Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    21

    Standard 3rd Party Apps

    hi,
    wollte mal fragen was es mit dem IPKG auf sich hat. Und zwar habe ich auf meiner DS107 die neuste Firmware installiert und dort ist ein Menüpunkt um auch 3rd Party Apps zu installieren. Muss ich denn IPKG noch installieren und wenn ja für was brauche ich das überhaupt. Ich habe leider im Forum keine erklärung gefunden oder ich habe sie übersehen.

    Sorry für die dummen Fragen aber ich hab noch nicht allzu viel Ahnung von dem ganzen.

    Gruß Mik3

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    9.858

    Standard

    Kommt immer drauf an, was Du machen willst. Die 3rd-party Apps sind eigentlich nur benutzerdefinierte Menüpunkte im Disk Station Manager. Da kann einfach nur ein Link hinterliegen oder eben ein eigenständiges Programm.

    Mit IPKG kann man zusätzliche Software auf der DS installieren.

    Trolli
    Disk Station 1511+ - DSM 4.3 - 3776
    3x3TB Western Digital WD30EZRX, Raid 5
    1x1TB
    Western Digital WD10EADS, Basic

    Disk Station 212+
    - DSM 4.3 - 3776
    2x1TB Western Digital WD10EADS, Basic

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    21

    Standard Phpmyadmin

    Hi,

    erstmal danke für die schnelle Antwort. Also wenn ich das richtig sehe wäre z.B. Phpmyadmin wenn man es in den DS-Manager integriert eine 3rd Party App, sowie hier beschrieben http://www.synology-forum.de/showthread.html?t=2109 . Und wenn ich es weiter hin richtig sehe bräuchte ich dafür kein IPKG. Für welche Anwendungen würde ich es den brauchen ein Beispiel würde mir schon langen. Oder gibt es 3rd... zu empfehlen die man auf jeden Fall haben sollte?

    @ Trolli: Danke für die schnelle Antwort.

    Gruß Mik3

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    9.858

    Standard

    Das siehst Du genau richtig. Ein Beispiel für eine 3rd-party Applikation, die IPKG voraussetzt, ist z.B. das hier: http://www.synology-forum.de/showthread.html?t=2326

    Eine Empfehlung, welche Applikationen man haben sollte, gibt es nicht. Dazu sind wahrscheinlich auch die Anforderungen zu verschieden...

    Trolli
    Disk Station 1511+ - DSM 4.3 - 3776
    3x3TB Western Digital WD30EZRX, Raid 5
    1x1TB
    Western Digital WD10EADS, Basic

    Disk Station 212+
    - DSM 4.3 - 3776
    2x1TB Western Digital WD10EADS, Basic

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    21

    Unglücklich Webalizer

    So,

    hab mir jetzt mal IPKG installiert. Webalizer hab ich auch runtergeladen (mit IPKG) und die Einstellungen wie hier beschrieben http://flicflac.dynalias.net/Synology/Apache2.htm gemacht . Probleme kommen erst ab dem Abschnitt "...anschliessend die /etc/webalizer.conf.sample anpassen und in webalizer.conf umbenennen.Ist nahezu selbsterklärend.
    Am besten man erstellt einen Ordner "webalizer" im phpsrc-Ordner, wohin webalizer die Index.html erstellt, und auch die application.cpl hinverweist.

    Dann fehlt nur noch n netter Crontab, je nach Belieben.Am besten Itaris Cronjob-Lösung verwenden.

    Das schöne an Webalizer ist, das es sehr umfangreiche Aussagen erstellt.Und war auch mein erstes Web Analysetool..." aus dem Thread
    http://www.synology-forum.de/showthread.html?t=2326 . Ich habe in dem Ordner keine webalizer.conf oä drinstehen die ich ändern könnte. Die Logdateien sind zwar auf meinem Webordner aber weiter weiss ich leider nicht. Und wie komme ich zu der genannten index.html bzw application.cpl. Auch diese Dateien konnte ich nicht finden. Ich hoffe das vielleicht jemand einen Ratschlag für mich hat. Und eine Frage noch zum Schluss in der oben genannten Beschreibung http://flicflac.dynalias.net/Synology/Apache2.htm kommt unter Punkt 12 der Virtualhost muss ich bei den vorgaben die da stehen noch irgendwas ändern? Ich frage wegen dem Eintrag aaaa.dyndns.tld oder passt das alles so wies das steht.

    Danke im vorraus für die Mühe.

    Gruß Mik3

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    9.858

    Standard

    Vielleicht findest Du die gesuchte Datei unter /opt/etc/webalizer.conf.sample. Alternativ empfehle ich
    Code:
    find / -name webalizer.conf.sample
    Um den Virtual Host brauchst Du dich nicht zu kümmern. das ist ein anderes Thema.

    Trolli
    Disk Station 1511+ - DSM 4.3 - 3776
    3x3TB Western Digital WD30EZRX, Raid 5
    1x1TB
    Western Digital WD10EADS, Basic

    Disk Station 212+
    - DSM 4.3 - 3776
    2x1TB Western Digital WD10EADS, Basic

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    Hi,

    ich hab zwar die Logfiles aktiviert und die sind auch im Ordner web sichtbar. Nur was muss ich den jetzt ab hier machen.

    ...anschliessend die /etc/webalizer.conf.sample anpassen und in webalizer.conf umbenennen.Ist nahezu selbsterklärend.
    Am besten man erstellt einen Ordner "webalizer" im phpsrc-Ordner, wohin webalizer die Index.html erstellt, und auch die application.cpl hinverweist.
    Dann fehlt nur noch n netter Crontab, je nach Belieben.Am besten Itaris Cronjob-Lösung verwenden.
    Das schöne an Webalizer ist, das es sehr umfangreiche Aussagen erstellt.Und war auch mein erstes Web Analysetool...

    Den webalizerordner kann ich noch erstellen. Aber ab da ist dann auch ende. Meine Fragen wären nun.
    1. was ist die application.cpl?
    2. Was hat das alles mit Crontab zu tun?
    3. Was soll ich in der webalizer.conf ändern?

    Ich hab kein Plan davon was ich da eintippen soll. Ich versuch jetzt seit 5 Stunden irgendwelche Einstellungen da einzugeben. Und jedes mal kommt die Meldung Historyfile not found Warning: Truncating oversized hostname
    Skipping bad record (3).
    Ich finde keine Index.html ich hab zwar ein Outputverzeichnis angegeben aber das war wohl die falsche Einstellung.
    Tut mir leid das die Anleitung für mich nicht selbst erklärend ist aber ich arbeitete normalerweise mit Windows und bins gewohnt Fenster mit häkchen vor mir zu haben.

    Gruß Mik3

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    Zur Ergänzung.

    Ich habe folgende Einstellungen verwendet.

    In der httpd.conf-user: Custumlog /volume1/web/logs/accesslog

    In der Webalizer.conf: OutputDir /volume1/web/view
    und LogFile /volume1/web/logs/access_log
    Und zur oben gennanten Fehlermeldung kam es durch Aufruf dieses Befehls /opt/bin/webalizer -c /opt/etc/webalizer.conf

    Vielleicht hilft das ja bei der Fehlerbeseitigung.

    Gruß Mik3

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    21

    Standard Endlich die Lösung

    Nachdem ich mir jetzt 20 mal die deutsche Version sowie die Englische durchgelesen habe, habe ich endlich die Lösung gefunden. Ich habe ja nicht den Standardpfad zur Logdatei den ich sowieso nicht kenne sondern die Logdateien liegen bei mir im Webordner. In der Webalizer.conf habe ich das zwar geändert, jedoch nicht diese blöde # entfernt. Was so ein kleines Symbol doch anrichten kann.

    Gruß Mike

Ähnliche Themen

  1. 3rd-party-apps - Anleitung
    Von itari im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.04.2014, 19:32
  2. Certification 3rd-party-apps
    Von itari im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 21:12
  3. NFS als 3rd-party-apps
    Von itari im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 21:53
  4. 3rd-party-apps-Fenster
    Von itari im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 08:03
  5. 3rd Party Apps in /usr/local
    Von Trolli im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 12:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •