Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    60

    Standard 10TB - WD Gold WD101KRYZ oder Seagate IronWolf Pro ST10000NE0004 - DS916plus

    Da ich gerade flüssig bin und meiner DS916+ noch ne neue Platte gönnen möchte

    Wollte ich euch mal Fragen ob Ihr was zu den beiden 10 TB Platten sagen könnt?
    Und/Oder welche Ihr bevorzugen würdet?

    Es soll später noch ne 2te Platte dazu kommen so das die beiden 10TB dann im Raid laufen werden.

    Bei Cyberport liegen die in der Regel ca. 35 Euro auseinander daher bin ich im moment mehr für ne WD.
    Aber vielleicht hat ja jemand von Euch schon Erfahrungen mit den Platten gemacht und kann was dazu sagen....




    VG

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    3.143

    Standard

    Dies hier gerade gelesen - vielleicht auch interessant für Dich...
    Viele Grüße
    ThonaV

    DS1515+ | 6GB Ram | gesamt 13TB WD Red | SHR, btrfs | DSM 6.1 | Daten, Multimedia | - LAG an TP Switch TL-SG2008
    DS216+II | 8GB Ram | 2+4TB WD Red | Basic, btrfs | DSM 6.1 | Backup 1
    mehrere Raspberry Pi 2 | LibreELEC 8.0.1 | Mediaplayer
    Eaton Ellipse ECO 800 USB DIN USV
    2x Windows Notebooks, 4x MacbookPro, diverse iPads und Handys
    FritzBox 6490


    Großer Fan von Ultimate Backup...nun auch in Englisch!

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    60

    Standard

    Danke für den Link.

    Noch kann ich mir ja ein wenig Zeit lassen, das einzige was mich an den neuen Platten ein wenig
    stört sind die 5400 U/min.

    Sonst keiner hier der was zu den Platten im Einsatz sagen kann?
    Oder sonstige nützliche Infos hat?


    VG

  4. #4

    Standard

    Hi MadM4x,

    danke, dass Du unsere 10TB IronWolf Pro ST10000NE0004 für Dein NAS in Erwägung ziehst.

    Da wir uns einerseits mit berechtigt kritischen Meinungen auseinandersetzen und versuchen, Unstimmigkeiten zu lösen, freuen wir uns andererseits natürlich auch über positive Berichte wie einen kürzlich erfolgten Test, der insbesondere der neuen 10TB IronWolf (mit neu implementierter Helium-Technologie) recht gute Transferraten bescheinigt hat.
    Wir finden es immer spannend, wenn unabhängige Tester (Einzelpersonen oder professionelle Tester) unsere Festplatten unter die Lupe nehmen und würden daher den folgenden Bericht gerne teilen:

    Review – Upgrading to 10TB Seagate IronWolf 3.5-inch NAS Drives in a Seagate 4 Bay NAS Pro

    Egal auf welche Marke Deine Wahl letztendlich fällt - weiterhin viel Freude mit Deinem NAS!
    Seagate Technology | Offizielles Forum Team

    IronWolf für NAS-Anwendungen
    SkyHawk für Überwachungs-Anwendungen
    BarraCuda für PC, Spiele und Backups

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    3.143

    Standard

    Könnte für Euch auch gerne eine Handvoll 10TB Platten testen. Sogar als Langzeittest.
    Viele Grüße
    ThonaV

    DS1515+ | 6GB Ram | gesamt 13TB WD Red | SHR, btrfs | DSM 6.1 | Daten, Multimedia | - LAG an TP Switch TL-SG2008
    DS216+II | 8GB Ram | 2+4TB WD Red | Basic, btrfs | DSM 6.1 | Backup 1
    mehrere Raspberry Pi 2 | LibreELEC 8.0.1 | Mediaplayer
    Eaton Ellipse ECO 800 USB DIN USV
    2x Windows Notebooks, 4x MacbookPro, diverse iPads und Handys
    FritzBox 6490


    Großer Fan von Ultimate Backup...nun auch in Englisch!

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    21.08.2013
    Beiträge
    34

    Standard

    Also ich finde die UBER von 1^10^14 bei 10 TB schon echt arm.

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    60

    Standard

    Gerade bei Cyberport gefunden

    WD Red Pro WD101KFBX - 10TB 7200rpm 256MB 3.5zoll SATA600

    hat da schon jemand was von aus der Praxis bzw dem Betrieb gehört? oder sogar Erfahrungen gemacht?

  8. #8
    Anwender Avatar von romurmel
    Registriert seit
    08.09.2015
    Beiträge
    120

    Standard

    Zitat Zitat von MadM4x Beitrag anzeigen
    das einzige was mich an den neuen Platten ein wenig
    stört sind die 5400 U/min.
    Ich wäre froh, wenn meine Seagate diese Umdrehungszahlen hätten.
    Je langsamer umso leiser.
    Vorallem wenn das NAS im Wohnzimmer neben dem TV steht.
    NAS 1: Synology DS215j 2x3TB Toshiba - NAS 2: Qnap TS-251A 2x3TB Seagate - Router: TP-Link Archer C7 v2 + Switch: TL-SG1005D - TV: Philips 43PUS6101

Ähnliche Themen

  1. Seagate Ironwolf 10TB kompatibel Einbaurahmen DS716+
    Von Swp2000 im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 17:35
  2. WD RED 4TB gegen Ironwolf 10TB wechseln oder System erweitern?
    Von thommen im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.2017, 17:03
  3. 10TB Seagate ST10000NM0086 Load Cycle Count
    Von Dafit im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2017, 00:34
  4. WD RED 8TB vs. Seagate Ironwolf 10TB Festplattenmontage
    Von Swp2000 im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2017, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •