PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 509+ mit Raid 6 - Erweitern mit DX5



glas-klar
02.02.2010, 20:22
Hallo,

ich bin jetzt etwas verunsichert.
Folgender Fall. Ich habe eine 509+ mit 5 x 1,5 TB als Raid 6 laufen.
Funktioniert alles wunderbar. Da der Platz aber langsam knapp wird möchte ich ich das Raid 6 mit der DX5 ebenfalls mit 5x 1,5 TB erweitern.
Dies geht ja über den Disk Manager im Bereich Volume.

Jetzt mein Problem:
Wenn ich auf erweitern klicke und dann die 5 Festplatten des DX5 markiere kommt das Auswahlfeld welches Raid oder Jbod ich nehmen möchte. Was ich will ist aber einfach das Raid 6 um die zusätzlichen 5 Platten erweitern. Wenn ich jetzt Raid 6 anwähle, was passiert dann?
Erstellt er mir auf dem DX5 ein 2. Raid 6?
Das wäre schlecht, denn ich will nicht 4 meiner 10 Platten als Sicherheit opfern.
Bitte um Info, wer sich auskennt. Danke!!!

Gruß
Glas-Klar

itari
02.02.2010, 20:24
Eigentlich kann ja nichts passieren ... du hast ja bestimmt ein Backup. ;)

Itari

glas-klar
02.02.2010, 20:29
Eigentlich kann ja nichts passieren ... du hast ja bestimmt ein Backup. ;)

Itari

Ja, das habe ich. Ich mache zusätzlich zum Raid 6 alle 3 Monate noch Kopien auf Externe Sata Platten.
Ich möchte aber nichts ausprobieren nur so zum Spaß. Denn das System braucht schon einige Stunden (oder Tage) um so eine Erweiterung, bzw. Umstellung abzuarbeiten....

Meine Fragen sind also immer noch die gleichen.

itari
02.02.2010, 20:33
Sorry, aber ich kann dir keine praktische Erfahrung geben, weil ich weder RAID-6 habe, noch ein RAID auf die DX5 ausgeweitet habe. Ich benutze die Platten meine DX5 als Basis-Laufwerke für die Datensicherung (Händisch eingerichtet, und gut in den DS-Manager integriert). Ich finde es halt hübsch, dass ich die Platten nach getaner Sicherung herausnehmen kann und schön abseits der DS lagern kann.

Itari

glas-klar
02.02.2010, 20:39
OK, das klingt auch sehr gut.
Mal ganz abgesehen von meinem System. Wie groß ist denn dann Dein Hauptsystem?

itari
02.02.2010, 21:02
OK, das klingt auch sehr gut.
Mal ganz abgesehen von meinem System. Wie groß ist denn dann Dein Hauptsystem?

509+: 500 + 2x750 (RAID-0) + 1500 = 4 Platten
DX5: 2 x 1500 (Backup) + 1000 (Entwicklungsbackup & Backup DS207+)

Itari

Derf Elot
03.02.2010, 00:37
Dieses Problem hatte ich mal mit jemandem auf dem Englischen Forum durchgekaut, bzw. habe versucht ihm bei dieser Sache zu helfen. http://forum.synology.com/enu/viewtopic.php?f=7&t=14637&start=0

Laut Synology sollte es gehen, aber auch er hat es mit der DSM nicht hinbekommen (er hat auch einiges manuell ausprobiert). Leider hat er sich nicht mehr gemeldet ob, und wenn ja wie, er es zu stande bekommen hat. Letztendlich solltest du vielleicht den Support von Synology mal anschreiben.

Dingydigger
19.02.2010, 15:53
Was Du vorhast, geht leider nicht. Auch die DX5 wird 2 Deiner Platten opfern. Ich stand vor einigen Monaten vor dem gleichen Problem. Allerdings hatte ich die 509+/DX5 komplett neu gekauft und mit 10x1,5TB-Platten bestückt. Naiv wie ich war, dachte ich, ein Raid6 würde von den 10 Platten nur 2 benötigen. Leider wird die DX5 separat verwaltet und nicht eingebunden. Es gibt also nur eine Möglichkeit, mit zwei Platten hinzukommen: Raid5. Da spendiert man der Sicherheit eine Platte von der 509+ und eine von der DX5.
Gruß, Alex

HarryPotter
19.02.2010, 19:15
Das widerspricht aber dieser Synology FAQ:

http://www.synology.com/support/faq_show.php?q_id=408&lang=enu

Da steht dass die DX5 als Volumenerweiterung für die DS509+ eingesetzt werden kann.

Dingydigger
23.02.2010, 17:12
Das widerspricht aber dieser Synology FAQ:

http://www.synology.com/support/faq_show.php?q_id=408&lang=enu

Da steht dass die DX5 als Volumenerweiterung für die DS509+ eingesetzt werden kann.

Natürlich kann die DX5 ohne Probleme als Volumenerweiterung eingesetzt werden. Dies widerspricht auch nicht meiner Aussage. Jedoch müssen für RAID6 ebenfalls 2 Platten der DX5 geopfert werden. Macht zusammen 4 Platten und nicht 2. Und genau dies sollte ja wohl vermieden werden.