PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DSM 2.3 - Out of memory



Tscheggi
10.03.2010, 09:33
Hallo,

gestern habe ich den Update auf die 2.3 gemacht und habe seither ständig Probleme mit diversen Fehlern.
Am häufigsten treten die bei der Photostation auf.
Der Grund für den Fehler ist immer ein "Out of memory".

Heute habe ich nun den Zugriff von der Firma versucht, der bisher problemlos funktionierte. Der Desktop wird nach der Anmeldung noch angezeigt, anschliessend gibts aber nur noch ne Fehlerseite vom WebServer.

Ich habe ne DS209 mit 2 x 1,5 TB im Einsatz.
Das ganze ist NICHT als RAID konfiguriert, sondern als "normale" Platte und die zweite dient mir zur Datensicherung.
zusätzlich habe ich mal testweise das IPKG und einen weiteren Apache installiert.

Ich hoffe es hat mir jemand nen Tip.

Danke schonmal und viele Grüße
Tscheggi

itari
10.03.2010, 09:39
Der Grund für den Fehler ist immer ein "Out of memory".i

Wo wird denn diese Fehlermeldung angezeigt? Mach mal einen Screen-Shot.

Und der Tipp: Schreib eine E-Mail an den Synology-Support, dass sie sich des Problems auch annehmen können.

Itari

Tscheggi
10.03.2010, 10:40
Hallo Itari,

hier mal 2 Screenshots. Die Fehlermeldungen habe ich produziert beim Zugriff aus der Firma.
Der Apache-Fehler kommt inzwischen direkt beim Aufruf ohne dass ich mich im DSM einloggen kann.
Der PostgreSQL-Fehler kommt ohne "out of memory" beim Aufruf der Photostation. Zu Hause gestern abend kam derselbe Fehler jedoch immer mit "out of memory".
Er ist aber php-mässig auch an anderen Stellen rausgeflogen.
Nach einem Reload der page wurde die Photostation dann immer wieder angezeigt.

Den Fehler habe ich bereits an synology gemeldet.

Gruß + Danke
Tscheggi

jahlives
10.03.2010, 10:47
Hast du dir mal die Liste der laufenden Prozesse angeschaut?


ps

Auchmal in die Logs geschaut? /var/log/messages
Die Symptomatik kommt mir bekannt vor. Damals waren die Logs bei mir aber voll mit Meldungen dazu, dass Prozesse wegen Speichermangels abgeschossen werden mussten.

glowaq
10.03.2010, 12:21
Ich bekomme seit der 2.3 auch memory fehler. Ich kann kein RAR mehr entpacken:


"[Errno 12] Cannot allocate memory" beim Entpacken der RAR-Dateien

Tscheggi
10.03.2010, 12:40
ich muss heut abend mal die prozessliste anschauen.
Im Moment bin ich auf der Arbeit und wegen dem Memory habe ich keinen Zugriff:mad:

HarryPotter
10.03.2010, 13:03
Scheint ein bisschen ein allgemeines Problem zu sein. Im internationalen Foren häufen sich auch die Hilferufe wegen Memory Problemen bei verschiedensten Modellen (im Gegensatz zur Beta, wo nur einzelne x07er betroffen waren).

Tscheggi
11.03.2010, 07:23
Servus,
nachdem ich gestern abend zu Hause war, musste ich feststellen,daß gar nichts mehr ging. Hab die DS dann ausgemacht und nach kurzem Stillstand wieder hochgefahren. In den Protokollen war nix ersichtlich, daß irgendwas falsch gelaufne ist.
Seither hatte ich keine Fehler mehr, auch keine "Out of Memory's".
Der Zugriff aus der Firma klappt wieder normal und die Photostation wird auch normal angezeigt.
Ich werde das Ganze mal beobachten ob es sich irgendwann hochschaukelt.
Nachdem ich ins internationale Forum geschaut habe, glaub ich noch nicht ganz, daß der Fehler weg ist, da dort der "out of memory" doch ein wenig häufiger auftaucht :o

Gruß
Tscheggi

glowaq
11.03.2010, 10:22
Es sieht mir danach aus, dass dieser "converter" sich zuviel ram nimmt und wenn er läuft viele RAM fehler entstehen?

glowaq
14.03.2010, 14:06
Ich bekomme seit der 2.3 firmware immer "Cannot allocate memory" wenn ich t.b. was mit "SABnzbd 0.5.0RC3" und unrar entpacken möchte. Haben die was an dem memoryhandling geändert? Ziemlich ätzend sowas ...

TheFabe
14.03.2010, 16:38
Bei mir zeigt sich genau das gleiche Problem. Zudem fehlen bei mir einige Dinge. Unter dem Menüpunkt "Gemeinsame Ordner" sehe ich keine Einträge und die Benutzerliste ist auch leer.

dg2iaq
14.03.2010, 17:38
War bei mir und bei einem Bekannten, der die gleiche DS-107+ hat, nach dem Update auf 2.3-1139 genauso.

Ich hatte einerseits abgewartet, bis die DS alle neuen Photo-Indexe neu geschrieben hatte (aufgrund der neuen Photostation v4). Wenn das nicht bis zum Schluß durchläuft, einmal die DS neu booten.

Spätestens nach einem 2. Reboot waren alles Indexe neu erstellt und die Photostation hat sich "beruhigt". Seitdem laufen unsere beiden DS-107+ eigentlich problemlos durch.

Gruß
Jochen

glowaq
14.03.2010, 19:40
Nachdem ich in den logs gesucht habe, ist mir aufgefallen, dass ich auch keine RSYNC (rsnapshot) backups mehr machen kann, wegen low memory:


ERROR: out of memory in flist_expand [sender]
rsync error: error allocating core memory buffers (code 22) at util.c(117) [sender=3.0.7]

Was haben die nur gemacht, dass überall low memory auftaucht?

Tscheggi
16.03.2010, 08:21
Hallo zusammen,

hab mich nicht mehr gemeldet, da ich auf ne Antwort von Synology gewartet hab.
Meine DS209 hatte sich nach dem Update komplett aufgehängt.Keine Verbindung mehr möglich ein, ausschalten über den normalen Taster ging alles nicht. Sie hatte nur noch geblinkt.
Nach ner Stunde habe ich den Netzstecker gezogen... :rolleyes:

Anschliessend habe ich die DS209 wieder eingesteckt und sie hat einige Zeit gebraucht bis sie wieder da war. Ich vermute sie hat nen Scandisk o.ä. gemacht.
Synology war dann bei mir auf dem Rechner und hat festgestellt, daß ich IPKG-Pakete installiert hatte (apache,mysql,php nur testweise).
Dies habe ich den Jungs durchgegeben und gerade waren sie wieder auf der Kiste und ich erhielt folgende Meldung von Synology :


The system seems fine now. We aware of this issue and working on a hotfix on it. Thanks for your kind support.

Also, nach meinem Vertsändniss sinngemäß : Alles Ok, wir arbeiten aber an dem Fehler.
Das widerspricht sich ein kleines bisschen.:confused:
Entweder ist alles Ok oder es ist noch ein Fehler drauf ;)

Solange aber alles fehlerfrei läuft hab ich kein Problem damit :D

Viele Grüße

HarryPotter
16.03.2010, 09:37
Dein Verständnis ist falsch. Sie haben dir mitgeteilt, dass sie den Fehler auf deiner Kiste korrigiert haben und an einem Hotfix für alle arbeiten.

botharg
17.03.2010, 04:32
Hi all

Ich hatte nach dem Update von der beta 1118 auf die aktuelle 2.3 auch irgendwann einen Apache-Fehler, den ich (leider) nicht genauer verfolgt habe, wel ich das auf das "Update" geschoben hatte.
Nun muß ich zu meinem argn Mißfallen feststellen, daß auch mein rsync ständig wegenen error 22 (error allocating core memory buffers / out of memory in flist_expand) meine Sicherung verweigert...

Hatte zum Test dann noch das aktuellste IPKG-rsync installiert und es damit versucht, jedoch mit dem selben Ergebnis.

Ob ich diesbezüglich den Synosupport auch nochmal kontaktieren sollte oder denkt ihr, die Jungs müssen nicht nochmal mit dem Fehler genervt werden?

HarryPotter
17.03.2010, 09:13
Kommt darauf an wie dringend du den Patch brauchst.

Ich gehe davon aus, dass sie noch diese Woche den Hotfix offiziell rausgeben, wenns sofort sein muss dann schreib ihnen und du bekommst einen Link zugeschickt.

Gemäss ersten Rückmeldungen aus dem internationalen Forum löst der Patch diese Probleme.

botharg
17.03.2010, 09:33
Naja, bis auf das Problem, nicht mit rsync backuppen zu können, ist mir sonst noch nix dramatisches aufgefallen... also wart ich einfach mal ab, zur Nut muß ich halt derweil versuchen manuell oder mit mc zu kopieren.

dg2iaq
17.03.2010, 14:25
Heute habe ich auch mal Synology angeschrieben.

Der Web-Server war plötzlich nicht erreichbar (gestern ging's noch), FTP bzw. die Management-Oberfläche liefen jedoch problemlos weiter.

Nach einem Reboot ging's dann wieder. Muß wohl auch ein "Out-of-memory" Fehler gewesen sein, denke ich.

Sicherheitshalber habe ich jetzt den Festplatten-Cache ausgeschaltet. :D Bis zum nächsten Firmware-Update oder Hotfix.

Gruß
Jochen

glowaq
17.03.2010, 14:49
Gestern hatte ich (nach ca. 1 woche) mal wieder ein reboot gemacht und sofort das rsync backup angeworfen und *wunder* es lief durch.

Wie es heute aussieht werden wir sehen. In den synology-forum gibt es bereits ein diskussionsthread dazu ...