PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DS Zugriff über Freigaben beim Mac - einige Fragen



Irgendwer
25.01.2010, 19:46
Hallo!

Ich habe eine DS209+II. Folgende(s) Problem/Fragen:

1. Wenn ich AppleTalk aktiviere, dann verbindet sich die NAS immer automatisch mit meinem Apple (10.6.2) und dem meiner Freundin (10.5.8). Das sollte so auch richtig sein!? Problem: Kann ich diese Verbindung auch manuell aufheben? Auswerfen und soweiter bringt nichts.

2. Offensichtlich greift das MacBook ständig mal auf die DS zu, weshalb es, auch bei Nichtnutzung, nicht in den Ruhezustand fährt. Gibt es hier Lösungsansätze!?

amarthius
25.01.2010, 21:00
Du meinst das die DS unter Freigaben im Finder erscheint? Das ist normal und soll auch so sein :) Ich frag mal dreist, was ist daran störend?

Mit zweiterem habe ich keine Erfahrung. Wenn ich weißt das ich es nicht nutze klappe ich den Deckel zu und ergo Ruhezustand.

Wobei ich behaupte das es trotzdem in den Ruhezustand fahren müßte. Es macht eigentlich nicht anderes als zu prüfen ob die DS noch verfügbar ist. Macht jedes OS auch. Daher sollte es meiner Meinung nach nicht daran liegen.

Irgendwer
25.01.2010, 22:27
Daran ist nichts schlimm, ich wollte es lediglich testen. :-)

Der Ruhezustand ist echt unklarer Müll...

haol0013
26.01.2010, 14:32
Hallo,

wenn du diese Verbindung nicht haben möchtest, musst du im DSM den AppleTalk Dienst deaktivieren.
Danach taucht die DS nicht mehr im Finder auf.
Jetzt kannst du die Verbindung per SAMBA herstellen, indem du im Finder auf "Gehe zu" -> "Mit Server verbinden" klickst und dort die IP und den Share angibst.
Diese Mounts erscheinen Dann auf dem Schreibtisch und du kannst diese nach Belieben wieder trennen.

Grüße

Oli

Irgendwer
26.01.2010, 18:05
Danke Dir!

Darum gings mir eigentlich nur, um das für mich selber zu verstehen und die Varianten mal zu testen.