PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DS211 nach RAID-Wiederherstellung + Upgrade langsam



asuro
22.12.2011, 15:07
Hi,
mir hat es vor 5 tagen das Raid von meinem DS211 mit der DSM3.2-1922 zerlegt, danach habe ich die Festplatte mit smart überprüft, da war alles ok, nun habe ich das Raid wiederherstellen lassen. Dann war endlich heute früh das Raid aufbauen fertig. auf das neueste ds3.2-1955 geupgradet, nun ist zwar das lesen über NFS schnell (ich rede hier von 70MB/s (datei 4,1GB)),aber schreiben von gerade mal 10-20MB/s (und das gemesen über dd if=/dev/zero). Woran kann das liegen

Mfg
asuro

amarthius
22.12.2011, 15:25
Läuft die Indizierung und die Thumbnailerstellung?
Was sagt die Auslastung?

asuro
22.12.2011, 15:38
Also, PhotoStation etc. aus, normalerweise sollte nix auf dem NAS laufen,bis auf: VPN + Syslog server,
Auslastung: Load average: 3.59 3.37 2.99 (von top), cpu auslastung von dem Weboberfläche sagt aber nur 20-40%,
die Netzwerkauslastung geht mit auf dem lokalen Rechner immer nur peaks von bis zu 55MB/s, aber bricht dann sehr schnell wieder auf 0 ein für ein paar Sekunden dan das gleiche von vorne.
dd sagt 6,6MB/s durchschnittliche übertragungsgeschwindigkeit. ich hole gerade einen 2. Rechner. aber so vom anschauen das gleiche.
MfG
asuro

jahlives
22.12.2011, 15:59
Load average: 3.59 3.37 2.99

normalerweise gibt die erste Zahl die aktuelle Load, die zweite Zahll die Load während der letzten 5min und und die letzte Zahl den Load über die letzten 15min an. Bei dir ist also der Load deutlich gestiegen. Welcher Prozess hat denn gemäss DSM die höchste Prozessorlast?

asuro
22.12.2011, 17:26
während des kopierens meistens nfsd (max ~70% peak), dann irendwas mit .cgi und md2, der rest steht zwar in der top10 aber nicht nennenswert
MfG
asuro

jahlives
22.12.2011, 18:14
was denn genau mit md2? md2 ist das RAID Volume und das könnte heissen, dass irgendein check oder repair am Werke ist. Kennst du die Konsole? Wenn nein guck schnell zum Thema ins Wiki und wenn ja dann melde dich auf der Konsole als root an und mach


mdadm --detail /dev/md2
#und zusätzlich noch
cat /proc/mdstat

das sollte einiges zum Status des RAID ausgeben. Vielleicht steht was hilfreichen drin was die Last erklären könnte

asuro
22.12.2011, 19:21
Hi, schon mal danke für die schnelle Hilfe:
das kommt raus von mdadm --detail /dev/md2


DiskStation> mdadm --detail /dev/md2
/dev/md2:
Version : 1.1
Creation Time : Sat Feb 5 12:53:25 2011
Raid Level : raid1
Array Size : 1948793280 (1858.51 GiB 1995.56 GB)
Used Dev Size : 1948793280 (1858.51 GiB 1995.56 GB)
Raid Devices : 2
Total Devices : 2
Persistence : Superblock is persistent

Update Time : Thu Dec 22 18:17:24 2011
State : active
Active Devices : 2
Working Devices : 2
Failed Devices : 0
Spare Devices : 0

Name : DiskStation:2 (local to host DiskStation)
UUID : cbb94609:2453bf9c:697ceada:df41ef33
Events : 2390114

Number Major Minor RaidDevice State
0 8 3 0 active sync /dev/sda3
1 8 19 1 active sync /dev/hdb3

und von cat /proc/mdstat


DiskStation> cat /proc/mdstat
Personalities : [linear] [raid0] [raid1] [raid10] [raid6] [raid5] [raid4]
md2 : active raid1 sda3[0] sdb3[1]
1948793280 blocks super 1.1 [2/2] [UU]

md1 : active raid1 sda2[0] sdb2[1]
2097088 blocks [2/2] [UU]

md0 : active raid1 sda1[0] sdb1[1]
2490176 blocks [2/2] [UU]

unused devices: <none>

asuro
23.12.2011, 16:55
Hi, ich habe glaube ich den fehler gefunden, Festplatte doch kaputt, heute das gleiche wie letzte woche
Danke trotzdem.
MfG
asuro