PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lüfter läuft seit Firmeware-Upgrade auf Version 2.3 immer auf Hochtouren



Apfelchips
09.03.2010, 08:20
Hallo zusammen,

ich habe gestern die Firmware meiner DS-409slim auf die neueste, gestern erschienende Version 2.3 gebracht.
Seitdem läuft der Lüfter ununterbrochen auf Hochtouren und wird nicht mehr heruntergesteuert.

Kennt jemand dieses Problem, habt Ihr eine Idee, was da schiefgelaufen ist? Oder handelt es sich evtl. sogar um einen Bug in der Firmware?

Vielen Dank und viele Grüße
Patrick

zplan
09.03.2010, 08:48
Könnte es nicht auch daran liegen:
http://www.synology-forum.de/showthread.html?t=11333

Apfelchips
09.03.2010, 09:11
Mh, ich habe nur die Download Station und File Station aktiviert. Werden die Mediendateien trotzdem indexiert?
Ich schau mir mal die CPU-Last an ... die muss ja mörderisch hoch sein, wenn der Lüfter so aufgedreht wird.

itari
09.03.2010, 09:41
Mh, ich habe nur die Download Station und File Station aktiviert. Werden die Mediendateien trotzdem indexiert?
Ich schau mir mal die CPU-Last an ... die muss ja mörderisch hoch sein, wenn der Lüfter so aufgedreht wird.

Ja, ich habe beobachtet, dass die Mediendateien (sofern vorhanden) indexiert werden unabhängig davon, ob man die Medien-Dienst aktiviert hat oder nicht.

Itari

Apfelchips
09.03.2010, 09:45
Okay, dann werde ich der Disk Station mal ein wenig Zeit geben, den Index zu aktualisieren.
Soweit schon einmal vielen Dank!

Ich werde mich hier melden, ob das Problem dadurch gelöst werden konnte.

Apfelchips
10.03.2010, 15:05
Im englischsprachigen Forum hat jemand dieses Problem gemeldet. Seiner Meinung nach ein DS 409slim-spezifisches Problem mit der Lüftersteuerung:

http://forum.synology.com/enu/viewtopic.php?f=19&t=22327

Edit:
Ich hab einen Workaround gefunden, der zumindest in meinem Fall funktioniert. Dadurch gehen zwar alle im Disk Station Manager vorgenommen Einstellungen verloren, aber das sollte es einem Wert sein.

SSH aktivieren
Als root per SSH anmelden (root@DiskStationIP)
Aktuelle DS-Konfiguration umbenennen (als Backup): mv /etc/synoinfo.conf /etc/synoinfo.conf.old
Standard-DS-Konfiguration nach /etc kopieren: cp /etc.defaults/synoinfo.conf /etc
Disk Station neu starten, am leisen Lüfter erfreuen