PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DS 108j



maximus
07.01.2009, 12:54
Guten Tag allereits

bin Neuling im Forum und habe gleich einige Fragen bzw Probleme mit meiner DS108j.
wäre nett wenn mir jemand mit einfachen schritten helfen könnte.

Nun,schreibe einfach mal los.
1. disk Station im Heimnetzwerk eingebunden --> o.K jeder PC kann zugreifen und Drucken funktioniert.
Jetzt zum ersten Problem.
Wenn ich die Station auschalte und wieder einschaltet muss ich die ganzen PC`S wieder mit der Synology Disc neu installieren weil die PC`S die Diskstation nicht mehr findet. Auffällig ist das die Station im Explorer wo sie aufscheint dann immer eine ander IP hat jetzt z.b "public auf 10.0.0.5 (Z).

2. Habe auf der Station einige Ordner mit verschiedenen Inhalten erstellt.
Im Heimnetz kann jeder zugreifen das funkt super.
wie kann ich ausserhalb übers internet auf die Ornder zugreifen? Z.b vom Büro aus ect.

Wie gesagt bin Neuling und habe leider wirklich nicht viel Ahnung.
Wenn mir einge einen Rat geben kann bitte keine abkürzungen ect.
Vielen Dank

Trolli
07.01.2009, 13:04
Ich würde dir raten, die Disk Station mit einer festen IP zu versehen. Das kann man im Disk Station Manager unter "System" -> "Netzwerk" erledigen. Dein Netzwerk scheint ja auf der Adresse 10.0.0.x zu liegen, also kannst Du problemlos eine Adresse wie z.B. 10.0.0.186 benutzen. Du musst eigentlich nur sicherstellen, dass die IP-Adresse nicht 2x in Deinem Netzwerk auftaucht.
(Wahrscheinlich könnte man auch den Adressbereich des DHCP-Servers auf Deinem Router entsprechend eingrenzen.)

Das könnte dann so aussehen:
IP-Adresse: 10.0.0.186
Subnetzmaske: 255.255.255.0
DNS-Server: IP-Adresse Deines Routers oder wie von Deinem Provider angegeben
Standard-Gateway: IP-Adresse Deines Routers

Zu Deiner zweiten Frage würde ich zunächst mal die Lektüre unseres Wiki-Artikels zum Thema (http://www.synology-wiki.de/index.php/Zugriff_auf_die_Synology-Dienste_%C3%BCber_Internet) empfehlen.

Trolli

maximus
07.01.2009, 13:43
Super Danke

funktioniert das auch für Österreich,ich meine der Selfhost .de Dienst?
Da ja auf der Seite die Fritz box beschrieben ist und ich aber einen Thomson Router habe meine ich.

maximus
07.01.2009, 13:53
Habe mich mal bei dem Router eingelockt.
bin auf die Adressierung gestossen.
Ich könnte ein häckchen setzten bei " Immer die selbe Adresse verwenden"
Wäre dann das Problem gelöst?:confused:

ag_bg
07.01.2009, 13:54
Super Danke

funktioniert das auch für Österreich,ich meine der Selfhost .de Dienst?
Da ja auf der Seite die Fritz box beschrieben ist und ich aber einen Thomson Router habe meine ich.

Da das Internet soweit ich weiss nicht an der jeweiligen Grenze gestoppt wird, dürfte es funktionieren (Sorry für den Scherz)
Als alternativen Dienst kannst du aber auch www.dyndns.org nutzen oder einen der anderen 3, welche im Unterpunkt EZ-Internet angezeigt werden (zumindest ohne weiteren Aufwand)

best regards

PS dieser Post kommt über UMTS Italien, sprich dürfte hinhauen:D:D:D

Trolli
07.01.2009, 13:56
Habe mich mal bei dem Router eingelockt.
bin auf die Adressierung gestossen.
Ich könnte ein häckchen setzten bei " Immer die selbe Adresse verwenden"
Wäre dann das Problem gelöst?:confused:
Ja. Das geht genauso. Dann bekommt die Synology Station immer die gleiche IP-Adresse vom DHCP-Server zugeteilt. Auf der Synology Station lässt man dann die Einstellung "Netzwerkkonfiguration automatisch erhalten (DHCP)" aktiviert.

Trolli

maximus
07.01.2009, 15:30
Hallo
Na super,Ein Problem weniger.
station wird nach einem Neustart wieder erkannt.
Musste zwar die Treiber für Drucker neu Instalieren da sich die Ip nochmal geändert hat ,aber jetzt ist das O.k
Danke

so nun zu Problem Nr 2
einloggen u
übers internet zur Diskstation.
Sollte das dann funktionieren wenn ich so einen Dienst inanspruch nehme.
Bekomme ich dann eine eigene www adresse zur Station?

Trolli
07.01.2009, 15:39
Ja. Genau das macht DynDNS. Da Du von Deinem Internetprovider alle paar Stunden eine neue (externe) IP zugewiesen bekommst, muss die DNS (www-Adresse) dann immer aktualisiert werden. Fast jeder Router unterstützt auch DynDNS, so dass der Router bei jeder IP-Änderung ein Update an den DynDNS-Dienst schickt. (Die entsprechenden Informationen zum DynDNS-Account müssen dazu im Router hinterlegt werden.)

Zusätzlich müssen im Router noch diverse Ports (je nachdem was Du machen möchtest) an die interne IP-Adresse Deiner Disk Station weitergeleitet werden. Das sollte aber irgendwo auf den entsprechenden Seiten im Wiki stehen.

Trolli

ag_bg
07.01.2009, 15:40
Hallo
Na super,Ein Problem weniger.
station wird nach einem Neustart wieder erkannt.
Musste zwar die Treiber für Drucker neu Instalieren da sich die Ip nochmal geändert hat ,aber jetzt ist das O.k
Danke

so nun zu Problem Nr 2
einloggen u
übers internet zur Diskstation.
Sollte das dann funktionieren wenn ich so einen Dienst inanspruch nehme.
Bekomme ich dann eine eigene www adresse zur Station?

bei selfhost kannst du die eine domain deines Beliebens reservieren und zahlst dafür einen entsprechenden Geldbetrag(z.B. www.xyz.org). Bei dyndns bekommst du die Möglichkeit die eine sog. Subdomäne zu sichern (z.B. xyz.dyndns.org), was aber im Endeffekt egal ist. Diese Adresse ist das fixe Glied, um deine DS im Internet verfügbar zu machen und wird dann auch von dir oder deinen Nutzer im Browser (oder wo auch immer, ftp-client, terminal) eingegeben werden.

best regards

maximus
08.01.2009, 00:11
Super, Danke an alle die mir geholfen haben.
Werde mal zum basteln anfangen