Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    12.08.2014
    Beiträge
    12

    Standard Konfiguration verloren 1 Festplatte ist nicht aktiv DS1515+ Raid5 Fehler

    Hallo,

    ich habe früher eine DS1513+ besessen, dort habe ich 4 Festplatten Hitachi Ultrastar als Raid5 eingerichtet ( HUA722020ALA330 / HUA 723020ALA640 ) 2 waren 3 GB/s und 2 6 GB/s schnell, alle haben 7200 U/min meines Wissens 32 oder 64 MB Cache.

    Diese DS1513+ habe ich vor 2 Jahren verkauft und die Festplatten gut zwischengelagert und heute versucht mittels Einbau der alten Festplatten in das neue DS 1515+ und einer weiteren leeren 2 TB Festplatte von Hitachi Ultrastar, das RAID 5 wieder zu nutzen.

    Leider wird von der DiskStation die mittlere Festplatte nicht erkannt und die orange Kontroll Leuchte blinkt. Wenn ich versuche die Synology im privaten Netz zu finden, keine Chance,wenn ich mit

    http://192.168.178.65:5000/web_index.html auf das NAS zugreifen will, kommt vom Web Assistent die Info NEU installieren, da DSM wurde auf ihrem 1515+ zurückgesetzt, deshalb muss DSM neu installiert werden.

    Wenn ich dann NEU der Empfehlung gemäß installiere, sind dann alle Daten futsch ? Oder kann ich dieser Empfehlung problemlos folgen und alles ist gut ?

    Da ich kein weiteres Backup habe, wie gehe ich jetzt sinnvoll vor um die Daten nicht zu verlieren bzw. das RAID von der 1513+ auf die 1515+ zu übertragen ?

    Tschüss Günter aus Lünen

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    3.320

    Standard

    Nein - Daten sollten vorhanden sein.
    Kopieren von einer DS zur anderen per Remote Verbindung über die File station. Über die Suche solltest Du einiges finden. Ist aber auch eigentlich sehr einfach einzurichten.
    Tschööö!
    Viele Grüße
    ThonaV

    DS1515+ | 6GB Ram | gesamt 13TB WD Red | SHR, btrfs | DSM 6.2 | Daten, Multimedia | - LAG an TP Switch TL-SG2008
    DS216+II | 8GB Ram | 2+4TB WD Red | Basic, btrfs | DSM 6.2 | Backup 1
    mehrere Raspberry Pi 2 | LibreELEC 8.0.1 | Mediaplayer
    Eaton Ellipse ECO 800 USB DIN USV
    2x Windows Notebooks, 4x MacbookPro, diverse iPads und Handys
    FritzBox 6490


    Großer Fan von Ultimate Backup...nun auch in Englisch! und mit Videios

  3. #3
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    25.834

    Standard

    Es gibt ja nur eine DS, da hilft die FileStation nicht. Aber richtig ist, dass die Daten erhalten bleiben sollten, wenn nur das DSM neu installiert werden soll. Schau Dir auf jeden Fall die Warnungen ganz genau an. Du solltest Dir aber dringend Gedanken über ein Backup und ggfs. auch über eine USV machen.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-6 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    3.320

    Standard

    Ups - da habe ich mich verlesen. Sorry.
    Viele Grüße
    ThonaV

    DS1515+ | 6GB Ram | gesamt 13TB WD Red | SHR, btrfs | DSM 6.2 | Daten, Multimedia | - LAG an TP Switch TL-SG2008
    DS216+II | 8GB Ram | 2+4TB WD Red | Basic, btrfs | DSM 6.2 | Backup 1
    mehrere Raspberry Pi 2 | LibreELEC 8.0.1 | Mediaplayer
    Eaton Ellipse ECO 800 USB DIN USV
    2x Windows Notebooks, 4x MacbookPro, diverse iPads und Handys
    FritzBox 6490


    Großer Fan von Ultimate Backup...nun auch in Englisch! und mit Videios

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    12.08.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo,

    zwischenzeitlich habe mithilfe des Synology Support das Problem recht einfach gelöst, alle Festplatten raus, eine NEUE rein, hier die DSM installiert, dann
    die anderen 4 aus dem Raid5 wieder danach rein und siehe da problemlos konnte ich dann das Raid5 reparieren.

    Nur habe ich ständig noch das Problem, dass von der 1515+ eine Festplatte als defekt erkannt wird, diese habe ich dann im laufenden Betrieb rausgenommen,
    neue rein, dann im Speichermanager Volume verwalten, dann unter Verwalten Datenbereinigung starten bzw. Konsistenzprüfung, durchlaufen lassen. Die angeblich defekte 2 TB von Hitachi Ultrastar habe ich dann gegentestet mittels chkdsk /f /r und nochmal zusätzlich mittels Extended Test von LifeGuard von WD, alles SUPER die Festplatte
    weist keinerlei Fehler auf,

    dieses ist mir mit einer anderen Festplatte nochmals passiert.

    Wieder das Gleiche, Festplatte raus, durchgetestet wie schon beschrieben

    Wie kann ich hier den Hardwarefehler der 1515+ finden ?

    Ist es möglich das hier diese Probleme durch eine Speicheraufrüstung verursacht werden ? Die Speicher werden problemlos von der Synology erkannt, also
    müßte doch alles gut sein oder ?

    Tschüss Guck54

Ähnliche Themen

  1. 'Konfiguration verloren', was ist mit meiner DS414 los?
    Von keepcoding im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 13:11
  2. DS 414, Konfiguration verloren, nach neuinstallation Initialisierung nicht erkannt
    Von maxika im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 16:02
  3. DS212J - Festplatte kaputt und Konfiguration verloren
    Von kowi im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 23:18
  4. CS406e - Konfiguration verloren - DSM lässt sich nicht installieren
    Von Defender im Forum PowerPC (ppc_6xx) basierte Geräte - DS107e, DS107, DS108j, DS109, DS207, DS207.128, usw.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 22:20
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 10:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •