PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen zu ext. USB und usbshare



papcom
16.11.2008, 13:53
ich hab net ds107+. Daran hängt ne 1Terra USB Platte. Darauf möchte ich 500 Gb für das Backup der Diskstation reservieren und die anderen 500 Gb als freigegebenes Laufwerk für meine Filme und Musik mounten.
Leider verlangt Diskstation immerdie Formattioerung entweder für Backup oder für Netzklaufwerk.
Wie kann ich mein Vorhaben erreichen?

Danke für eure Tipps.

itari
16.11.2008, 13:58
Welcher Firmware-Stand ist auf deiner DS?

itari

papcom
16.11.2008, 14:01
==>> Dsm 2.0-0640

itari
16.11.2008, 14:24
Mach mal ein Update auf die aktuelle Firmware. Dann sieht das mit USB-Laufwerk anders aus. Man kann dann sowohl als Backup sowie als Datenpartition benutzen.

itari

papcom
16.11.2008, 14:42
danke für den Tipp.
Wie ist denn die aktuellste Firmware? ...und woher bekomm ich die? ...von der Webseite oder über Menüpunkt im Manager?

_TokTok_
16.11.2008, 16:33
Die neueste Firmware kannst Du Dir auf der Seite von Synology downloaden

papcom
16.11.2008, 16:58
danke... ich hab die Firmware in der Zwischenzeit upgedated und ohne Probleme auf meiner DS107+ installiert.

Nach wie vor habe ich aber noch nicht rausgefunden wie ich meine externe 1TB USB Disk je zur Hälfte als Backup für die Diskstation und als ge-shareter Ordner für meine Daten vorbereiten kann. Der Diskmanager will immer die ganze Platte entweder für Backup oder für Shared Ordner formattieren.

Hat mir jemand den entscheidenen Tipp?

itari
16.11.2008, 17:43
Versteh ich nicht, dass diese Frage noch kommt. Formatier irgendwie mal und schau, ob du die Platte sowohl Backup als auch das Teil als Share verwenden kannst.

Natürlich kann man die Platte nicht in zwei Partitionen aufteilen, aber man beides gleichzeitig nutzen (also als Backup- und als Datenvolume nutzen).

itari

papcom
16.11.2008, 17:53
Ich hab mittlerweile auch gemerkt dass man nicht mit zwei Partionen arbeiten kann... schade eigentlich. Mittlerweile hab ich die Platte mit dem nativen Synology Format formattiert. Sie steht nun als "usbshare" zur Verfügung. Nun hätte ich aber gerne auf eben dieser Platte (und nicht auf der internen Synology Platte) mein Medienverzeichnis. Unter "gemeinsamer Orinder" erstellen, kann ich so einen Ordner erzeugen... aber wo sich dann dieser Ordner ansiedelt hab ich keine Anhnung, weil ich das eben anscheinend nicht auswählen kann.
Eigentlich will ich auf dieser externen USB Platte einen 500Gb Bereich für die Backups (dieser Bereich soll nicht im Netzwerk ersichtlich sein. ... und dann einen zweiten 500 Gb Bereich, den ich ge-shared im Netzwerk zur Verfügung stelle. Diesen Bereich will ich als UPnP Multimedia Bereich aktivieren.

itari
16.11.2008, 18:04
Joa, das geht leider nur über Konsole (telnet oder ssh) mit einem mount --bind, der die Verzeichnisse richtig mappt (das ist schon häufig hier in Posts besprochen worden). Man kann auch mit 2 Partitionen arbeiten; ich habe dazu mal irgendwann ein 3rd-party-apps-Skript geschrieben.

Aber .... es ist nicht unbedingt zu empfehlen, seinen Multimedia-Files auf der externen Platte zu halten (und sie dann von dort aus zu nutzen), weil die USB-Datenrate eher bescheiden ist.

itari

papcom
16.11.2008, 18:18
OK... das kann ich verstehen mit dem USB Flaschenhals. Mach ich die Medienhalt auf den internen Synology Drive.

Gibt es einen Grund, warum ich von aussen /übers LAN) nichts auf die USBSHARE schreiben kann. Lokaler Backup von Diskstation geht... alles andere übers LAN geht nicht obwohl Lesen/schreiben eingeschaltet ist.

itari
16.11.2008, 18:40
Gibt es einen Grund, warum ich von aussen /übers LAN) nichts auf die USBSHARE schreiben kann. Lokaler Backup von Diskstation geht... alles andere übers LAN geht nicht obwohl Lesen/schreiben eingeschaltet ist.

Nö gibt es nicht. Sollte gehen. Eventuell mal die Rechte des Ordners anschauen, ob da was hindert.

itari