PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RAID1 + Basic + spätere Erweiterung



schmadde
15.01.2011, 13:28
Ich bin nun seit ein paar Tagen Besitzer eine DS211+ und habe versucht, aus der Dokumentation und dem Wiki ausreichend Informationen zusammenzusuchen, um mir folgende Frage selbst zu beantworten. Leider ist mir das nicht gelungen (speziell die Funktionsweise von SHR ist irgendwie schlecht dokumentiert).

Ich habe derzeit eine 500GB Festplatte und will mir eine weitere Festplatte dazukaufen (vermutlich 1TB). Davon will ich 500GB als RAID1 für meine Daten (Fotos, Musik, diverse Dokumente und SVN-Repository) verwenden und den Rest der Kapazität der größeren Platte für Backups (2x Mac mit Timemachine und eine Handvoll Linux-Server im Büro als Offsite-Backup).

Wenn die Preise für größere Platten etwas runterkommen will ich natürlich erweitern, weil mir die 500GB auf Dauer sicher nicht reichen werden. Ist das möglich? Wenn ja, wie mach ich das? Vermutlich muss die non-Raid-Partition beim Upgrade mauell umkopiert bzw. gelöscht werden, das ist kein kein Problem. Aber kann man das 500GB RAID1 nachträglich erweitern? Oder müsste alles umkopiert, gelöscht und neu angelegt werden?

itari
15.01.2011, 13:32
Ich finde, dass die Synology-Produktbroschüre auf Seite 15, den SHR super gut erklärt. http://download.synology.com/download/marketing/datasheets/Product%20Guide/2010_English_web.pdf

Itari

schmadde
15.01.2011, 15:22
Ich finde, dass die Synology-Produktbroschüre auf Seite 15, den SHR super gut erklärt. http://download.synology.com/download/marketing/datasheets/Product%20Guide/2010_English_web.pdf

Finde ich nicht. Ich kann dem z.B. nicht entnehmen, was mit Speicherplatz passiert, der nicht redundant abgebildet werden kann. Also in einem zwei-Platten-Setup mit unterschiedlichen Größen was mach SHR aus dem Platz der nur auf der größeren Platte verfügbar ist?

Letztlich interessiert mich hauptsächlich ob mein Setup abgebildet werden kann. Weiss das jemand? Auf einem "normalen" Linux-Server würd ich ein RAID1 aus zwei 500GB Partitionen machen, darauf ein LVM packen, und den Rest als (nicht redundante) Datenpartition nutzen. Beim Tausch der 500er duch eine größere Platte dann die 500er Platte "failen", die nicht redundante Partition umkopieren und als Teil eines zweiten Spiegels einrichten und den dann zum Volumen hinzufügen und dieses vergrößern.

Kann das mit der Syno abgebildet werden? Mit SHR?

Merthos
16.01.2011, 22:29
Übriger Speicher (also die restlichen 500) wird vom SHR nicht verwendet.

schmadde
17.01.2011, 16:49
o.k. Ich hab jetzt 2x1,5TB Platten gekauft. Ist es möglich, von meinem jetzigen Setup (1x500G Disk, eine Partition) auf ein Setup mit 1x1TB RAID1 + 1x 1TB RAID0 jeweils über beide Platten verteilt zu kommen ohne Datenverlust und ohne Umkopieren?

Viel wichtiger allerdings: wenn ich jetzt so ein Setup habe (1TB RAID1 + 1TB RAID0): ist es möglich nachträglich die Kapazität des RAID1 zu erhöhen durch schrittweisen Einbau größerer Platten? Oder geht das nur mit dem SHR? Datenverlust beim RAID0 wäre mir in dem Fall egal, das sind eh nur (zusätzliche) Backups.

Merthos
17.01.2011, 21:24
Unterschiedliche Raids auf einer Platte werden generell nicht vom DSM unterstützt.

schmadde
18.01.2011, 09:13
Unterschiedliche Raids auf einer Platte werden generell nicht vom DSM unterstützt.

Hmm, das ist ja ein ganz schöner Showstopper - wo die restlichen Komponenten des DSM ja eigentlich ziemlich genial sind. Erklärt auch, warum nirgendwo beschrieben ist wie man sowas einrichtet.

Kann ich diese Konfiguration auch von Hand (mdadm, lvcreate usw.) machen und nach /volume1 mounten oder ist davon eher abzuraten, weil die restlichen Programme nicht damit klarkommen?

itari
18.01.2011, 10:39
Kann ich diese Konfiguration auch von Hand (mdadm, lvcreate usw.) machen und nach /volume1 mounten oder ist davon eher abzuraten, weil die restlichen Programme nicht damit klarkommen?

Man kann das von Hand machen.

Selbstverständlich verstehen das die plattenorienteierten Funktionen des DSM dann nicht. Anderen Anwendungen ist das eher egal.

Zu- oder Abraten ist Geschmackssache - ich kenne halt keinen, der es macht.

Itari