Seite 7 von 25 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 244
  1. #61
    Anwender
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.702

    Standard

    Ich auch, würde der Logik von Synology widersprechen, dass man in der Produktbezeichnung die maximale Ausbaustufe mit angibt. Deswegen hoffe ich auf einen recht moderaten Preis der FS1018.
    DS918+ 16GB RAM 4*4TB 500GB R/W Cache
    DS918+ 8GB RAM 4*8TB 128GB R/W Cache
    Failover: 1815+ 8GB RAM 6*8TB
    Offsite Backups: DS1515+ 5*6TB, DS116 2TB
    DS214+, DS1813+, DS716+II Spares, zum Verkauf

  2. #62
    Anwender
    Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von dil88 Beitrag anzeigen
    Auch dort wird im Zusammenhang mit der FS1018 auf die Erweiterbarkeit mit zwei DX1215 auf 36 Einschübe hingewiesen, was aber rechnerisch nicht hinkommt, da die FS1018 ja 10 interne Schächte hat. Mit 24 DX Schächten ergeben sich 34 Slots
    Die FS1018 hat doch aber 12 interne Schächte. Damit passt die Rechnung mit den 36 Einschüben mit den Erweiterungen ja wieder.
    DS1517+ | 6.1.3-15152 Update 3 | 3x WD40EFRX-68N32N0 im SHR
    Switch | 1x TP-LINK TL-SG1008D | 1x HP 1820-8G J9979A
    Mini M8S II 4K Smart TV Box| Libreelec
    Raspberry Pi 2 | Openelec
    Banana Pi | Raspbian
    USV | APC Back UPS PRO - BR550GI

  3. #63
    Anwender
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.702

    Standard

    Ich habe mir das Video mit dem Interview noch mal auf einem großem Schirm (nutze einen 43 Zoll Fernseher als Monitor) angesehen. Wie es aussieht verwenden die FS1018 und die 3018xs das gleiche Grundgehäuse, welches nach meiner Berechnung knapp 2 cm höher ist als die 1517+/1817+/517. Nur die Laufwerkschächte sind halt statt 6*3,5 12 * 12*2,5. Und laut der Tonspur des Syno Mitarbeiters sind wohl beide ähnlich konzipiert und die doppelte Erweiterungsfähigkeit wird auch nochmal erwähnt.

    Ehrlich gesagt hätte ich die FS lieber ohne weil die Inifiniband Controller kosten wie gesagt, da hätte ich lieber den 10 GBE Kontroller serienmäßig onboard. Erweitern werden nur wenige, mehr als 4* 1GBE nutzt man bei einer Flashstation schon ab der ersten SSD.
    DS918+ 16GB RAM 4*4TB 500GB R/W Cache
    DS918+ 8GB RAM 4*8TB 128GB R/W Cache
    Failover: 1815+ 8GB RAM 6*8TB
    Offsite Backups: DS1515+ 5*6TB, DS116 2TB
    DS214+, DS1813+, DS716+II Spares, zum Verkauf

  4. #64
    Anwender Avatar von randfee
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    1.036

    Standard

    • Endlich PCIe Slots bei 5 und 8 bay DSen - bleibt die Frage nach dem Preis, den sie für ihre proprietäre Karte wollen - oder ob andere gehen. Thunderbolt 3 wäre mir am liebsten als Nachrüstkarte, denn dann könnte man sich aussuchen was man grade will, USB3.1, Display Port oder 10GE. Aber das wäre wohl zuviel Innovation bzw. sagen wir mal "zu nah am Puls der Zeit" für Synology.
    • endlich vorderseitige USB ports bei dem 5 und 8 bay Modell (vorne unten rechts).
    • kein Thunderbolt, kein USB 3.1 --> nicht zeitgemäß
    • CPUs von DS1817+ und DS1517+ und DS1017+eigentlich weiterhin nur für "low-power" NAS Aufgaben geeignet (meiner Ansicht nach). Folglich fehlt mir weiterhin eine DS mit kleinem Gehäuse (<=8 Slots) und richtig CPU power
    • Virtualisierungs-Lösung kommt Mitte des Jahres - aha, schick, aber warum dann nochmal die Frage nach einer Option mit deutlich leistungsstärkerer CPU! - was soll man sich denn da als nicht-Enterprise Kunde kaufen um diese "Virtualisierungs-Station" im Sommer venünftig nutzen zu können.


    Wurde irgendwo gesagt, auf welchen Modellen diese Virtualisierungslösung ab Sommer dann lauffähig sein soll.... im Video hier wird ja davon gesprochen, dass die Virtualisierung ihr "Messehighlight" sei. Da wüsste ich gern mehr.

    Bottom line für mich.
    Wenn Preise/Optionen für den Erweiterungsslot klar sind und ich wüsste, dass die Virtualisierungsstation zumindest auf den gezeigten Modellen DS1817+ und 1517+ oder ohne "+" laufen wird, dann würde ich mir wahrscheinlich eine der beiden zulegen (und den RAM händisch aufbohren). Wobei bei der geringen CPU Power halt x-Raspberry's die deutlich besseren low-CPU-power-Server darstellen! Auch deutlich günstiger. Hm, schade, das mit der CPU und gleichzeitig dem Ausblick auf eine Virtualisierungslösung. Ich verstehe den Sinn nicht.
    Geändert von randfee (20.03.2017 um 20:56 Uhr)
    WAN Gateway: Pentium 4560 (fanless) | Sophos UTM9 | Firewall & VPN
    NAS#1: DS214play | 2x WD40EFRX Arbeitslaufwerke, Backups - CloudStation
    NAS#2: DS410 | 4x WD20EARS-00MVWB0 2TB (3 Platter) @ RAID5 Backup von NAS1
    NAS#3: DS115 | 1x WD80EFZX Movie & Audio, Downloads
    NAS#4: DS1817+ | 5x IronWolf 10TB SHR-1 | 256GB SSD reach-cache Migriere grade alles hierdrauf
    W-LAN: Synology RT2600ac (>50MByte/s im ganzen Haus)
    Backups 22TB an externen Platten |2 außer Haus

  5. #65
    Anwender
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.702

    Standard

    @Randfee es gibt doch jetzt ein 6 Bay xs Modell, auch wenn ich fürchte dass der Preis nicht wie die Slozahl oder die CPU Cores halbiert wurden. Trotz formellem Dual Core wahrscheinlich immer noch eine performante CPU.
    DS918+ 16GB RAM 4*4TB 500GB R/W Cache
    DS918+ 8GB RAM 4*8TB 128GB R/W Cache
    Failover: 1815+ 8GB RAM 6*8TB
    Offsite Backups: DS1515+ 5*6TB, DS116 2TB
    DS214+, DS1813+, DS716+II Spares, zum Verkauf

  6. #66
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    25.592

    Standard

    @aleks1988: Stimmt 12 interne 2.5"-Slots, dann folgen die FS-Modelle offenbar einem anderen Namensschema.

    Edit: Dennis Schellhase sagt im iDomiX-Video bei 8:27, dass es zwei Erweiterungsports bei der FS1018 gibt.
    Geändert von dil88 (20.03.2017 um 22:12 Uhr)
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-6 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  7. #67
    Anwender Avatar von randfee
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    1.036

    Standard

    @larn
    Den 19" Schrank wollte ich mir mal bauen wenn wir nicht mehr zur Miete in der Stadt wohnen.
    Vorher sehe ich nicht wohin damit ohne harte Auseinandersetzung. Es sei denn du hast nen tip für ein rack was Ikea mäßig aussieht
    Hab jetzt ungelogen alles in einem Ikea Schrank mit 8 140mm Lüftern auch der Rückseite. Gedämmt und quasi unhörbar.

    Prinzipiell sehe ich einfach nicht warum dicke CPU bei synology automatisch nur kongruent mit hoher Slot Zahl geht. Bislang vielleicht gar nicht so kritisch, wenn sie jetzt im Sommer aber virtualisierung groß unterstützen wollen klafft einfach diese Lücke im Portfolio immer mehr.
    Geändert von randfee (20.03.2017 um 23:40 Uhr)
    WAN Gateway: Pentium 4560 (fanless) | Sophos UTM9 | Firewall & VPN
    NAS#1: DS214play | 2x WD40EFRX Arbeitslaufwerke, Backups - CloudStation
    NAS#2: DS410 | 4x WD20EARS-00MVWB0 2TB (3 Platter) @ RAID5 Backup von NAS1
    NAS#3: DS115 | 1x WD80EFZX Movie & Audio, Downloads
    NAS#4: DS1817+ | 5x IronWolf 10TB SHR-1 | 256GB SSD reach-cache Migriere grade alles hierdrauf
    W-LAN: Synology RT2600ac (>50MByte/s im ganzen Haus)
    Backups 22TB an externen Platten |2 außer Haus

  8. #68
    Anwender
    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    153

    Standard

    DS1817 scheint mir durchaus interessant und erinnert mich irgendiwie an 2015xs (oder doch nicht 10GBit/s-Interfaces ).
    Preis wäre hier interessant, denn Konkurrenz hat bekanntlich ähnliches im Angebot.

    @ randfee: ZPAS mit der Holzplatte genügt deinen Anforderungen nicht ?
    Geändert von crackm (21.03.2017 um 00:04 Uhr)
    DS 413j | 2x 4TiB Red + 2x WD 4TiB Green | Cisco SG300-28 | ESXi-Host: Dell PE T20 E3-1225v3 32GB RAM | Inverto idl400s

  9. #69
    Anwender
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.702

    Standard

    Zitat Zitat von randfee Beitrag anzeigen
    @larn
    Den 19" Schrank wollte ich mir mal bauen wenn wir nicht mehr zur Miete in der Stadt wohnen.
    Vorher sehe ich nicht wohin damit ohne harte Auseinandersetzung.
    Die 6 Bay ist doch ein Desktop Gehäuse? Wieso 19 Zoll? Du verwirrst mich..
    DS918+ 16GB RAM 4*4TB 500GB R/W Cache
    DS918+ 8GB RAM 4*8TB 128GB R/W Cache
    Failover: 1815+ 8GB RAM 6*8TB
    Offsite Backups: DS1515+ 5*6TB, DS116 2TB
    DS214+, DS1813+, DS716+II Spares, zum Verkauf

  10. #70
    Moderator Avatar von Matthieu
    Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    12.461
    Blog-Einträge
    45

    Standard

    Ich glaube für die meisten dürfte es spannender sein, wenn dann später im Jahr die Consumer-Geräte kommen. Synology baut das KMU- und Enterprise-Segment offenbar auf der CeBIT immer weiter aus und betrachtet die Heimnutzer dann eher auf der Computex oder den Rest des Jahres über.

    MfG Matthieu
    Projekte: Paketzentrum-Server "Community Package Hub" | Community auf Facebook
    DS207+ | DS209+II | DS411+II | DS1513+ | DS916+ 8GB
    || 2x WD10EADS, 2x HDS721616, 1x HD204UI, 3x WD30EFRX
    iUSB2 | APC USV | Synology Remote
    | Chromecast | Fairphone 2

Seite 7 von 25 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2017, 22:10
  2. E-Mail Speicherung ab 1.1.2017
    Von ChrisXY im Forum Mail Station
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 12:05
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2017, 16:25
  4. DSM 6.1 Vorschau auf der 2017 User Conference
    Von Iarn im Forum Synology Beta Programm
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 16.12.2016, 18:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •