PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zugriff auf DS aus dem Internet ohne Zugriff auf Router für Portweiterleitung



maddel
20.02.2013, 17:27
Hallo, hoffe mein Titel ist richtig gewählt. Bin seit letzter Woche glücklicher Besitzer einer DS213. Meine Situation ist, dass ich hier an meiner Stelle keinen Zugriff auf den Router habe, der das Internet bereitstellt. Das heißt, ich habe keine Möglichkeit, Portforwarding einzurichten, damit ich DynDNS nutzen könnte.

Gibt es eine andere Möglichkeit, aus dem Internet Zugriff auf z.B. AudioStation und PhotoStation zu bekommen, ohne Portforwarding?

Danke für eure Hilfe.

Madlen

bohne
20.02.2013, 17:56
Hallo maddel und herzlichst willkommen in diesem Forum.

Wenn ich Dich richtig verstehe bist Du nicht mit dem Netzwerk verbunden, in dem der Router hängt und es gibt auch keine Möglichkeit über die Fernkonfiguration auf den Router zu zugreifen.
Dann ist die Antwort, nein, das ist nicht möglich.

Und das ist auch gut so, sonst könnte ich ja jetzt auch auf Deine DS zugreifen;).

maddel
20.02.2013, 18:08
Hallo Bohne, danke für deine schnelle Antwort.

Richtig, ich bin im Netzwerk angeschlossen und habe aber keine Zugangsdaten für den Router, damit ich ihn konfigurieren könnte. Ich dachte es gäbe vielleicht eine andere Möglichkeit, dass es z.B. einen Online - Service gibt, der so etwas wie VPN anbietet, damit ich mich mit der DS per VPN dahin verbinden kann und dann online über diesen Service Zugriff über VPN auf die DS bekomme. Im Netz bin ich aber nicht fündig geworden, deswegen dachte ich ich frage mal hier nach!

P.S. Es wäre ja nicht schlimm wenn du auch zugreifen kannst, das kann ich ja dann über Zugriffseinschränkungen regulieren.

XPectIT
20.02.2013, 19:06
Bei einer Standard Heimnetzwerk Konfiguration kann die DS eine Verbindung zu einem VPN-Server im Internet aufbauen und wenn du an einem anderen Rechner dich auch mit dem VPN-Server verbindest, kannst du drauf zugreifen. Oder der VPN-Server stellt das Portforwarding bereit.

So die Theorie. Ob es solche Anbieter von Servern gibt, weiß ich nicht. Die Frage ob du diesem evtl. Anbieter genug Vertrauen entgegen bringst, musst du dir auch selbst beantworten.

In einer ordentlichen Firmennetzwerkumgebung wird das nicht funktionieren.