PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fileserver + Webserver auf CS407 bedenkenlos ?



DrRock
04.10.2008, 22:12
Hallo,

was meint ihr dazu ?
"Kann man auf der Cube Station bedenkenlos die privaten Daten und die private Website laufen lassen ?"

Wenn ja, was muss man beachten und wie sollte man die Cube und die FritzBox konfigurieren . Und ist es notwendig eine DMZ mittels eines zweiten Router zu bauen ???

Wäre für Ratschläge dankbar !

itari
05.10.2008, 08:14
Bedenkenlos laufen lassen, machst du ja eh nicht. Du äußerst ja bereits deine Bedenken. ;)

Ich denke, du kannst deine private Website veröffentlichen. Auf dem Router wirst du das kontrollieren, in dem du nur den Port 80 auf deine CS weiterleitest. Eine DMZ macht die Sache ja nur unsicherer, also Finger weg davon. (CS in der DMZ hießt soviel wie, Firewall aufmachen für den Zugang zur CS und gerade das willst doch nicht, oder?)

Grundsätzlich solltest immer daran denken, deine privaten Daten zu sichern, dann kann eigentlich nichts wirklich schlimmes passieren. Und immer daran denken, keine urheberrechtlich geschützten Inhalte auf deiner Website anbieten, sonst hast sofort Ärger. :)

itari

DrRock
05.10.2008, 09:36
Hmm,
Danke Du hast das irgendwie schon richtig Analysiert ! Die Ports zur CS öffnen macht natürlich keinen Sinn. Ich hab halt noch nicht so arg viel Ahnung und Erfahrung mit LAN, deshalb danke ich Dir und allen anderen, die mich dabei unterstützen was zu lernen !

Naja, Urheberrechtlich Geschützt sind die Daten auf meiner Website schon, und zwar von mir selbst ;-) !!!!

Ich hoffe ja mal es wird nicht so viele Angriffe auf eine Private simple Fotowebsite geben.

itari
05.10.2008, 10:26
Naja, Urheberrechtlich Geschützt sind die Daten auf meiner Website schon, und zwar von mir selbst ;-) !!!!

Jaja ... ich meinte ja auch "fremde" urheberrechtlich geschützte Dinge

Ansonsten kannst du ja veröffentlichen, was du willst, solange du kein Persönlichkeitsrecht (das Recht am eigenen Bild bei Personen) verletzt oder anderen schutzwürdigen Interessen widerspricht (Luftbildaufnahmen, Aufnahmen von militärischen Einrichtungen usw.)

Bezüglich deiner eigenen Bilder hast du natürlich das Urheberrecht. Ob sie dadurch auch sofort geschützt sind, weiß ich nicht, weil ich nicht weiß, wie stark du dein eigenes Recht durchsetzen willst und wirst, wenn jemand deine Rechte verletzen sollte. Aber lassen wir das mal :rolleyes:

Solange du nur einem begrenzten, dir bekannten Personenkreis die Bilder zugänglich machst (die Photo Station kann sowas personalisieren), sind alle diese Rechtsgeschichten sowieso nicht relevant. Nur wenn du es einem beliebigen Publikum anbietest, dann hast dich darum zu kümmern.

itari

a-jay
05.10.2008, 12:17
Und ist es notwendig eine DMZ mittels eines zweiten Router zu bauen ???



Eine DMZ macht die Sache ja nur unsicherer, also Finger weg davon. (CS in der DMZ hießt soviel wie, Firewall aufmachen für den Zugang zur CS und gerade das willst doch nicht, oder?)

Mit einem zweiten Router (wie DrRock im Sinn hatte), kann mann eine echte DMZ*) aufbauen, und das macht das private LAN sicherer, die DMZ selbst (worin sich die CS ja dann befindet) aber nicht. Aber eine DMZ ist für eine Website auf der CS eigentlich nicht notwendig, wenn - wie itari schon erwähnte - nur Port 80 im Router geöffnet wird.

*) http://www.heise.de/netze/DMZ-selbst-gebaut--/artikel/78397

A-Jay