gestehen und versprechen eine Lösung ;-)


Probleme mit den Modulen zur MariaDB sind uns bekannt. Wir werden in der kommenden Woche eine aktualisierung veröffentlichen, ich bitte Sie daher um ein wenig Geduld. Sollte das Problem danach weiterhin bestehen, bitte ich um eine kurze E-Mail.

Syndrome1977
25.03.2014, 22:56
Hat schon jemand eine Idee betreffend dem Notification Messenger?

willliw
03.04.2014, 09:29
Gute Nachricht ;-)

Heute wurde von synology ein Perl Update angeboten.
Neue Perl Version:
Publisher: Synology
Version 5.18.1.0011

Habe das Update installiert und .... :-)

Die Datenbank Module DBD ... sind jetzt wieder dabei.
Meine Scripts mit Datenbankzugriff funktionieren wieder!

Willi

timidri
10.08.2014, 13:17
Hi QTip!

I followed the instructions above and still no luck. I have DS1513+ and DSM 5.0-4493 Update 3.

What I did:

1. Install Perl
2. Install Growler. The service is started. Nothing appears in the log.
3. Start the app. I get the message "Sorry, the page you are looking for is not found."
4. Install the perl fix you describe above.
5. Start the app. Same error message.
6. Stop the growld service through the UI - UI says "Stopped" but the process is still running (due to killall issue described elsewhere).
7. Tried to stop growld with the script:
DiskStation> ./start-stop-status stop
killall: growld: no process killed
./start-stop-status: line 54: /usr/syno/etc/rc.d/S99avahi.sh: not found
8. Fixed the killall the reference to S99avahi.sh and stopped growld succesfully
9. Started growld from UI
10. In /var/packages/growler/target/{app,bin} the file '~' appeared. The files were different:
DiskStation> diff bin/~ app/~
--- bin/~
+++ app/~
@@ -7,10 +7,10 @@
sub import {
local $^W; # work around perl 5.16 spewing out warnings for next statement
# use warnings
- ${^WARNING_BITS} ^= ${^WARNING_BITS} ^ "\x3c\x3f\x33\x00\x0f\xf0\x0f\xc0\xf0\xfc\x33\x00\x 00\x00\x00\x00";
+ ${^WARNING_BITS} ^= ${^WARNING_BITS} ^ "\x3c\x3f\x33\x00\x0f\xf0\x0f\xc0\xf0\xfc\x33\x00\x 00\x00\x00";
# use strict, use utf8; use feature;
$^H |= 0x1c820fc0;
- @^H{qw(feature_fc feature_unicode feature_switch feature_evalbytes feature_say feature_state feature___SUB__)} = (1) x 7;
+ @^H{qw(feature_fc feature___SUB__ feature_evalbytes feature_switch feature_say feature_state feature_unicode)} = (1) x 7;
}

1
11. I moved the app version of '~' as you described.
12. Restarted the app - same error message.
13. Restarted the service - same error message.

Appreciate any insights on this!

Thanks,

Dimitri

QTip
10.08.2014, 15:34
You don't need the patch from post #1 with the current Perl package from Synology anymore. The killall (and new 'the avahi problem') is still present and need to be fixed - see http://www.synology-forum.de/showthread.html?32622&p=447728&viewfull=1#post447728.

You must disable "Improve protection against cross-site request forgery attacks" in Control Panel - Security. Then you need to completely logout of the dsm and login again for the changes to take effect.

timidri
10.08.2014, 22:20
Thanks a lot, done and it works. Sweet!