PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Status-Mail der Syno?



Chrissss
20.01.2010, 11:05
Hi!

Ich hab ne DS 110j (was wahrscheinlich garnichts zur Sache tut)

Gibt es eine Möglichkeit von der DS eine Status-Mail zu erhalten?
Mich würde sowas wie

loadavg,
Speicherauslastung der Festplatte,
Auslastung der Benutzer-Quota
mglw. SMART-Parameter

interessieren.

Bietet die Disk das von Hause aus an? Wie könnte man das realisieren?

itari
20.01.2010, 12:36
Muss man sich basteln; im Moment werden eigentlich nur eher 'kritische' Dinge vermailt.

Ist das Emailen eigentlich nicht ein wenig altbacken geworden? Heute lässt man sich doch sowas eher twittern ;)

Itari

Chrissss
20.01.2010, 14:31
Wie kann man denn Mails von der Syno aus senden?
Kann man da auf die mitgelieferte, im DSM konfigurierte Variante zugreifen zumindest von der Konfig her und dann selbst senden?

Oder womit kann man das möglichst schlank selbst einrichten?
Bräucht ich dafür nen MTA auf der Syno?

Sorry, mit Mail-Infrastruktur kenn ich mich nicht gut aus.

PS: Nein, ich werde auch DAFÜR kein Twitter verwenden. Ausser es gibt tweet2mail :D Aber selbst dann würd ich lieber direkt mailen ;)

itari
20.01.2010, 14:50
Die DS hat einen Mailer, der recht eingeschränkt zum Senden geht: /usr/syno/bin/synomail (nimmt die Einstellungen, welche man im DS-Manager angegeben hat).

Ich hab mir vor ganz langer Zeit nail per IPKG installiert. Kann alles, tut alles - ist auf der Kommandozeile.

Man kann sich aber auch das Mail-Package (spk) installlieren ... hier gibt es viel Knowhow im Forum.

Itari

jahlives
20.01.2010, 17:15
Du müsstest eigentlich nur den Postfix Server (Teil der Mailstation) installieren und nur für localhost zugänglich machen. Sobald Postfix läuft kannst du sendmail verwenden (heisst nur sendmail und ist für Programme die nicht direkt mit einem SMTP Server reden wollen/können/dürfen). Das Programm liegt unter /usr/syno/mailstation/sbin/sendmail. Wie gesagt kannst du es nur nutzen, wenn Postfix läuft, weil es sich nicht um ein "echtes" sendmail handelt, sondern um die Postfix Version davon.
Ich würde dir raten auf jeden Fall via Postfix zu versenden. Du hast zwar am Anfang etwas mehr Aufwand, aber mit dem Postfix hast du Möglichkeiten wo du mit Synomail oder echtem sendmail nur davon träumen kannst

Chrissss
21.01.2010, 10:12
Synomail verwenden ist da für den Anfang leichter ;)

Mal schauen ob und wann ich da an Grenzen laufe, aber Testmail versenden hat schonmal geklappt.
Bis jetzt hab ich nichtmal ipkg auf meiner Box installiert - weils ja nur die "Kleine" ist bleibt die erstmal so ballastfrei wie möglich.

Problem ist: mit smartctl -a /dev/sda krieg ich angezeigt das meine Platte kein SMART unterstützen würde.
Die Smart-Parameter bekomme ich aber im Webinterface ANGEZEIGT.

Einer ne Idee?

itari
21.01.2010, 10:15
Problem ist: mit smartctl -a /dev/sda krieg ich angezeigt das meine Platte kein SMART unterstützen würde.
Die Smart-Parameter bekomme ich aber im Webinterface ANGEZEIGT.

Einer ne Idee?

Man die Optionen alle durchprobieren (z.B. -d marvell)

Itari

PS. mach mal dein System in die Signatur, dann kann man besser antworten

Chrissss
22.01.2010, 08:45
Hast recht, es muss sein:
' smartctl -d marvell -a /dev/sda'