PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DS101j: email benachrichtigung



michiq
16.07.2007, 19:49
obwohl mit verschiedenen ansonsten funktionierenden smpt-servern versucht, bekomme ich dauernd das folgende protokoll:

2007/07/16 19:47:59 admin Failed to send e-mail to [xxx@gmx.net].
2007/07/16 19:47:59 admin Failed to connect to the mail server [mail.gmx.net (213.165.64.20)].

Wie gesagt - Ich habe es mit verschiedenen smpt-servern getestet - immer dasselbe.

Danke für euren Tipp!
michiq

elektrolurch
18.07.2007, 01:08
Du musst in den Netzwerkeinstellungen der DS die IP Deines Routers als Gateway eintragen.

Gruß

michiq
18.07.2007, 08:18
ok - werde das prüfen. habe jetzt grad keinen zugriff auf die DS, da nicht zuhause.

habe soweit ich weiss alles auf automatisch gelassen und die IP per static dhcp vom router zuweisen lassen.

wie es sich anhört, wäre es wohl aber denkbar, das das problem hier begraben liegt.

wobei - und hier bin ich nicht sicher, weil zu wenig ahnung - die DS hat ja offenbar einen dns-server gefunden (siehe oben: sie kennt die IP des smtp-servers).

Gruss&vielen Dank soweit!
m

elektrolurch
18.07.2007, 22:44
Hast Du ein Häkchen gesetzt bei 'Authentifizierung erforderlich' und als Primäre Mailadresse Deine gmx-Adresse (die selbe wie im Mailkonto) eingetragen? Die Sekundäre Mailadresse ist beliebig und unabhängig vom Konto einstellbar.

Gruß

michiq
18.07.2007, 23:59
ich befürchte mein isp sperrt port 25 - dann hab ich wohl keine chance, nicht wahr?

gruss, m

Trolli
19.07.2007, 09:33
Versuch doch einfach mal von Deinem PC aus über Outlook Express (oder ähnliches) eine Nachricht. Wenn das funktioniert muss es auch mit den gleichen Einstellungen in der DS funktionieren.

Man kann bei GMX die Art der Authentifizierung einstellen. Wenn Du bei GMX eingeloggt bist unter E-Mail -> Optionen -> Sicherheit. Dort muss "SMTP mit Login" ausgewählt sein.

Ansonsten könnte Dir das hier (http://faq.gmx.net/messages/mailprogramme/2.html) vielleicht helfen. Dann musst Du natürlich in Deinem Router noch den Port 587 extern auf den Port 25 intern umlenken. Das kann allerdings nicht jeder Router.

michiq
20.07.2007, 10:44
ich kann bestätigen dass port 25 von meinem ISP gesperrt wird. im gegesatz zu outlook kann man bei der DS aber den port für smtp nicht verstellen (Synology überlegt sich dies in einer zukünftigen firmware anzupassen).

die eingabe "mail.gmx.net:587" akzeptiert die DS leider nicht.

das umlenden der ports durch den router wäre also das einzig mögliche, aber ich konnte ein solches feature auf meinem zyxel 660 hw soweit nicht ausfindig machen - infos diesbezüglich sind natürlich willkommen...

gruss, m

Trolli
20.07.2007, 11:21
Also ich würde zunächst mal meinen ISP fragen, ob er noch alle Tassen im Schrank hat, den Port 25 zu sperren. Ist ja wohl ne echte Frechheit.

Dein Router sccheint die Funktion wohl leider nicht zu unterstützen - wie Du schon sagtest. Also ich würde sofort meinen ISP wechseln...

flicflac
21.07.2007, 00:46
@Trolli

Das Wechseln des ISP in der Schweiz dürfte nicht viel bringen. Diese haben sich ziemlich einheitlich zur Blockade entschlossen. Da aber der Support von Synology nun das Problem kennt, wird eine Anpassung sicher sehr rasch erfolgen. Als ich seinerzeit das Problem der Usernamen mit @-Zeichen bei der Authentifizierung rapportierte, dauerte es bis zur Lösung nur gerade etwas mehr als einen Monat.