PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mist: CS-406 (518) Volume zerstört?



Stussy-23
11.12.2007, 14:38
Hi,
ich habe eine große Not da mein CS-406 gerade zwei Platten von vier bemängelt hat und auch nach reboot mich nicht an das volume läßt.

Auch gerade in das engl. Forum gepostet mit der bitte um Hilfe.
So nen Mistding....


Danke


Hi Forum,
I need urgend help because the CS-406 with FW 518 crashed the volume (Raid 5 with 4x SAMSUNG HD401LJ HDD)
The CS-406 is complaining about two of the four HDD's?
Rebooted ...different HDD's were effected ?
First time HDD 2 and 3 and now 1 and 4 bad status.
The repair option is greyed out, I guess because of the fact that two HDD's are effected...

Before I updated to 518 last week the CS-406 was ok for app. 10 month.
Now I had the first crash wich effect data lost ????????

bloody hell what a day

What can I do to recover / repair the volume to save the data somewere else?

Many many many thanks
Tom
_________________
Product Model: CS-406
Firmware Version: 2.0.3 - 0518
HDD Model:Samsung SpinPoint T133 HD401LJ - 400GB
Mediaplayer: Denon 4306 / appleTV

Supaman
12.12.2007, 11:10
keine panik, solange du weiter noch nichts auf/mit den platten gemacht hast, gibts gute chancen deine daten zu retten. in den meisten fällen ist nur der raid superblock "out of sync", d.h. der raid-treiber erkennt das raid als ungültig an.

das allerwichtigste ist: eine 1:1 kopie der platten machen bevor du irgendwas probierst. wenn du keine 4 platten rumliegen hast, kauf dir welche und verkauf sie nach erfolgreicher datenrettung wieder.

lösungsmöglichkeiten
#1 - telnet zugang zur box einrichten und synology support kontaktieren. die schalten sich auf und können meistens was machen
#2 - per telnet console das ganze selber machen
#3 - platten am desktop pc anschliessen und dort unter linux mounten

platten kopieren
platten am desktop pc anschliessen und mit linux boot cd und "dd if=/dev/sda of=/dev/sdc bs=64k conv=noerror" commando 1:1 kopien erstellen. vorher mit fdisk kontrollieren, das man quell und zielplatte richtig auswählt. (p-print partition tabel / q=quit)

anleitung zum reparieren der superblocks
http://www.synology-forum.de/showthread.html?t=510

anleitung zum reparieren/mounten der synology platten am desktop-pc
http://www.synology-forum.de/showthread.html?t=261

Supaman
12.12.2007, 11:11
btw: bei mir war die ursache das 2 platten ausgefallen sind, das der stromstecker nicht richtig drin war. die cs hat leider keine halterung für das kabel wie die ds geräte.

Stussy-23
13.12.2007, 20:17
schau.....ohne worte ich glaube ich verkauf mein ding und hole mir ein ReadyNAS NV+


http://www.synology.com/enu/forum/viewtopic.php?p=24899#24899


LG

t-man
14.12.2007, 21:07
schau.....ohne worte ich glaube ich verkauf mein ding und hole mir ein ReadyNAS NV+


http://www.synology.com/enu/forum/viewtopic.php?p=24899#24899


LG

Na, da wünsche ich dir viel Spass mit.
Die CubeStation mag ja ihre Fehler haben .... Aber sei dir sicher - die ReadyNas hat andere Macken. Desweiteren ist der Support dort lange nicht so gut wie bei Synology. Alleine die Tatsache, wie lange die rumgedoktort haben um endlich TerraByte-Platten zu unterstützen. Und das ist jetzt, nachdem endlich mal eine FinalFirmware raus ist nur mit wenigen Platten möglich.