Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    49

    Standard Eigener Relay-Server a la quickconnect als Lösung des DS-Lite-Problems?

    Hallo liebe Community,

    ich bin bereits seit Oktober auf der Suche nach einer Lösung für mein IPv6-DS-Lite-Problem.
    Um meine DiskStation von außerhalb (aus einem IPv4--Netz) erreichen zu können, bin ich zur Zeit auf Synology's Relay Service "quickconnect" angewiesen. Dieser ist allerdings wahnsinnig langsam (vermutlich weil die Server irgendwo in Taiwan stehen oder so). Einer meiner bisherigen Versuche war die Nutzung eines Portmappers (feste-ip.net). Dies funktioniert, beschränkt mich aber in soweit, dass keine UDP-Verbindungen möglich sind und meine Video Station und Audio Station von extern nicht nutzbar sind - Da ist quickconnect immernoch besser.

    Nun frage ich mich: Was wäre denn, wenn ich meinen eigenen Relay-Server in Deutschland hätte? Ein virtueller Server sollte nicht allzu teuer sein (jedenfalls günstiger als ein blöder Business-Anschluss meines ISPs ...). Nur wie? Wer bietet sowas an? Oder brauche ich einen vServer (zB Strato) und kann mir so einen Dienst selber einrichten?

    Eine weitere Möglichkeit wäre eventuell ein 4in6-Tunnel, aber da bin ich noch nicht zu 100% durchgestiegen. Außerdem bräuchte ich für den Tunnel ohnehin eine IPv4-Adresse, richtig?

    Ich würde mich sehr freuen, sollte jemand eine Lösung anbieten können.

    Vielen Dank!

    ================================================== =====================

    Update 13:38

    Also ich habe nun zumindest schonmal einen vServer gefunden mit 1Gbit/s-Anbindung und statischer IPv4- sowie IPv6-Adresse für den Preis von 1,29€/Mon: http://comsitec.de/cloudhosting.php
    Reicht die Hardware?? Ich habe keine Ahnung wieviel Ram oder CPU-Leistung für einen einzelnen 4in6-Tunnel benötigt wird.

    Des weiteren habe ich in einem alten Foren-Beitrag von 2009 folgende Anleitung gefunden:

    ------------------------------------------------
    Also hab ich mir wieder einen vServer mit garantierten 100 Mbits und natürlich ner Traffic Flat geholt. CPU hab ich 2 vCores und RAM waren 2 GB. Natürlich waren ne statische v4 und ne v6 auch dabei. Also praktisch nen mini Setup

    Das OS war dann ein Ubuntu Server.

    Die benötigten Pakete sind screen und socat.

    Dann einfach via nem Editor die /etc/rc.local öffnen und vor der Zeile mit exit 0 folgendes erstellen

    Zitat:
    screen -dmS socat1 socat TCP4-LISTEN:80,fork,su=nobody TCP6:[IPv6-Ziel-Adresse]:80

    Die IPv6-Ziel-Adresse natürlich mit passender Adresse von zuhause ergänzen.
    Screen hat den vorteil, dass im nachhinein auch einfach ein Tunnel beendet werden kann.
    Die beiden Ports dürfen btw abweichen, also kann etwas von außen auf Port 80 angesprochen werden und intern kann ein anderer Port verwendet werden, wie mans gebrauchen kann.

    Nachdem der Eintrag erstell wurde entweder das gleiche einmal in den Kommandozeile hauen, dann läuft der Tunnel direkt oder einfach neustarten.
    Der/die Tunnel werden automatisch bei jedem start geöffnet.

    Quelle: http://www.tweakpc.de/forum/linux-bz...n6-tunnel.html

    ------------------------------------------------

    Ob das nun die Lösung meines Problems sein kann, weiß ich noch nicht. Überträgt ein solcher Tunnel jeglichen Traffic? UDP wie TCP?
    Geändert von Senten (20.01.2017 um 13:50 Uhr)

  2. #2

    Standard

    Ich nutze hierfür einen ganz kleinen vServer, der mich im Jahr nicht einmal 5€ kostet (das war ein kurzzeitiges Angebot bei meinem Hoster, für den kleinsten vServer wären aktuell min. 2€ mtl. fällig). Von der Leistung ist der natürlich sehr eingeschränkt, aber um IPv4 Anfragen über IPv6 an meine DS weiter zu reichen genügt er allemal.
    TCP-Anfragen leite ich mit socat weiter, theoretisch sollte das auch für UDP möglich sein. Mit UDP habe ich mich noch nicht eingehender beschäftigt, da ich auch mit TCP alleine das DSM inkl. Audio Station problemlos nutzen kann.
    Inwieweit sich das von dem unterscheidet, was feste-ip.net anbietet kann ich nicht sagen, da ich mir deren Dienst bisher nicht angesehen habe.

    EDIT: Huch, du hast deinen Beitrag ergänzt. Also mein vServer hat deutlich weniger Leistung (1 vCore, 300MB RAM) und auch nur 10mbit/s Anbindung. Damit kann er aber die 6mbit/s die ich zuhause im Upload habe problemlos durchschaufeln. Mit dem Code-Beispiel oben würdest du nur TCP weiterleiten, socat kann aber auch UDP (womit ich mich mangels Bedarf wie gesagt noch nicht beschäftigt habe).
    Geändert von heavygale (20.01.2017 um 13:59 Uhr)
    RSS2Chat - Abonniere RSS-Feeds direkt in den Chat deiner DiskStation
    DS415+, 8GB RAM, 3x6TB (SHR, btrfs), DSM 6.1.4-15217 Update 1
    DS212j, 2x3TB (JBOD, ext4), DSM 6.1.4-15217 Update 1, Hype Backup Vault
    USV: APC Back-UPS ES 700G - Wiedergabegerät: LG Largo (PF1500-EU)
    Kontakt: Jabber/XMPP - Synology-Chatroom (Browser-Chat) - keybase.io/heavygale
    .de-Domain für 2€ im Jahr, interesse? Melde dich bei mir per PN oder im oben genannten Chat.

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    49

    Standard

    @heavygale Vielen Dank schonmal für deine Antwort, dann scheine ich ja schonmal auf dem richtigen Weg zu sein :-)
    Darf ich fragen bei welchem Anbieter du deinen Server hast? Bei Comsitec gibt es den oben genannten vServer mit 1x3GHz und 128MB RAM. Der RAM kommt mir etwas klein vor (reicht der überhaupt fürs OS? xD) Außerdem sind bei Comsitec die AGBs nicht einsehbar und ich sehe nirgends etwas von einer Mindestvertragslaufzeit oder automatischen Verlängerung, sprich ich traue dem Braten nicht so richtig ^^'
    Geändert von Senten (20.01.2017 um 14:56 Uhr)

  4. #4

    Standard

    128MB RAM genügen um ein Linux in minimaler Form laufen zu lassen ja, nur viele Anwendungen kannst du da dann natürlich nicht nebenbei betreiben. Für einen Proxy, den vmtl. auch nur wenige Nutzer parallel ansprechen genügt das aber vermutlich.

    Ich bin seit eh und je Kunde bei netcup, eine Ubersicht der vServer-Angebote findest du hier, der günstigste Preis gilt nur bei längerer Laufzeit. Ich habe dort aktuell 5 verschiedene (v)Server gemietet, einer davon mit dedizierten CPUs alle anderen mit vCores - Preis, Leistung und Support waren immer erstklassig.
    Ich kann dir auch zum Test eine TCP-Weiterleitung auf deine IPv6-Adresse einrichten, wenn du prüfen möchtest, ob damit für dich das meiste wie gewünscht funktionieren würde. Dazu einfach mal auf "Browser-Chat" in meiner Signatur klicken.

    PS: Wenn du dich für netcup entscheidest kann ich dir einen 5€ Neukundengutschein anbieten mit dem ich zudem eine Werber-Provision erhalte.
    Geändert von heavygale (20.01.2017 um 14:25 Uhr)
    RSS2Chat - Abonniere RSS-Feeds direkt in den Chat deiner DiskStation
    DS415+, 8GB RAM, 3x6TB (SHR, btrfs), DSM 6.1.4-15217 Update 1
    DS212j, 2x3TB (JBOD, ext4), DSM 6.1.4-15217 Update 1, Hype Backup Vault
    USV: APC Back-UPS ES 700G - Wiedergabegerät: LG Largo (PF1500-EU)
    Kontakt: Jabber/XMPP - Synology-Chatroom (Browser-Chat) - keybase.io/heavygale
    .de-Domain für 2€ im Jahr, interesse? Melde dich bei mir per PN oder im oben genannten Chat.

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    49

    Standard

    Also der VPS 100 G7SEa1 12M gefällt mir ganz gut und mit 12 Monaten Laufzeit kann ich mich auch anfreunden. Gibt es eine Kündigungsfrist oder müsste ich den manuell verlängern? Du kannst mir gerne deinen Referral-Code oder -Link zukommen lassen ;-)

  6. #6

    Standard

    Kündigen kannst du mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende direkt im Kundenpanel (CCP), dort wird auch immer der Termin angezeigt, zu dem die Kündigung wirksam wird wenn man jetzt klicken würde. Je nach Auswahl auf der Produktseite variiert die Laufzeit. Verlängern tut sich der Vertrag automatisch, bis gekündigt wird. Mindestvertragslaufzeit bedeutet wie lange der Vertrag immer läuft, also alle wie viel Monate man kündigen kann. Abrechnungsperiode bedeutet wie oft du eine Rechnung über wie viele Monate auf einmal bekommst. Bist du unzufrieden kannst du innerhalb von 30 Tagen die Zufriedenheitsgarantie nutzen und bekommst dein Geld zurück.
    Beachte, dass du bei einem vServer das Betriebssystem selbst verwalten, absichern und aktualisieren musst (wird dir die Kiste beispielsweise gehackt und zum Teil eines Botnetzes, so bist du für evtl. entstehende Schäden haftbar). Im Verwaltungspanel (SCP) kannst du unter Medien -> Images ein vorgefertigtes OS installieren lassen (z.b. Debian Jessy -> Minimal) und alle nicht erforderlichen Dienste deinstallieren - vorinstalliert wird meist nämlich Debian Jessy mit Froxlor (also inkl. MySQL, Apache, Mailserver und Co) was man nicht zwingend benötigt. Fragen dazu beantworte ich auch gerne im Chat.
    5€ Rabatt auf die erste Rechnung bekommst du mit diesem Gutscheincode: 36nc14849191240 - einzulösen im Warenkorb.
    Weitere Codes, wenn der obige bereits eingelöst sein sollte: 36nc14762801080 / 36nc14745799524 / 36nc14544203670 / 36nc14291245198
    Geändert von heavygale (20.01.2017 um 15:03 Uhr)
    RSS2Chat - Abonniere RSS-Feeds direkt in den Chat deiner DiskStation
    DS415+, 8GB RAM, 3x6TB (SHR, btrfs), DSM 6.1.4-15217 Update 1
    DS212j, 2x3TB (JBOD, ext4), DSM 6.1.4-15217 Update 1, Hype Backup Vault
    USV: APC Back-UPS ES 700G - Wiedergabegerät: LG Largo (PF1500-EU)
    Kontakt: Jabber/XMPP - Synology-Chatroom (Browser-Chat) - keybase.io/heavygale
    .de-Domain für 2€ im Jahr, interesse? Melde dich bei mir per PN oder im oben genannten Chat.

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    49

    Standard

    Server ist bestellt. Ich werde berichten, sobald alles läuft ODER ich auf Probleme stoße ;-) Vielen Dank schonmal bis hierher.

  8. #8

    Standard

    Top, viel Erfolg und Spass damit
    Bezüglich DNS-Einträge (wenn du denn mit einer Domain arbeitest) würde ich empfehlen den A-Record auf den vServer zu setzen und den AAAA-Record direkt auf die DS. Dann müssen Anfragen die per IPv6 kommen nicht den Umweg über den Proxy gehen, sondern landet direkt am NAS. Dann muss man nur beachten, dass man im Proxy die Ports unverändert weiterleitet und nicht ändert, weil man sonst per v4 mit anderen Ports anfragen muss als mit v6 und dann wird es hässlich.
    RSS2Chat - Abonniere RSS-Feeds direkt in den Chat deiner DiskStation
    DS415+, 8GB RAM, 3x6TB (SHR, btrfs), DSM 6.1.4-15217 Update 1
    DS212j, 2x3TB (JBOD, ext4), DSM 6.1.4-15217 Update 1, Hype Backup Vault
    USV: APC Back-UPS ES 700G - Wiedergabegerät: LG Largo (PF1500-EU)
    Kontakt: Jabber/XMPP - Synology-Chatroom (Browser-Chat) - keybase.io/heavygale
    .de-Domain für 2€ im Jahr, interesse? Melde dich bei mir per PN oder im oben genannten Chat.

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    49

    Standard

    Ok ich habe zum testen mal folgendes command abgesetzt:

    screen -dmS socat1 socat TCP4-LISTEN:443,fork,su=nobody TCP6:ffff:ffff:ffff:ffff:ffff:ffff:ffff:ffff:5001

    die IPv6 adresse ist natürlich grob anonymisiert xD

    Wenn ich jetzt meinen Browser zu https://[IP des vServers] navigiere, passiert nix. ^^

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    3.125

    Standard

    Bei https://ipdesservers:5001 auch nicht?
    Viele Grüße
    ThonaV

    DS1515+ | 6GB Ram | gesamt 13TB WD Red | SHR, btrfs | DSM 6.1 | Daten, Multimedia | - LAG an TP Switch TL-SG2008
    DS216+II | 8GB Ram | 2+4TB WD Red | Basic, btrfs | DSM 6.1 | Backup 1
    mehrere Raspberry Pi 2 | LibreELEC 8.0.1 | Mediaplayer
    Eaton Ellipse ECO 800 USB DIN USV
    2x Windows Notebooks, 4x MacbookPro, diverse iPads und Handys
    FritzBox 6490


    Großer Fan von Ultimate Backup...nun auch in Englisch!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DS Apps Verbindungsprobleme mit HTTPS und Quickconnect --> inkl Lösung
    Von zplan im Forum Synology Apps und PlugIns für mobile Endgeräte und Browser
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2016, 09:31
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 22:08
  3. Tekkit Lite server
    Von olli1806 im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 17:03
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 09:45
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 14:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •