Seite 31 von 36 ErsteErste ... 212930313233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 357
  1. #301
    Anwender
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Ok, kurzes Update von mir. Erstens: Es gibt seit gestern oder so eine aktualisiertes Makefile im avcut Repository, welches auch Optionen für Cross Compiling und statisches Kompilieren beinhaltet. (vllt. liest der Autor des Scripts ja mit? )

    Ich bin jetzt etwa genauso weit per Cross Compiling gekommen wie du auf der DS direkt. Habe direkt das DSM Toolchain von Synology verwendet. Ne einfache Hello-World Anwendung ging damit auch recht einfach über die Bühne

    x264 + FFMPEG habe ich auch hinbekommen. Mein Code (der wichtige config Part):

    Code:
    #x264
    export CCPREFIX="/usr/local/arm-unknown-linux-gnueabi/bin/arm-unknown-linux-gnueabi-"
    ./configure --host=arm-none-linux-gnueabi --target=arm-none-linux-gnueabi --build=i686-pc-linux --enable-static --cross-prefix=${CCPREFIX} --prefix=/Desktop/testcc/build 
    
    #ffmpeg
    pkg_config=$(which pkg-config) PKG_CONFIG_PATH=../../build/lib/pkgconfig ./configure --enable-cross-compile --cross-prefix=${CCPREFIX} --arch=armel --target-os=linux --disable-programs --disable-hwaccels --disable-indevs --disable-outdevs --disable-devices --enable-static --disable-zlib --disable-xlib --disable-sdl --disable-libxcb --disable-bzlib --disable-libxcb-shm --disable-libxcb-xfixes --disable-libxcb-shape --disable-iconv --enable-gpl --enable-libx264 --disable-encoder=tiff --disable-decoder=tiff --prefix=../../build --extra-cflags="-I../../build/include" --extra-ldflags="-L../../build/lib" --extra-libs=-ldl
    Beim kompilieren von avcut kam auch erst die Meldung dass er die lib..datei nicht finden konnte. Mit CPPFLAGS und LDFLAGS ging es dann aber.

    Aufruf:
    Code:
    parallels@ubuntu:~/Desktop/testcc/src/avcut$ export CPPFLAGS="-I../../build/include/libavcodec -I../../build/include/libavdevice -I../../build/include/libavfilter -I../../build/include/libavformat -I../../build/include/libavutil -I../../build/include/libpostproc -I../../build/include/libwresample -I../../build/include/libswscale -I../../build/include"
    
    parallels@ubuntu:~/Desktop/testcc/src/avcut$ export LDFLAGS="-L../../build/lib"
    
    parallels@ubuntu:~/Desktop/testcc/src/avcut$ make static
    Den Fehlercode habe ich mal in einen Gist kopiert: https://gist.github.com/anonymous/3f...ab1c57e232547d

    Ab da wird's kompliziert
    Und weiter bin ich bisher leider auch nicht gekommen

  2. #302

    Standard

    Hast du gestern meine PN bekommen?
    Gruß Stephan
    ______________________________________
    DS716+ DSM 6.1 - 2 x 4TB WD red (ext4 SHR)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7490
    macOS 10.11

  3. #303
    Anwender
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von geimist Beitrag anzeigen
    Hast du gestern meine PN bekommen?
    Ups, sehe ich jetzt gerade erst, gab keine E-Mail Benachrichtigung
    Sind ja gute Nachrichten Vllt. klappt es dann ja doch noch

  4. #304

    Standard

    Bei mir erzeugte es auf meiner DS214 "Illegal instruction". Der Entwickler weiß Bescheid, aber auf seinem Raspi war der Test erfolgreich. Interessant wäre ein Test auf deiner DS116.

    Ich hatte mich schon riesig über die Mail von Mario mit dem ARM-avcut gefreut …
    Gruß Stephan
    ______________________________________
    DS716+ DSM 6.1 - 2 x 4TB WD red (ext4 SHR)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7490
    macOS 10.11

  5. #305
    Anwender
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Werde ich gleich mal probieren

  6. #306
    Anwender
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Hab es probiert. Scheint nicht zu funktionieren.

    Wenn ich avcut direkt aufrufe über ssh bekomme ich auch "illegal instruction"
    Code:
    jens@JENS_DS116:~/test/synOTR23/app/binARMv7l$ ./avcut --version
    Illegal instruction
    Wenn ich das ganze Skript laufen lassen hagelt es aber weitere Fehlermeldungen (Probelme mit bc?) ...habe vorher immer version 2.1 benutzt da ging es eigtl...:

    Code:
    	SCHNEIDE: ==> Frequency__The_Edison_Effect_17.01.04_21-00_uswpix_60_TVOON_DE.mpg.HQ.avi
    
    ./synOTR.sh: line 591: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Führe Suchanfrage anhand der Dateigröße bei "cutlist.at" durch ---> okay
    	1 Cutlist/s gefunden.
    
    Die beste Bewertung ist: 5
    Lade Frequency__The_Edison_Effect_17.01.04_21-00_uswpix_60_TVOON_DE.mpg.HQ.avi.cutlist --> okay
    Überprüfe um welches Format es sich handelt --> Zeit
    Überprüfe die Framerate des Films --> Ermittelte Bildrate [aus ffprobe]:  30000
    ####Auflistung der Cuts####
    Es müssen 6 Cuts für avcut umgerechnet werden.
    ./synOTR.sh: line 942: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Startcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 946: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    ./synOTR.sh: line 947: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Endcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 942: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Startcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 946: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    ./synOTR.sh: line 947: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Endcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 942: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Startcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 946: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    ./synOTR.sh: line 947: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Endcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 942: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Startcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 946: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    ./synOTR.sh: line 947: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Endcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 942: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Startcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 946: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    ./synOTR.sh: line 947: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Endcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 942: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Startcut:  Sekunden
    ./synOTR.sh: line 946: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    ./synOTR.sh: line 947: /var/services/homes/jens/test/synOTR23/app/binARMv7l/bc: No such file or directory
    Endcut:  Sekunden
    ####ENDE####
    
    Übergebe die Cuts an avcut
    
    	Die Schnittpunkte befinden sich
    
    avcut muss einen Fehler verursacht haben.

  7. #307

    Standard

    Ja, mit bc hatte ich auch schon so meine Probleme. Ich weiß nicht nach welchem Update, da kam es beim Aufruf von bc zu einem "Segmentation fault". Da habe ich es mir auf der DS214 selbst kompiliert. Nach dem Update auf DSM6.1RC kommt es jetzt mit der Version zu einem "Segmentation fault". Ich weiß nicht, was ich da falsch mache, oder wie man das umgehen kann …

    Anbei mal beide Version (Endung .pdf entfernen und entpacken).
    bc_DSM6.1.zip.pdf
    bc_DSM6.0.zip.pdf
    Gruß Stephan
    ______________________________________
    DS716+ DSM 6.1 - 2 x 4TB WD red (ext4 SHR)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7490
    macOS 10.11

  8. #308
    Anwender
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    ok, danke, werde ich morgen oder übermorgen mal ändern und sehen ob es dann geht. Heute schaffe ich es nicht mehr.

    Bin übrigens beim kompilieren noch weitergekommen
    Die Lösung war die Datei time.h im build-Ordner von libavutils in time_.h umzubennnen, sodass die nicht verwendet wird. Dann ging es mit "PCFLAGS='--static' CFLAGS='-static' LDFLAGS='-static' make static" (wobei CFLAGS z.b. auch im makefile schon gesetzt sind).
    Endete bei mir dann mit Fehlern wie:

    "/usr/local/arm-unknown-linux-gnueabi/bin/../lib/gcc/arm-unknown-linux-gnueabi/4.9.3/../../../../arm-unknown-linux-gnueabi/bin/ld.bfd: cannot find -lavcodec"

    Und der Fehler ist auf den cross compiler zurückzuführen. Müsste auf deiner DS also direkt durchlaufen. *Müsste* ... Aber vllt. hilft uns ja Mario noch durch eine neue avcut arm Version das Problem direkt zu lösen

  9. #309

    Standard

    Ich habe dir ein PN geschickt.

    Mario hat mir auch nochmal geschrieben:
    Ich benutze Gentoo Linux, das nimmt einem da viel Arbeit schon ab,
    daher wird das mit einem Guide wieder schwierig.

    Bei den CPUs fällt mir erstmal kein wesentlicher Unterschied auf.
    Die haben ja i.d.R. mehr Features als ein RPi. Habt ihr auf den
    Maschinen irgendwelche Debugging-Möglichkeiten? GDB vielleicht?
    Steht eventuell noch was im Kernel-Log zu dem Instruktionsfehler?

    Der erste Fehler bei jensb sieht nach nem Problem mit der Toolchain
    aus:

    /usr/local/arm-unknown-linux-gnueabi/arm-unknown-linux-gnueabi/sysroot/usr/include/bits/stat.h:72:21: error: field ‘st_atim’ has incomplete type
    struct timespec st_atim; /* Time of last access. */

    struct timespec wird in time.h bereitgestellt und sollte von der stat.h
    selbst eingebunden werden. Das liegt nicht an avcut. Danach kommen nur
    Warnings, die an einer zu neuen ffmpeg-Version liegen könnten. Ich
    benutze noch ffmpeg-2.8.6 sowie x264-0.0.20160712. Eine der früheren
    ffmpeg-3 Versionen müsste auch noch gehen, neuere hab ich nicht
    getestet.

    Gruß,
    Mario
    Gruß Stephan
    ______________________________________
    DS716+ DSM 6.1 - 2 x 4TB WD red (ext4 SHR)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7490
    macOS 10.11

  10. #310
    Anwender
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Gute Neuigkeiten, nach fast einer Woche Cross-Compiler Crashkurs habe ich es endlich hinbekommen

    Habe jetzt die von monarc gepachte Version von avcut genommen und ffmpeg 2.8.6 (weil auch Mario diese Version benutzt)
    Damit läuft der Code durch und die avcut funktioniert auch auf meiner DS 116.
    Beim Compilieren gibt es noch zwei Warnungen, denke aber die kann man ignorieren, heißt wohl nur dass spezifische Dateien auf der DS vorhanden sein müssen:
    Code:
    ../../build/lib/libx264.a(opencl.o): In function `x264_opencl_load_library':
    opencl.c:(.text+0x7c): warning: Using 'dlopen' in statically linked applications requires at runtime the shared libraries from the glibc version used for linking
    ../../build/lib/libavformat.a(rtpproto.o): In function `rtp_resolve_host':
    /src/ffmpeg/libavformat/rtpproto.c:138: warning: Using 'getaddrinfo' in statically linked applications requires at runtime the shared libraries from the glibc version used for linking
    Habe den Fork von monarc nochmal geforkt und noch eine Anleitung hinzugefügt, wie ich es gemacht habe. Siehe hier:
    https://github.com/jensb89/avcut/blo...ynology_NAS.MD

    Damit soltle es auch für zukünftige Versionen und auch für andere Arhcitekturen funktionieren.
    Die ersten Tests mit neuster ffmpeg Version + neuster avcut Versionen führten zu Videos mit Bildfehlern. Ob das jetzt an den Versionen lag oder irgendwas anderes beim Ausprobieren schief gegangen ist kann ich nicht sagen, ist aber ja auch erstmal egal
    Mit der ffmpeg 2.8.6 und der avcut Version von monarc ging es zumindest

    EIne typische Folge mit 45 Minuten zu schneiden dauert übrigens eta 15-20 Minuten.

    Ich habe allerdgins noch große Probleme mit bc. Deine Version zeigt einen "segmentation fault" error. Und damit das Schneiden überhaupt ging habe ich bc komplett rausgenommen. Wofür genau braucht man das? Nur zum runden der Zahlen oder? Kann man das nicht auch anders machen? Habe jetzt z.B. Zeile 942 geändert in:
    Code:
    time_seconds_start=$(cat "$tmp/$CUTLIST" | grep "Start=" | cut -d"=" -f2 | head -n$head1 | tail -n1 | cut -d"." -f1 | /usr/bin/tr -d "\r")
    Damit geht es erstmal, keine Ahnung wie ungenau der Schnitt dabei wird? Jedenfalls weniger als eine Sekunde denke ich mal

    @Stephan: ich schicke dir gleich noch die avcut Datei zum testen per PM

Seite 31 von 36 ErsteErste ... 212930313233 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe für Script zur OTR-Batchdekodierung
    Von geimist im Forum Terminal-Dienste (Telnet, SSH) - Linux-Konsole
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 19:40
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 13:51
  3. Workflow um Photos auf dem iPad auszusortieren
    Von Jongleur im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.2014, 12:00
  4. Plex Server für Synology NAS (Intel oder Atom)
    Von amarthius im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 04:50
  5. Serviio 0.6 package für Synology NAS mit Web UI (Marvell Kirkwood & Intel Atom CPU's)
    Von DKeppi im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 14:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •