PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DS712+ bleibt nach dem Update beim täglichen herunterfahren hängen



prad
03.09.2012, 08:54
Ich habe am Samstag das neue Update aufgespielt.
Da ich meine DS nur privat nutze muss sie in der Nacht nicht laufen.
Sie wird jeden Tag um 23:30 Uhr ausgeschaltet und um 05:30 Uhr eingeschaltet.
Leider ist sie am Sonntag schon beim herunterfahren hängen geblieben.
Die LEDs leuchten, wie wenn sie normal laufen würde.
Im Protokoll sieht man als letzten Eintrag das der Windowsfreigabedienst beendet wurde.

Um die DS wieder zum Leben zu erwecken muss man ganz lange den Einschaltknopf drucken und so die Maschine abwürgen.
Dann startet sie wieder ganz normal.
Ein normales kurzes drucken des Einstaltknopfes (normales Herunterfahren) genügt nicht, da die Maschine nicht herunterfährt.

Leider ist es heute Nacht wieder das selbe, die Maschine ist fast heruntergefahren, aber eben nicht ganz.
Gibt es dazu eine Lösung?

mfg prad

prad
04.09.2012, 06:16
Ich habe gestern dann einfach mal auf verdacht 3rd-Part-Pakete deinstalliert.
Mailstation plus, 3rd-Part und Advanced Powermanager
Ja und das OpenERP habe ich auch deinstalliert.
Danach sicherheitshalber ein Neustart und siehe da heute nach hat alles wieder funktioniert.

mfg prad

rb77
21.09.2012, 10:53
Hi Prad,
das Verhalten liegt definitiv am Advanced Power Manager. War diesbezüglich auch mit dem Entwickler in Kontakt.
http://sourceforge.net/projects/advpowermgr4ds/forums/forum/1169345/topic/5611943