PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DS 408 und das system



memoryx
22.10.2008, 19:02
Hi aus Platzgründen, muss ich meine platten in staffeln in mein nas einbauen. zukünftig werden dann weiter 1tb platten folgen.

momentane situation ds408 und 250gb 1 platte mit system und 1tb zweite platte

mein server zur ausmusterung, 1 x 80gb 1 x 120 gb 1 x 200gb 1 x 300 gb 1 x 400 gb 2 x 500 gb alles rand voll !

300 bis 500 sind sata platten

davon kommen 400 und 2 x 500 nachträglich ins nas. vorgesehen ist 400gb als 1 platte 500gb's als 3 und 4te

jetzt kopiere ich eine 500 gb platte aufs nas, danach entferne ich die platte aus dem server baue sie ins nas und kopiere die 500 gb zurück in ext3 system

danach die 400gb auf die 1 tb danach raus, die 250 aus dem nas. hänge platte 2 und 3 ab installiere nas auf der 400gb platte und stecke danach meine platte 2 und 3 wieder an.
400 gb die nicht ganz voll ist zurück auf 400 ext3 system und die letzte 500 gb das selbe nochmals.


soweit mein PLAN.
weiss jemand, wenn ich das System von der 250gb platte auf die 400 gb neu installiere und die Konfiguration übernehme, sind dann die Datenträger noch Datenträger oder müssen die neu erstellt werden ? das würde dann nämlich für mich bedeuten 900 gb Datenverlust !

das will ich aber nicht eingehen darum frage ich nach =)

Danke für die pros unter euch die DAS wissen :-D

Trolli
23.10.2008, 07:51
Das Betriebssystem der Synology Stations wird als Raid-1 über alle installierten Festplatten gelegt. Da sollte nichts passieren. Zum Kopieren muss Du Deine Platten aber als USB-Platten dranhängen oder die Daten über Netzwerk rüberschieben (geht schneller). Interne Platten müssen vor der Benutzung in der Disk Station formatiert werden.

Trolli

memoryx
23.10.2008, 08:11
zum zeitpunkt der installation meines systems war nur die 250er platte vorhanden!
wird das system auch über nachträgliche platten geschreiben ?
Situation jetzt

1 = 250GB
2 = 1TB
3= leer
4= leer

ich kann 250er entfernen und mein nas läuft noch ?
das wäre genial !

Trolli
23.10.2008, 08:35
Ja. Bei der Formatierung einer neuen Festplatte wird auch die System- und die Swappartition auf die neue Platte übertragen. Deswegen muss sie ja auch zwingend im NAS formatiert werden.

Trolli