PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gemeinsame Ordner: löschen, Sichtbarkeit ...



auflauf
02.01.2010, 23:17
Hallo, habe die Diskstation 109 seit zwei Tagen, FW DSM 2.2-0942.

Einige Fragen:
-unter einem freigegebenen Ordner können nur ~31000 Ordner angelegt werden. Auf einer Ebene oder insgesamt?
-ich habe über das Web-Interface unter dem Benutzer name1 einen zweiten freigegebenen Ordner angelegt, sichtbar nur für Benutzer name1. Der admin kann diesen Ordner nicht sehen. Ich dachte, der admin sei ein "Superuser", der "alles" sehen könnte.
-wie kann ich über das web-Interface den freigegebenen Ordner wieder löschen?
-die Konsole wurde mehrfach erwähnt. Wie komme ich auf die Konsole?

Vielen Dank!

Matthieu
02.01.2010, 23:23
1.) Wie kommst du darauf das es ein solches Limit gibt?
2.) Der Superuser unter Linux ist root und ist aus Sicherheitsgründen nicht in den DSM integriert. Das hat alles seine Gründe. Außerdem kannst du als admin die Berechtigungen ändern wie du willst. Noch Fragen?
3.) DSM -> "Gemeinsamer Ordner" -> Ordner auswählen -> "Löschen"
4.) SSH aktivieren (im DSM unter "Terminal" und einen Clienten wie Putty runterladen. Login als root mit admin-Passwort.

MfG Matthieu

PS: Beim nächsten mal bitte erst die Suche nutzen. Ist nicht böse gemeint aber solche Fragen wurden schon tausend mal beantwortet.

auflauf
02.01.2010, 23:50
1.) Wie kommst du darauf das es ein solches Limit gibt?

"Gelesen", u.a. da: http://forum.synology.com/enu//viewtopic.php?f=14&t=16209&p=68461&hilit=folder+limit+32000#p68461



2.) Der Superuser unter Linux ist root und ist aus Sicherheitsgründen nicht in den DSM integriert. Das hat alles seine Gründe. Außerdem kannst du als admin die Berechtigungen ändern wie du willst. Noch Fragen?

Also: der admin ist klar nicht root, sondern nur ein (einstellbar) mit mehr Rechten ausgestatteter user?
Aber: admin kann nicht den name1 gehörenden "freigegebenen Ordner1" sehen, aber sehr wohl die name1 gehörenden Ordner unterhalb des allgemein sichtbaren (admin gehörenden) Ordners "freigegebener ORdner2"



3.) DSM -> "Gemeinsamer Ordner" -> Ordner auswählen -> "Löschen"

Sorry&danke, Ordner hatte ich nicht unter BErechtigungen gesucht, übersehen.



4.) SSH aktivieren (im DSM unter "Terminal" und einen Clienten wie Putty runterladen. Login als root mit admin-Passwort.

Danke, werde ich machen

Und was unzählige Newbie-Fragen angeht: Du hast ja recht. Ein Problem ist, daß man als Neuling nicht genau weiß, wonach man suchen soll. Sehr schnell werden dann die Fragen an das Forum gezielter.

Nochmal vielen Dank!

thedude
03.01.2010, 00:46
"Gelesen", u.a. da: http://forum.synology.com/enu//viewtopic.php?f=14&t=16209&p=68461&hilit=folder+limit+32000#p68461


Stimmt. Das 32000er Limit ist in den Kernel Sourcen so vorgegeben: ext3_fs.h:#define EXT3_LINK_MAX 32000

Diese grenze wird ergo auch auf der DS existieren.



Also: der admin ist klar nicht root, sondern nur ein (einstellbar) mit mehr Rechten ausgestatteter user?
Aber: admin kann nicht den name1 gehörenden "freigegebenen Ordner1" sehen, aber sehr wohl die name1 gehörenden Ordner unterhalb des allgemein sichtbaren (admin gehörenden) Ordners "freigegebener ORdner2"


:confused: Wenn Du ein Share erstellst, kannst Du allen im DSM existierenden Usern erlauben darauf zu schreiben. Oder eben dieses verbieten. Du kannst nicht einem Unterordner auf diesem Share weitere Rechte vergeben... Die Shares gehören auch nicht "admin". Du kannst "admin" völlig die schreib/lese Rechte an einem Share entziehen. Kein Problem. "admin" ist einfach der user der sich in DSM einloggen kann und halt alles einstellen kann. Er muss aber nicht zwingend auf alle Shares Zugriff haben, wenn man das nicht möchte.

gruss
dude

auflauf
03.01.2010, 09:04
Ok, und wie macht Ihr das praktisch: freigegebener Ordner 1, 2, n können jeweils nur von einem Nutzer eingesehen werden. Wenn ich das verwalten will, übersehe ich doch als admin z.B. manche Ordner, weil ich sie über das Web-Interface gfar nicht sehe?

Allgemein: Nutzer der Gruppe 1 darf alles sehen, Gruppe 2-n nur jeweils ihren Ordner?

thedude
03.01.2010, 10:34
Im DSM kann der admin alle Shares "sehen" wie du es nennst. Ob er per SMB darauf zugreifen kann, kannst du einstellen.

gruss
dude

Matthieu
03.01.2010, 10:53
Wenn jeder Nutzer sein eigenes Verzeichnis haben soll dann schau dir mal "home" an.

MfG Matthieu

auflauf
03.01.2010, 10:56
Im DSM kann der admin alle Shares "sehen" wie du es nennst. Ob er per SMB darauf zugreifen kann, kannst du einstellen.

Genau so hätte ich es auch erwartet, so "ist es aber nicht": ein fregegebener Ordner 'Ordner1', vom admin angelegt und für alle sichtbar, ist eben sichtbar. In den Ebenen darunter kann ich Unterordner anlegen, die nur bestimmte user sehen können, der admin aber auch.

Wenn der admin einen weiteren freigegebenen Ordner anlegt 'Ordner2', den aber nur für user2 sichtbar, les- und schreibbar macht, dann kann ihn der admin nicht im DSM sehen, sondenr nur der user2.

Wahrscheinlich muß ich das lösen, indem ich freigegebene Ordner anlege und nur für den Besitzer nutzbar mache und für eine Gruppe "admins", zu der eben nur der Admin gehört.

Werd' ich mal versuchen.

Vielen Dank&schönen Sonntag!

auflauf
03.01.2010, 10:58
Wenn jeder Nutzer sein eigenes Verzeichnis haben soll dann schau dir mal "home" an.

Auf Betriebssystemebene verstehe ich das. Aber wie sehe ich im DSM irgendetwas außer den freigegebenen ORdnern? Ich würde eben gerne das "bequeme" Web-Interface statt einer Konsole nutzen.

Gruß

Matthieu
03.01.2010, 10:58
Und du editierst die Shares und Zugangsberechtigungen auch ganz sicher über den DSM?

MfG Matthieu

thedude
03.01.2010, 11:47
Wenn der admin einen weiteren freigegebenen Ordner anlegt 'Ordner2', den aber nur für user2 sichtbar, les- und schreibbar macht, dann kann ihn der admin nicht im DSM sehen, sondenr nur der user2.

Das kann ja nicht sein, sonst könnte admin das share ja nicht mehr entfernen. Im DSM ist für admin immer alles sichtbar. Egal wer da drauf schreiben kann. Glaub mir, bei mir hat admin KEINE rechte per samba, kann aber die shares in DSM sehen und auch löschen...

gruss
dude

auflauf
04.01.2010, 08:32
ich glaube, jetzt habe ich es kapiert... Vielen Dank!
Auch für die ganz ausgezeichnete Anleitung auf Deiner Seite