PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CS407e Wieviel Performance kostet RAID5 gegenüber JBOD?



kickback
11.01.2011, 12:02
Hi,

ich habe meine Cube CS407e mit 3 1TB HDs als RAID5 eingerichtet (also 2TB nutzbar)
Mit der Menge des Platzes komme ich (noch) klar, wenn ich mehr brauche, kann ich ja immer noch eine vierte Platte einlegen.

Nun lese ich in Computerzeitschriften immer wieder, im privaten Bereich solle man lieber öfters Backup auf externe Medien machen (mache ich regelmäßig) als so ein Heim-NAS im Raid5 Betrieb zu betreiben, da das die schwachen CPUs zu sehr fordert und die Dinger so viel langsamer seien.

Nun ist die CS mir tatsächlich ein wenig langsam und ich frage mich, was für ein Potential ich da schlummern habe.

Hat jemand dieses Experiment durch und kann mir sagen, welchen Geschwindigkeitszuwachs ich erwarten kann, wenn ich auf die Redundanz auf dem NAS verzichte? Oder bringt ein Gigabit Switch statt dem derzeitigen 100Mbit Switch derzeit sogar bei Raid 5 noch Geschwindigkeitszuwachs?

In meinem Netz zu Hause hängt an der Fritz ein Drucker, an einem weiteren Switch Mac Mini und Internetradio und ab und an auch der Satellitenreceiver (der hängt immer dran, nutzt aber selten das Internet). Zusätzlich sind 2-3 Notebooks per WLAN unterwegs.

ciao

frank

El-Sushi
11.01.2011, 12:28
Moin,

also wenn ich mir hier mal die Grafik zu deinem NAS anschaue >>>HIER<<< (http://www.synology.com.tw/enu/products/CS407e/perf.php) dann denke ich das du selbst mit Gbit Netzwerk nicht viel mehr an Leistung rausholen wirst. Laut Test sollten mit Gbit 7-8 mbyte/sec Upload und ca. 16-17 mbyte/sec Download drinnen sein. Den Downloadwert wirst du wahrscheinlich mit dem 100mbit Netzwerk nicht erreichen. Der Uploadwert sollte aber drinnen sein.

Welche Werte erreichst du denn aktuell?

Gruß

El-Sushi

goetz
11.01.2011, 13:47
Hallo,
beim Transfer von großen Dateien ist aber mehr drin und da macht ein Gigabitswitch schon Sinn Download 37MB/s, Upload 14MB/s.

Gruß Götz

El-Sushi
11.01.2011, 13:50
Sorry ich werde gerade etwas stuzig. In der Überschrift des Threats schreibst du das es sich um eine CS407e handelt im Text dagegen das es eine CS407 ist. Welche genau hast du denn jetzt?

Götz hat aber recht bei kleinen Files bis zu 2GB sollte ein Gbit Netzwerk durchaus Sinn machen.

Gruß

El-Sushi

kickback
11.01.2011, 13:59
Sorry ich werde gerade etwas stuzig. In der Überschrift des Threats schreibst du das es sich um eine CS407e handelt im Text dagegen das es eine CS407 ist.

Tippfehler. Ich habe nur die CS407e. Habe es auch im UP geändert, um zusätzliche Verwirrungen zu vermeiden.

Der Grafik entnehme ich, dass RAID5 durch Einsatz einer DSxxx erheblich profitiert. Die Frage ist halt, ob ein Umstieg auf nicht-RAID was bringt.

Werde aber mal zu Hause messen, was ich momentan erziele. Müsste mit totalcmd gehen, vermute ich.

ciao

frank

goetz
11.01.2011, 14:01
Hallo,
ups, habe nur CS407 gelesen.
@El-Sushi
gerade bei großen Dateien macht es Sinn, der 2. Abschnitt in der Tabelle bezieht sich auf 5000 1MB Dateien, also viele kleine und da brechen auch die stärkeren Modell deutlich ein.

Gruß Götz

Merthos
11.01.2011, 14:16
Solange es um die Notebooks per WLAN geht, ist da eh alles egal. Einzig der Mac Mini würde eventuell profitieren.

kickback
11.01.2011, 16:17
Solange es um die Notebooks per WLAN geht, ist da eh alles egal. Einzig der Mac Mini würde eventuell profitieren.

Das wuerde schon ein Grund sein. Gibt es auch irgendwo entsprechende Grafiken wenn die CS407e nicht im RAID 5 läuft sondern alles nur einfach rumliegt?

ciao

frank

goetz
11.01.2011, 17:17
Hallo,
wenn alles nur einfach rumliegt kann ich Dir eine wunderschöne Nulllinie zeichnen:D.
Schau Dir das (http://www.elitebastards.com/index.php?option=com_content&task=view&id=483&Itemid=27&limitstart=4) mal für die DS-407 an, Raid5 ist zwar nicht dabei aber Basic (Single disk) im vergleich zu Raid0, Raid1.

Gruß Götz