PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DSM 4.0 Beta - Erfahrungen, Probleme, Bugs



Seiten : [1] 2 3 4

itari
12.01.2012, 10:47
ich mach schon mal hier den Sammelthread zur Beta DSM 4.0 auf

itari
15.01.2012, 18:21
Sobald die ersten inhaltlichen Posts kommen, werde ich den Thread hier 'säubern' und rigeros löschen *gg*

Itari

DONE

itari
16.01.2012, 07:30
New Feature Highlights (Part 1)

DSM 4.0 can only be applied to Synology NAS with DSM 3.0 and onward. For DS108j, DS109j, DS209j, DSM 4.0 can only be applied to these models with DSM 3.2. Download DSM 3.2 at: Americas, Asia, Europe
Due to the hardware capability, DSM 4.0 will be the last DSM upgrade available for all x08-series DiskStations.
Due to the hardware capability, not all of the features of DSM 4.0 beta are available to all models; please see below for more information. If you would like to experience the full potential of DSM 4.0 beta or the future release of the DSM operating system, please consider upgrading the Synology NAS to a new one.

Cloud Station (Available in Package Center, not available on DS108j, DS109j and DS209j)
-Cloud Station is a free package which offers a file-syncing solution on multiple computers that lets you bring your docs and multimedia anywhere and backup them easily.
-30 historical file versions are available for each synced file which helps you backup your important files automatically.
-Privilege control allows the selected users to use Cloud Station to safeguard your network bandwidth.
-Cloud Station client is now available on Windows XP, Windows Vista, and Windows 7, helping you to sync data between your computers and Synology NAS via the IP address or ezCloud ID.

ezCloud Service:
-ezCloud is a cloud service offering QuickConnect, DDNS, MyDS Center, and Push Notification to help you setup/access/manage Synology NAS easily.
-QuickConnect offers ezCloud ID which allows you to connect your Synology NAS from Cloud Station client or DS file without setting up port forwarding rules on your router.
-DDNS service is free and now provided by Synology offering you the flexibility to customize your own domain in the easiest way.
-MyDS Center, a Synology membership service, is now up and running to serve the community at MyDS.synology.com, you may check your Synology NAS status from anywhere via the heartbeat feature and receive the push notification in case of any unexpected shutdown.
-Push Notification enables you to receive the important messages instantly from your Synology NAS via Windows Live Messenger, Skype, DS cam and DS finder for iPhone/iPad.
-HTTPS connection from DS file is supported in QuickConnect service.

Applications Modularization:
-Six previously built-in applications - Photo Station, Audio Station, Download Station, Media Server, iTunes Server, and Surveillance Station - are now modularized to be independent packages, and they can be installed or updated separately without interrupting services running on DSM.

iSCSI LUN Backup:
-iSCSI LUN Backup is now available in local and network backup mode.
-Point-in-time backup technology is used to allow copy-on-write implementation.
-Space re-claim mechanism is added to take place for any 4GB zero-block to reduce the file size of total backup.

Desktop Widgets: Seven new widgets are now introduced onto DSM desktop – System Health, Resource Monitor, Scheduled Backup, Storage, Current Connections, System Logs and File Change Logs. You will get an overview of system status and monitor the activities of your Synology NAS right after the login.

User Interface Enhancements with HTML 5 and CSS 2D Transform:
-Instant Preview allows you to take a quick peek of a running app on the task bar before you switch to it.
-Pilot View gives you one place to see and navigate every app running on your DSM with just one click.
-You can make groups of shortcuts on DSM 4.0 Desktop.

Application Portal:You can customize the alias or HTTP port for Audio Station, File Station, Surveillance Station or Download Station, meaning you may now skip the DSM login page for better privacy and offer an easier way to share these services with your friends.

Antivirus Essential (Available in Package Center, not available on DS108j and DS109j):
-Antivirus Essential is a free and complete antivirus solution from Synology.
-Scheduled virus scan is available to keep your Synology NAS safe and secure in your network at all times.
-Automatic virus definition update allows you to perform the virus scan always with the latest virus definition.

File Station Enhancements:
-The previous File Browser has now been integrated and renamed to File Station.
-Windows ACL user interface is now integrated into DSM, so you can edit Windows ACL directly in File Station.
-Sharable file links are now provided to allow DSM users to share files to others with these private file links, without creating DSM accounts for them.
-Uploading/downloading multiple files/folders in a sequential order is now available. (Java running on the PC client is required)
-Personal favorite is now added for quick access to your folders.
-Instant cut, copy, and paste are now available to manage folders and files between your Synology NAS and local computer in File Station.
-File/folder shortcut on DSM desktop is available by directly drag-and-drop from File Station.
-The number for maximum files to upload is raised to 300.

Surveillance Station 5 Enhancements:
-Live View Analytics lets user track targets and record events intelligently in real time. Live View Analytics History also provides user the ability to view Live View statistics and playback incidents.
-Evidence Integrity Authenticator tool enables users to verify the originality of Surveillance Station’s recording or snapshot.
-Fisheye camera is supported to view 360 degree panoramic view. Multiple regions or 180 degrees hemispheric images can be dewarpped from distorted fisheye image.
-More than 1,000 IP cameras are supported and 200 new IP camera models are added from Samsung, Vivotek, ACTi, Trendnet, D-Link, and etc. Please refer to the special notes below for newly supported models.
-In addition to e-mail and SMS, push notification supports DS cam, Windows Live Messenger, and Skype and can now be scheduled by individual camera or event type simultaneously.
-Camera can now be added in batch from different models and brands, to help system integrators efficiently setup a multiple of cameras.
-Surveillance Station is becoming fast and more responsive.

Photo Station 5 Enhancements:
-Uploading photos to Picasa or Twitter is now supported with just a few clicks. You can upload multiple photos to Picasa Web Album at a time.
-The new Detail Mode offers you an additional way to view the picture wall in the original aspect of photos along with their titles.
-A new album, Blog Images, will be created when you share pictures on your blog. The photos shared on your blog will be copied to this public album.
-Copying photos between albums is now supported for easy management.

Download Station Enhancements:
-Watched Folder is added to allow you to save torrents or NZB files to the specified folder and download tasks will start automatically. (not available on DS108j or DS109j)
-SFTP and FTPS are now supported (not available when downloading a directory).

Media Indexing Service:
-Media Server, Audio Station and iTunes Server can be configured to include additional indexed folders for media scanning.
-All picture, audio and video collections can now be customized to be scanned in the 3 default multimedia folders. (music, video, and photo)
-MPEG-4 video conversion is now supported for playback on mobile devices in Photo Station.

VPN:VPN client is now available to allow you to securely access the resources shared within VPN server’s local area network, over the Internet. VPN client supports both PPTP and OpenVPN protocol.

Syslog:Syslog client is now added to report to your Syslog server, which centralizes logs in one place for easy management.

Hotspot: (not available on all 08 series, DS109j, and DS209j): Wireless access point (up to 3 active wireless connections) is now supported by simply plugging a USB wireless dongle into your Synology NAS.

Connection Manager: A real-time connection list is now added to allow you to monitor who is accessing your data and kill the connections of unwanted users. It is supported in DSM, FTP, Samba, and AFP protocols, as well as shown as the widget on DSM desktop.

Configuration Backup Enhancements:
-Configuration backup is integrated with settings of Control Panel, providing easy migration and fast system recovery.
-Scheduled system configuration backup is introduced to automatically backup the configurations on a weekly basis to reduce the side effects of the system rollback.
-You can partially restore system configuration now.

SMART Test Scheduler: SMART test by schedule is now available to scan HDD for potential risks on a timely basis to prevent data crisis.

Apple Routers Support: EZ-Internet now supports Apple routers - Airport Express, Airport Extreme, and Time Capsule by integrating NAT-PMP. Mac users can now publish their Synology NAS onto Internet with just a few clicks.

itari
16.01.2012, 07:31
New Feature Highlights (Part 2)

DSM mobile Enhancements: Auto Block, User Groups management, Mounting/unmounting encrypted shared folders, running/stopping packages, iSCSI LUN monitor, and the complete resource monitor are now added.

iPhone/iPad Apps Upgrade: (Coming soon on Apple® App Store):
-DS photo+: Supported photos and videos displayed on Apple® TV.
-DS file: iCloud and QuickConnect is now integrated.
-DS audio: The recently added albums are now available displayed as a playlist.
-Push Notification is now implemented on DS finder and DS cam.
-Login credential encryption will be supported even with HTTP connection. Your sensitive username and password data will be securely transferred when you use DS cam, DS audio and DS finder with DSM 4.0.

Android Tablet Support: (Coming soon on Android® Market):
-Android Tablet support: DS file and DS photo+ are officially supported for devices with Android 3.1 or later. The user interface has been resigned for Android tablets.
-Login credential encryption will be supported even with HTTP connection. Your sensitive username and password data will be securely transferred when you use DS cam, DS audio and DS finder with DSM 4.0.

Kindle Fire support: (Coming soon on Amazon® App Store): DS photo+, DS audio, DS cam, DS file and DS finder are now supported on Amazon Kindle Fire.

The following packages are updated to support DSM 4.0: VPN Server, Syslog Server, Directory Server, and HiDrive Backup.



Limitation & Known Issues

The file icon representing the sync status within the CloudStation folder will only be updated with manual refresh.



Special Notes

Browser Support:
-Internet Explorer 8, 9
-Google Chrome
-Firefox 3.6, 4-9
-Safari (Mac) 5

VPN client only supports 1 active connection and up to 16 profiles.

QuickConnect supports 2 active connections for each DiskStation.

Cloud Station only synchronizes files with size smaller than 100MB in beta version.

The maximum accounts supported by Cloud Station Server in beta version are listed below:

Max accounts, Models
16, DS3611xs, RS3411xs, RS3411RPxs
8, DS712+, DS2411+, RS2211+, RS2211RP+, DS1511+, DS411+II, DS411+, DS1010+, RS810+, RS810RP+, DS710+, RS409+, RS409RP+, DS509+
4, DS212+, DS409+, DS209+, DS109+, DS209+II, DS210+, DS110+ DS211+, DS411, RS812, DS410
2, DS212, DS212j, RS212, DS411slim, DS211, DS111, RS409, DS409, DS209, DS409slim, RS408, RS408-RP, DS508, DS408, RS411
1, DS411j, DS211j, DS410j, DS210j, DS110j, DS109

Hotspot supports the following USB wireless dongles:

-AboCom WA-160CUN
-AirLink101 AWLL6090
-Asus USB-N13
-Belkin F5D8053 v3
-Buffalo WLI-UC-GNHP
-Buffalo WLI-UC-G300N-V1
-D-Link DWA-140
-Sparklan WUBR-170GN
-Tenda W311U

The max number of simultaneous LUN backup & restoring tasks are listed below:

The max number of tasks, Models
16, DS3611xs, RS3411xs, RS3411RPxs
8, DS712+, DS2411+, RS2211+, RS2211RP+, DS1511+, DS411+II, DS411+, DS1010+, RS810+, RS810RP+, DS710+
2, DS212, DS212+, RS812, RS212, RS411, DS411, DS411slim, DS211+, DS211, DS111, DS410, DS210+, DS110+, DS509+, RS409+, RS409RP+, DS409+, DS209+II, DS209+, DS109+, RS408, RS408-RP, DS508, DS408
1, DS212j, DS411j, DS211j, DS410j, DS210j, DS110j, RS409, DS409, DS209, DS109, DS409slim

Remote Folder and Virtual Drive cannot be mounted on subfolders in user home that contains “cloud station” in its folder’s name.

Surveillance Station 5 newly supports the following IP cameras:

[3S] N1072, N3071, N3072, N3073, N3074, N6071, N6072, N6073, N6074, N6075, N6076, N6077, N8071, N8072, N9071, N5071, N5072, N1073
[ACTi] KCM-5111, KCM-5211, KCM-5311, KCM-7111, KCM-7211
[Airlive] OD-325HD, IP-200PHD, WN-200HD, POE-2600HD, WN-2600HD, OD-2025HD, OD-2025PHD
[A-LINKING] ALC-9122P, ALC-9151, ALC-9152, ALC-9153, ALC-9154, ALC-9351, ALC-9352, ALC-9751, ALC-9751W, ALC-9852, ALC-9852W, ALC-9272
[Apexis] APM-J0233-WS-IRC, APM-J0233-WS-IR, APM-J0233-POE, APM-J0233-POE-IRC, APM-J011-WS, APM-J011-WS-IRC, APM-J011-WS-LC, APM-J011-POE, APM-J011-POE-IRC, APM-J012-L-WS, APM-J012-WS, APM-J601-WS-IR, APM-J602-IRC, APM-J602-WS-IRC, APM-J602-WS-IR, APM-J802-WS, APM-J802-WS-IRC, APM-J803-WS, APM-J803-Z-WS, APM-J803-POE, APM-J803-Z-POE, APM-J901-Z-WS
[AXIS] M1113-E, M1114-E, P1343-E, P1344-E, P1346-E, P1347-E, Q1755-E, P5532-E, P5534-E, 215 PTZ-E, Q6034-E
[Basler] BIP2-1920c-dn, BIP2-2500c-dn
[Brickcom] OB-130Np, WOB-130Np, GOB-130Np, FB-130Np, WFB-130Np, FB-300Ap, FD-300Ap, CB-500Ap, WCB-500Ap, FD-130Np, VD-130Np, VD-300Ap, FB-500Ap, WFB-500Ap, CB-502Ap, WCB-502Ap
[D-Link]DCS-2210, DCS-2230, DCS-2130, DCS-2103, DCS-942L, DCS-3112, DCS-3710, DCS-6511, DCS-930L, DCS-1130L
[EDIMAX] IC-3030, IC-3030Wn, IC-3030PoE, IC-3030i, IC-3030iWn, IC-3030iPoE
[Etrovision] EV8180Q, EV8180U, EV8180A, EV8180Q-XD, EV8180A-XD, EV8280U-MD, EV8281U-MD, EV8285Q-MD, EV8286Q-MD, EV8383F-B, EV8383F-C, EV8580F-B, EV8580U-B, EV8580U-C, EV8580A-B, EV8580A-C, EV8580Q-MD, EV8580Q-BD, EV8580Q-CD, EV8580A-BD, EV8580A-CD, EV8581U-B, EV8581U-C, EV8581A-C, EV8581Q-MD, EV8581Q-BD, EV8581Q-CD, EV8581A-CD, EV8582A-BD, EV8781F-B, EV8781U-C, EV8781U-D, EV8781A-C, EV8781A-D, EV8781Q-MD, EV8781Q-CD, EV8781Q-DD, EV8781A-CD, EV8781A-DD, EV8782U-B, EV8782A-B, EV8782Q-BD, EV8782A-BD, EV8781F-BW, EV8781U-CW, EV8781U-DW, EV8781A-CW, EV8781A-DW, EV8781Q-MY, EV8781Q-CY, EV8781Q-DY, EV8781A-CY, EV8781A-DY
[Forenix] WGE-100-CB, GE-100-CB, WGP-100-CB, GP-100-CB, C1100-W, C1100
[HikVISION] DS-2CD762MF-E
[INSTAR] IN-2907 IP
[IPUX] ICS8202, ICS8222, ICS8232
[PIXORD] P416, PD636, PD636E, PD636W
[SAMSUNG] SNB-5000, SNB-7000, SNP-3120P, SNP-3120VP, SNP-3120VHP, SNP-3120N, SNP-3120VN, SNP-3120VHN, SNP-3000N, SNP-3000P, SND-3080N, SND-3080P, SND-3080FN, SND-3080FP, SND-3080CN, SND-3080CFN, SND-3080CP, SND-3080CFP, SNV-3080N, SNV-3080P
[TRENDnet] TV-IP522P, TV-IP110, TV-IP110WN, TV-IP312, TV-IP312W, TV-IP312WN, TV-IP252P, TV-IP322P, TV-IP121W, TV-IP121WN, TV-IP501P, TV-IP501W, TV-IP600, TV-IP600W, TV-IP612P, TV-IP612WN
[Vivotek] FE8171V, PZ8111, PZ8111W, PZ8121, PZ8121W
[Zavio] D7110, F3201, F3206, F7210, F3101, F3106, B7210

amarthius
16.01.2012, 07:37
Limitations 1

7254

Limitations 2

7255

amarthius
16.01.2012, 07:47
Wer die Beta testen möchte ohne sein System zu updaten, kann die Synology Live Demo ausprobieren. :)

Hier bitte lang. (http://www.synology.com/products/dsm_livedemo.php?lang=enu) (Aktuell 16.01. - 8:50Uhr sehr überlastet)

bigmag
16.01.2012, 08:02
So
Teste sie grade auf meiner DS 110j bis jetzt sieht das schon mal sehr gut aus , Update war wie immer ohne Probleme .

DSL-Hexe
16.01.2012, 08:08
Ja der Download ist sehr langsam nur 10kb/s

Nomax2000
16.01.2012, 08:16
Momentan kann ich mich nicht anmelden an der DS, mit dem Hinweis, dass das System aktualisiert wird. Mal schauen wie lange.

So, jetzt läuft es. Die automatische Netzwerksicherung musste ich noch mal neu sichern und wird nun auch als geplante Aufgabe angezeigt.
Mit Google Chrome habe ich Grafikfehler auf der Oberfläche (weißer Balken oben und unten) ist auch schon gemeldet.

Ansonsten ist die DS jetzt mit der Indexierung beschäftigt. Mal schauen wie lange.

yasmin_k
16.01.2012, 08:39
Hallo Leute,

also, meine DS209+II habe ich aktualisiert. Gefällt mir sehr gut bis jetzt, Optik, fühlt sich homogener aus, sehr gute Arbeit von Synology.
Was auf die Schenelle mir sehr gute gefällt ist der Notification Dienst.
Was mir sofort auffiel war, dass obwohl ich über eine HTTPS Verbindung angemeldet war, steht im Widget unten Rechts "HTTP" (siehe Screenshot). Das werde ich an Synology melden.
Andere gravierende Fehler habe ich bis jetzt nicht entedeckt, habe aber auch nicht alles getestet, die Suche geht weiter.

Die 1511+ ist auch gleich dran, dann teste ich die LUN Backups (interessiert mich sehr, mit meiner ESXi5 Umgebung).

Gruss,
Yasmin

7260


Python 2.6 geht nicht mehr.

7261

So, die 1511+ ist auch fertig!

Nomax2000
16.01.2012, 08:49
Man sind die schnell. Nach nicht mal 30min bekam ich eine Antwort mit Nachfrage auf meinen gemeldeten Fehler. Das finde ich Klasse.

amarthius
16.01.2012, 08:51
Eine Frage zu den neuen getrennten SPKs (Medienserver, etc..):
Wurden diese danach automatisch aktualisiert oder wie lief das ab?

Nomax2000
16.01.2012, 08:53
Ja. Wenn für ein bereits installiertes Paket eine Beta vorhanden ist, wird diese gleich installiert. Bei den Paketen ohne neue Version hat sich nichts geändert und laufen auch noch (z.B. Squeezbox Server).

amarthius
16.01.2012, 08:57
Ja. Wenn für ein bereits installiertes Paket eine Beta vorhanden ist, wird diese gleich installiert. Bei den Paketen ohne neue Version hat sich nichts geändert und laufen auch noch (z.B. Squeezbox Server).
Das ist gut. Danke :)

DKeppi
16.01.2012, 09:01
Meine DS110j die ich soeben übers I-Net von der Firma aus upgedatet habe, hat sich kurz vorm Ende des Updates aufgestellt - komme nicht mehr drauf.
Evtl. liegts daran das Sie per WLAN Stick mit meinem Router kommuniziert und die Verbindungseinstellungen durch das Update verloren hat.

Muss also mal warten bis ich wieder zuhause bin... :(

MattDS
16.01.2012, 09:17
Bleibt die Konfiguration, ausser eigene Shellskripte und cronjobs, normalerweise erhalten?
Spiele auch mit dem Gedanken das update aus der Firma heraus anzustoßen.

Gruß, MattDS

Trolli
16.01.2012, 09:30
Ja, normalerweise bleiben alle Einstellungen erhalten. Nur die Änderungen, die Du manuell über die Kommandozeile ins System reingefrickelt hast, sind möglicherweise weg...

MattDS
16.01.2012, 09:34
Zwo, Eins, Risiko!

Ich werde berichten. :-)

*edit: Öffnen der .pat direkt von der DS ist leider nicht möglich. Donwload auf den Firmenrechner und upload auf die DS allerdings auch nicht. Das wird dann nichts. :)

Gruß, MattDS

Harry_89
16.01.2012, 09:36
Hab gerade die Cloud Funktion mittels der PC Software probiert.

Funktioniert bestens :D

Weiß jemand ob es eine Android App auch einmal geben wird oder ob es sie schon gibt und ich nur blind bin und sie nicht finde?

Danke

Trolli
16.01.2012, 09:42
Das läuft wohl über DS File...

-> http://www.synology.com/dsm/dsm4.0_beta_cloud_services.php?lang=deu

downunder07
16.01.2012, 09:56
Hallo,
hat jemand eine Idee wie man sich die CPU usage (einzelne Prozesse) ansehen kann?
Mit doppel Klick funktionierts nicht mehr...


lg


EDIT:
sorry dachte das Widget sei der neue Monitor
Ressourcen-Montitor normal öffnen....

Harry_89
16.01.2012, 09:57
Funktioniert wie gewohnt bei mir.

Du musst nur über das Hauptmenü den Ressourcen-Monitor öffnen.

downunder07
16.01.2012, 09:59
thx habs mittlerweile gefunden...

Harry_89
16.01.2012, 10:00
Das läuft wohl über DS File...

-> http://www.synology.com/dsm/dsm4.0_beta_cloud_services.php?lang=deu

Leider nein.

Habe das DS file auf meinem Handy und schaffe leider keine Verbindung.
Er meldet immer ob ich Webdav aktiviert habe.

Dabei will ich ja nicht webdav nutzen sondern die Cloud.

mande
16.01.2012, 10:05
Leider nein.

Habe das DS file auf meinem Handy und schaffe leider keine Verbindung.
Er meldet immer ob ich Webdav aktiviert habe.

Dabei will ich ja nicht webdav nutzen sondern die Cloud.Ist mir heute Morgen auch passiert (iPad) und jetzt soeben auch mit dem iPhone. Ich habe mich dann einfach einmal über den DSFinder bei der DS angemeldet. Ab dann hat es wieder gefunzt.

Harry_89
16.01.2012, 10:11
Hast du dich mittels IP oder mittels Cloud-ID verbunden?
Und hast du Webdav an oder aus?

gravfreak
16.01.2012, 10:25
[...]
Ansonsten ist die DS jetzt mit der Indexierung beschäftigt. Mal schauen wie lange.
Muss die Photostation wieder komplett alles neuindexieren? Also die Thumbnails neu generieren oder verstehe ich das falsch?

Capu
16.01.2012, 10:31
Scheint so... Denn meine 109er quält sich auch grad damit... ;-)

yasmin_k
16.01.2012, 10:41
iSCSI LUN Backups, hmmm, endlich:

7262

P.S. Wo find ich die Cloud Software für Windows?

iSCSI LUN Backup erzeugt hohe CPU Last:

7264

Harry_89
16.01.2012, 10:43
Hier (http://download.synology.com/download/beta/DesktopUtility/CloudStation/2166/win/Synology-CloudStation-Setup-2166.exe)

Also bei mir funktioniert das mit dem DS File unter Android leider nicht, mich mit der Cloud ID zu verbinden.

yasmin_k
16.01.2012, 10:47
Danke!

swiffer
16.01.2012, 10:55
Positives
-Aktualisierung auf neue DSM Version wie immer problemlos
-Dateien mit _ werden im Namen mit der CloudStation synchronisiert!
-schicker Look, schöne neue Features


Fehler/Probleme mit der DS212+
-Aktuelle Verbindungen Widget zeigt nur HTTP Zugriff, nicht die Synchronisierung mit dem PC über die CloudStation
-Datensicherung bearbeiten: Anmerkungsdialog für Photostation wird abgeschnitten
-Die Option bei der PhotoStation den Blog nicht mit zu sichern wird nicht gespeichert
-was hat es mit der Option maximale Anzahl an Sicherungen auf sich ?


Fehler/Probleme mit Windows CloudStation Anwendung
-Speicherverbrauch in meinen Augen zu hoch (Dropbox 50MB, CloudStation 260MB während erster Synchronisierung) edit: mittlerweile bei 530MB
-Ordner zeigt Syncstatus grün obwohl Datei enthalten die zu groß und nicht synchronisiert
-Dateien über 100MB sollten akzepiert werden
-Synology CloudStation Windows Client funktioniert nur bei Eingabe der ezCloudID, über die Adresse hat es nicht funktioniert (Port 2046 im Router weitergeleitet...)
-es sollte eine Übersichtsseite geben auf der alle Dateien mit Syncfehlern (sei es Konflikte oder Dateinamen/Dateiordner ungültig (enthält falsche Zeichen bzw. zu groß) angezeigt werden


-ich hab keinen Zugriff mehr auf den Squeezebox Server (gleich mal probieren in neu zu installieren...) edit: funktioniert wieder!
-Ressourcenmonitor zeigt altes Icon in Taskleiste und Programmleiste (neues auf dem Desktop und im Startmenü) edit: stimmt war noch im Cache

yasmin_k
16.01.2012, 11:11
ich habe leider fünf Probleme mit der DS212+

-ich hab keinen Zugriff mehr auf den Squeezebox Server (gleich mal probieren in neu zu installieren...)
-Synology CloudStation Windows Client funktioniert nur bei Eingabe der ezCloudID, über die Adresse hat es nicht funktioniert (Port 2046 im Router weitergeleitet...)
-Aktuelle Verbindungen Widget zeigt nur HTTP Zugriff, nicht die Synchronisierung mit dem PC über die CloudStation
-Ressourcenmonitor zeigt altes Icon in Taskleiste und Programmleiste (neues auf dem Desktop und im Startmenü)
-Datensicherung bearbeiten: Anmerkungsdialog für Photostation wird abgeschnitten

Wg. den Verbindungen: bei mir zeigt's HTTP statt HTTPS wenn ich über HTTPS verbunden bin. Hab ein Ticket bei Synology eröffnet.
Ressourcenmonitor zeigt bei mir dasselbe (neues) Icon überall. Siehe Screenshot

7263

marvin78
16.01.2012, 11:13
Das mit dem Icon könnte mit dem Browsercache zu tun haben. Leeren und es müsste alles korrekt sein.

DKeppi
16.01.2012, 11:25
Meine DS110j die ich soeben übers I-Net von der Firma aus upgedatet habe, hat sich kurz vorm Ende des Updates aufgestellt - komme nicht mehr drauf.
Evtl. liegts daran das Sie per WLAN Stick mit meinem Router kommuniziert und die Verbindungseinstellungen durch das Update verloren hat.

Muss also mal warten bis ich wieder zuhause bin... :(

Verdacht hat sich bestätigt...Standardgateway hat gefehlt!
Jetzt passts ;)

rauppe31
16.01.2012, 11:30
Fals der Download wieder mal langsam ist, hier mein Mirror.
http://mirror.naefmarco.ch/Synology/DSM4%20Beta/

Und dann noch eine Frage:

Werden alle Einstellungen bei einem Update übernommen, oder muss man alles neu konfigurieren?

Struppix
16.01.2012, 11:31
Verdacht hat sich bestätigt...Standardgateway hat gefehlt!
Jetzt passts ;)

Hast Du so super Arbeitszeiten, oder biste extra heim ... :D

swiffer
16.01.2012, 11:32
bei mir sind alle Einstellungen übernommen worden, dafür aber keine Garantie !

thedude
16.01.2012, 11:35
Hast Du so super Arbeitszeiten, oder biste extra heim ... :D

Hast Du etwa keine remote hands? ;)

DKeppi
16.01.2012, 11:37
ggg meine bessere Hälfte hat mir meinen PC daheim gestartet und ich bin dann via Teamviewer über die LAN Verbindung auf die DS drauf ;) hab ja schließlich grad Mittag...

Harry_89
16.01.2012, 11:38
Kann mir ev. jemand bestätigen dass er das gleiche Problem mit dem DS-File hat wie ich?

Wenn ich mich mit der App (Android 2.3) auf meine Ds verbinden möchte, komme ich mit der ezCloud-ID nicht hin und erhalte eine Fehlermeldung, dass mein Webdav Dienst nicht aktiviert ist.
Sobald ich mich aber mit der Lan-IP verbinde, funktioniert alles bestens.

Kann das jemand bestätigen?

gravfreak
16.01.2012, 11:40
Könnte da dran liegen, dass die aktuellste DS File Version (also die mit DSM 4.0 kompatible ist) noch nicht im Market verfügbar ist? Bis jetzt nur Photo & Audio.

mande
16.01.2012, 11:44
Hast du dich mittels IP oder mittels Cloud-ID verbunden?
Und hast du Webdav an oder aus?Sorry für das Missverständnis. Ich habe nur die Apps und nicht die DSM aktualisiert. Angemeldet über IP und WebDAV war schon immer an.

amarthius
16.01.2012, 12:20
Also bei mir funktioniert das mit dem DS File unter Android leider nicht, mich mit der Cloud ID zu verbinden.
DS File (iOS) mit ezCloud-ID direkt verbunden und das ohne Portfreigaben. Per UMTS getestet.

Also es funktioniert wie von Synology versprochen. :)

Nutzt du einen DynDNS noch zufällig?
Hab mir einen bei Synology mal registriert. Vll geht es nur damit und zuzüglich noch mit der ezCloud-ID.

snowy_m
16.01.2012, 12:26
Hallo zusammen,

auch von mir erstmal nur ein kurzes Feedback.

Habe eben mehr oder weniger "aus versehen" meine DS411+ aktualisiert, wollte eigentlich nur überprüfen, ob das Hochladen des Updates von meinem Rechner im Office auf die Station zu Hause auch nicht funktioniert, wie weiter oben im Thread beschrieben. Hab dann per Manuelle Aktualisierung das File ausgewählt und nur 5 Minuten!!! später schau ich wieder auf den Browser, obs mittlerweile oben ist, da leuchtet mir schon der DSM 4.0 Anmeldebildschirm entgegen... so war das eigentlich gar nicht gedacht, wollte das eigentlich Update erst von zuhause aus durchführen heut abend... ;-)

Sei's drum, das Update war jedenfalls unglaublich schnell und bis jetzt absolut problemlos (dass ich leider kein Backup hatte, muss ich jetzt wohl nicht erwähnen ;), hab allerdings auch nur das Serviio-Paket zusätzlich drauf gehabt, das funktioniert anscheinend auch nach dem Update noch (zumindest der Dienst läuft).

Insgesamt hab ich das Gefühl, dass sie jetzt etwas schneller reponded, und die Oberfläche ist schon sehr gelungen, auch die Info-Station gefällt. Musik-Indizierung (32.000 Titel) und Photo-Thumbs sind auch bereits abgeschlossen (aber das ist ja auch extrem CPU-abhängig).

Die Apps konnte ich heute schon über den Android Market aktualisieren, werde mal testen, wie die funktionieren. Vor allem auf die Tablet-Unterstützung bin ich gespannt (DS audio sah echt bescheiden aus auf einem großen Screen ;-). Hmm, hab grad gesehen, DS Audio ist nicht angepasst für Tablets, (kommt hoffentlich noch...) aber DS Photo sieht schon mal gut aus, habs auch grad kurz getestet.

Einen kleinen Web-Dialog Anzeigefehler hab ich noch beim Medienindizierungsdienst gefunden und auch schon gemeldet.

Ansonsten: Sehr reife Leistung, Synology! Bin immer wieder begeistert von der Qualität, auch die der Software vor allem!

Bis auf weiteres...

Harry_89
16.01.2012, 12:39
DS File (iOS) mit ezCloud-ID direkt verbunden und das ohne Portfreigaben. Per UMTS getestet.

Also es funktioniert wie von Synology versprochen. :)

Nutzt du einen DynDNS noch zufällig?
Hab mir einen bei Synology mal registriert. Vll geht es nur damit und zuzüglich noch mit der ezCloud-ID.

Habe diesbezüglich dem Support eine Mail geschrieben.

Das kam zurück.


DS file for android is not updated on Android Market so you can't use the quick connect function with your android device currently. Please check the Android market in the recent days and update the DS file app to DS file 2.0 - 044 when it's available.

Also kanns nicht funktionieren. ^^

amarthius
16.01.2012, 12:43
Als Info:

Ein Systemscan vom Anti-Virus hat bei meiner DS211+ knapp 6 Minuten gedauert.

Capu
16.01.2012, 12:50
Auf der 109er 11 Minuten ;)

placebofan86
16.01.2012, 12:52
hallo forum,

wie kann man 3erd party anwendungen installieren in der dsm 4.0 beta?
ich würde gerne pyload wieder installieren.

vielen dank

cutcreator
16.01.2012, 13:11
Wo findet man denn die PC Anwendungen für die 4.0 beta??? Ich will mal ein bischen rumspielen.. aber ich find nix :-(

Übrigens, man kann jetzt die Vernüpfungen auf dem Desktop zu Ordnern zusammenfügen. Wie auf dem iPhone. Funzt auch genauso :-)

Trolli
16.01.2012, 13:16
Hier sind die Dektopanwendungen:
-> http://ukdl.synology.com/download/beta/DesktopUtility/

Dr MaRV
16.01.2012, 13:21
Ich finde der neue DSM benötigt recht viel CPU-Zeit. Mit der Version 3.2 hatte ich im Idle Werte um die 5-6%, jetzt sind es 11-14%. Mit aktivierten Widgets (Widget-Leiste ausgeklappt) geht es Sprunghaft rauf auf knapp 50% und schwankt dann im Bereich von 40-55%. Das ist für die Disk Stations mit der Marvell Kirkwood ARMv5TE CPU eindeutig zu hoch finde ich.

Ich kann nicht direkt auf die einzelnen Dienste zugreifen also z.B. mit https://domain.de:5001/download/ auf die Download Station, das funktioniert nicht, obwohl so im Applikationsportal konfiguriert ist. Gleiches für die File Station und die Audio Station. Es erscheint immer die Synology-Seite mit dem Hinweis:Es tut uns Leid, die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden. und dem Zurück-Button.
Sonst hat man bisher ganz gute Arbeit geleistet.

xl4723
16.01.2012, 13:39
Auf meiner 212j problemlos installiert und läuft recht flott.
Kann leider die Cloud noch nicht nutzen, da ich Mac-User bin und es dafür ja noch keine Software gibt.

Was haltet ihr von der Antiviren Software?

Ansonsten finde ich die neue Oberfläche sehr gelungen und auch die Performance ist für mich besser geworden.

Gruß
XL

Jackyl
16.01.2012, 13:42
obwohl ich bei der ezCloud die Berechtigungen gesetzt habe, kann ich über das neue Win-Tool nur per admin auf die Box zugreifen... andere Benutzer wollen nicht funktionieren... hat dieses Problem sonst noch jemand?

Dr MaRV
16.01.2012, 13:46
Hast du das richtige Benutzerkonto für den Cloud-Dienst aktiviert? Standard ist dort nur der Admin aktiviert.

Start -> Cloud Station -> Benutzerprivilegien

Jackyl
16.01.2012, 13:49
Dr MaRV das hab ich doch geschrieben... in den Einstellungen der ezCloud hab ich die entsprechenden User aktiviert... nur kann ich über das Win-Tool keine Verbindung herstellen mit diesen Usern... sondern nur mit dem Admin.... über DS-File (iphone) funktioniert es jedoch tadellos...

rosenkrieger
16.01.2012, 13:50
Wie schaut es denn mit externen Paketen, z.b. SABnzbd bzw SickBeard aus. Laufen die weiterhin problemlos mit der Beta?

minoru
16.01.2012, 13:52
obwohl ich bei der ezCloud die Berechtigungen gesetzt habe, kann ich über das neue Win-Tool nur per admin auf die Box zugreifen... andere Benutzer wollen nicht funktionieren... hat dieses Problem sonst noch jemand?

Bei mir hat es erst nach einiger Zeit mit einem anderen User funktioniert, als dem Admin. Aber nun funktioniert es und man meint, es wäre eine Dropbox!

Aber: Ich kann nur einen User für CloudStation aktivieren: "You are not allowed to enable more than 1 users."

Woher ergibt sich diese Einschränkung? Wegen beta-Version oder wegen kleiner DiskStation DS110j oder muss ich für weitere User Kameralizenzen, äääh, CloudStation-Lizenzen erwerben?

ramseier
16.01.2012, 13:57
blöde frage, laufen spk's ? zb init_3rdparty und cron ?

Dr MaRV
16.01.2012, 14:06
Das ist die Einschränkung von Synology, größere Disk Stations können mit mehr Usern umgehen. Ich denke das hängt mit der Leistungsfähigkeit der DSen zusammen. Bei den VPN-Server ist es ja ähnlich wenn ich mir nicht irre.

Nastas
16.01.2012, 14:07
Ich finde das schön, das Synology jetzt die Packete ausgelagert hat. Jetzt kann jeder das installieren was er auch wirklich braucht. Super gelöst. Da kann sich Qnap mal ne "Scheibe" abschneiden.

Jackyl
16.01.2012, 14:07
Bei der Verbindung zum Server über das Win-Tool bekomme ich bei einem "berechtigten User" folgende Meldung:
Die Dateien konnten nicht mit der DiskStation synchronisiert werden, da die Privilegien für Ihre CloudStation geändert wurden. Wenden Sie sich an Ihren DSM-Administrator um Hilfe zu erhalten

Sieht ganz danach aus, also ob die Priviliegien in der ezCloud nicht aktiviert wurden oder werden... wobei es sehr komisch ist, dass es über DS-File funktioniert... ev. ein Bug im Diskstation-Win-Tool?

P.S. besitze die 1511+

goetz
16.01.2012, 14:13
Hallo,

Mit der Version 3.2 hatte ich im Idle Werte um die 5-6%, jetzt sind es 11-14%. Mit aktivierten Widgets (Widget-Leiste ausgeklappt) geht es Sprunghaft rauf auf knapp 50% und schwankt dann im Bereich von 40-55%. Das ist für die Disk Stations mit der Marvell Kirkwood ARMv5TE CPU eindeutig zu hoch finde ich.
DS411+II idle 2-3% ohne Widget, 6-8% mit. Kann schon sein, daß die fehlende FPU beim ARM dafür verantwortlich ist, mal abwarten was die anderen zu berichten haben.

Gruß Götz

sonoio
16.01.2012, 14:18
Bei mir laufen auf einem Android-Handy über das Internet DS file, DS finder und DS photo+ problemlos, aber von der Audiostation erhalte ich die Fehlermeldung "Anmelden. Das Netzwerk ist jetzt nicht erreichbar". Hier habe ich aber die identischen Einstellungen wie in den anderen Programmen - hatte ich nicht schon von irgendjemandem die Meldung gelesen, die Audiostation-App würde unter DSM4 auch schon laufen?

Edit: Es scheint so zu sein, dass noch die Indizierung der Musiksammlung läuft - in der Zeit zeigt auch die Audiostation auf der DS keine Inhalte an. Werde mich also noch gedulden. Allerdings wäre die Fehlermeldung der App in diesem Fall irreführend ...

minoru
16.01.2012, 14:21
Das ist die Einschränkung von Synology
Richtig, habe ich jetzt auf der Info-Seite zur DSM4.0 beta gefunden.

minoru
16.01.2012, 14:24
Bei der Verbindung zum Server über das Win-Tool bekomme ich bei einem "berechtigten User" folgende Meldung:
Die Dateien konnten nicht mit der DiskStation synchronisiert werden, da die Privilegien für Ihre CloudStation geändert wurden. Wenden Sie sich an Ihren DSM-Administrator um Hilfe zu erhalten
Die Berechtigungen zur CloudStation werden anscheinend zu Synology synchronisiert. Das kann einige Zeit dauern, schließlich testet gerade die gesamte Welt die DSM4.0 beta. Synchronisation ist auch deshalb erforderlich, um sich mit der eZCloud ID connecten zu können.

nols
16.01.2012, 14:25
Moin!
Wurden die GLIBC geupdatet?
Kann das mal jmd prüfen was
strings /lib/libc.so.6 | grep -i glibc ausgibt.

Christian72D
16.01.2012, 14:30
Ich habe mir die ganzen Benachrichtigungen mal angesehen: ich finde keine zum Punkt daß eine neue Firmware vorhanden ist.
Das hatte ich dem Support vor einiger Zeit mal geschrieben (es kommt teilweise wochenlang vor daß ich mich nicht auf der DS einlogge) und so ein Update nicht mitbekommen.
Habe ich das jetzt übersehen oder soll ich das dem Support noch mal melden?

Jackyl
16.01.2012, 14:32
Christian... es handelt sich hier um die Beta-Version... benachrichtigt wirst du nur bei Final-Versionen...

Christian72D
16.01.2012, 14:32
Moin!
Wurden die GLIBC geupdatet?
Kann das mal jmd prüfen was
strings /lib/libc.so.6 | grep -i glibc ausgibt.
Ich befürchte das hilft dir nicht:

DS212> strings /lib/libc.so.6 | grep -i glibc
-ash: strings: not found

power-dodge
16.01.2012, 14:38
Hab eben das Update auf der DS111 drauf gespielt.

Alle Einstellungen und Programme sind geblieben, mache gerade noch ein virenscan.

goetz
16.01.2012, 14:44
Hallo,

Moin!
Wurden die GLIBC geupdatet?
Kann das mal jmd prüfen was
strings /lib/libc.so.6 | grep -i glibc ausgibt.
leider keine Besserung

DiskStation> /opt/bin/strings /lib/libc.so.6 |grep GLIB
GLIBC_2.0
GLIBC_2.1
GLIBC_2.1.1
GLIBC_2.1.2
GLIBC_2.1.3
GLIBC_2.2
GLIBC_2.2.1
GLIBC_2.2.2
GLIBC_2.2.3
GLIBC_2.2.4
GLIBC_2.2.6
GLIBC_2.3
GLIBC_2.3.2
GLIBC_2.3.3
GLIBC_2.3.4
GLIBC_PRIVATE

Gruß Götz

Christian72D
16.01.2012, 14:45
Christian... es handelt sich hier um die Beta-Version... benachrichtigt wirst du nur bei Final-Versionen...Ist mir klar, aber bei den Benachrichtigungen sollte der Punkt doch trotzdem schon aufgeführt sein, oder?

power-dodge
16.01.2012, 14:48
AdminTool meldet "BLOCKED"

rauppe31
16.01.2012, 14:48
Bei mir synchronisiert die CloudStation nichts.
Oder muss das ganze, das Synchronisiert werden soll, in einen anderen Ordner schieben?

rauppe31
16.01.2012, 14:49
AdminTool meldet "BLOCKED"

Hast du das Init 3rd Party durchlaufen lassen?

Placebo
16.01.2012, 14:49
Hat schon jemand die Surv. Station ausprobiert und irgendwelche Bugs bemerkt? Das ist das einzige weshalb ich mich nicht traue das Update durchzuführen.

power-dodge
16.01.2012, 14:50
Nein, war bei mir noch alles drauf. Oder meinst du ich sollte das tun?

Wen ja, da weiß ich net wie ich dies tuh. Teste mal etwas rum.

udius
16.01.2012, 14:50
Hi, ich hab auf meine ds710+ auch mal die Beta draufgepackt. Bis auf ein paar kleinere GUI-Fehler macht sie n ganz guten Eindruck.

Der AV-Systemcheck ging recht fix (ca. 5 Minuten).

Nun checke ich grad das "gesamte System" (was auch immer das sein mag) und das dauert ziemlich lange (tw. 1 Datei pro Sekunde) und es häufen sich Warnhinweise, dass Datein nicht scannbar sind. Und hier nervt es, dass viele DSM-App-Fenster nicht auf Maximum vergrößerbar sind, denn so kann man den Pfad nur sehen, wenn man mit der Maus rüberfährt. Klar, dass das auch noch (zur Not) geht, aber ich finde keinen Hinweis, WARUM diese Dateien nicht scanbar sein sollen.

7266

ubuntulinux
16.01.2012, 14:54
Ich weiss nicht, was ein AV auf einem NAS bringen sollte. Wird eh ClamAV sein, da ist die Erkennung nicht so gut und wenn ich auf dem PC einen anständigen AV habe, wird der schon das Kopieren auf die DS verhindern.

rauppe31
16.01.2012, 14:55
Hi, ich hab auf meine ds710+ auch mal die Beta draufgepackt. Bis auf ein paar kleinere GUI-Fehler macht sie n ganz guten Eindruck.

Der AV-Systemcheck ging recht fix (ca. 5 Minuten).

Nun checke ich grad das "gesamte System" (was auch immer das sein mag) und das dauert ziemlich lange (tw. 1 Datei pro Sekunde) und es häufen sich Warnhinweise, dass Datein nicht scannbar sind. Und hier nervt es, dass viele DSM-App-Fenster nicht auf Maximum vergrößerbar sind, denn so kann man den Pfad nur sehen, wenn man mit der Maus rüberfährt. Klar, dass das auch noch (zur Not) geht, aber ich finde keinen Hinweis, WARUM diese Dateien nicht scanbar sein sollen.

7266
Ich denke, der scannt die Dateien nur zu einer bestimmten Grösse.
Schau doch mal, wie gross diese Dateien sind, die er nicht gescannt hat.

udius
16.01.2012, 14:56
Ich weiss nicht, was ein AV auf einem NAS bringen sollte. Wird eh ClamAV sein, da ist die Erkennung nicht so gut und wenn ich auf dem PC einen anständigen AV habe, wird der schon das Kopieren auf die DS verhindern.

es soll ja wege geben, dateien OHNE pc auf die DS zu kopieren ;-)

Nomax2000
16.01.2012, 14:59
Gerade durch die Cloudfunktion gibt es viele Möglichkeiten Schadsoftware auf die DS zu kopieren.

raymond
16.01.2012, 15:02
Gerade durch die Cloudfunktion gibt es viele Möglichkeiten Schadsoftware auf die DS zu kopieren.
Musst du erklären. Ist doch egal ob du das über samba, FTP oder über die Cloudfunktion kopierst.
Du hast doch nun einen Virenscanner auf der NAS. Dieser sollte bei den Clients auch nicht fehlen.
Außerdem läuft auf der NAS Linux wo es nicht so viel Schadsoftware gibt.

downunder07
16.01.2012, 15:03
@rauppe31
Unter C:\Dokumente und Einstellungen\USERNAME\Anwendungsdaten\CloudStatio n\conf findest des du die client.conf

Dort kannst du bei watch den ordner ändern... (allerdings ohne Gewähr)

dannach cloud.exe schließen und wieder starten
bei mir hat es funktioniert.


Andere Frage:
Hat sich schon jemand mit der CloudSync beschäftigt?
Außerhalb des LAN:
kann mich nur mit QuickConnect (bzw dieser Nummer) verbinden.
- obwohl der einzige Port den ich weiterleite da normale 80er ist (sonst keine)
- somit wird der Port 6690 über http getunnelt oder?

Dyndns Name funktioniert nicht
- selbst mit Portweiterleitung (6690)

lg

rauppe31
16.01.2012, 15:10
@rauppe31
Unter C:\Dokumente und Einstellungen\USERNAME\Anwendungsdaten\CloudStatio n\conf findest des du die client.conf

Dort kannst du bei watch den ordner ändern... (allerdings ohne Gewähr)

dannach cloud.exe schließen und wieder starten
bei mir hat es funktioniert.



Weisst du auch den Pfad für Windows 7?

udius
16.01.2012, 15:11
Ich denke, der scannt die Dateien nur zu einer bestimmten Grösse.
Schau doch mal, wie gross diese Dateien sind, die er nicht gescannt hat.

scheint so zu sein, sind alle > 3,x GB

Christian72D
16.01.2012, 15:12
Bei mir synchronisiert die CloudStation nichts.
Oder muss das ganze, das Synchronisiert werden soll, in einen anderen Ordner schieben?
Die Anwendung richtet doch am PC einen Ordner im Stil von "C:\Users\<Benutzer>\CloudStation" ein, da gehören die Sachen reich die du in der Cloud haben willst.

Nomax2000
16.01.2012, 15:13
Musst du erklären. Ist doch egal ob du das über samba, FTP oder über die Cloudfunktion kopierst.
Du hast doch nun einen Virenscanner auf der NAS. Dieser sollte bei den Clients auch nicht fehlen.
Außerdem läuft auf der NAS Linux wo es nicht so viel Schadsoftware gibt.
Es ging ja darum das gesagt wurde ein Virenscanner würde keinen Sinn machen auf der DS.

raymond
16.01.2012, 15:15
Es ging ja darum das gesagt wurde ein Virenscanner würde keinen Sinn machen auf der DS.
Wenn der nach Windows Viren (und eventuell nach den paar Mac OS X Viren) scannt und auf den Clients der Virenscanner veraltet ist schon.

"Es ging ja darum das gesagt wurde...": Wer sagt das?

Delen
16.01.2012, 15:15
Arbeitet der Virenscanner auch mit dem Mailserver zusammen oder ist der nur für die Dateien auf der DiskStation?

rauppe31
16.01.2012, 15:17
Arbeitet der Virenscanner auch mit dem Mailserver zusammen oder ist der nur für die Dateien auf der DiskStation?

Die Maildaten werden ja im Home Verzeichnis gespeichert.

Also durchforstet er auch diese auf Viren.

Christian72D
16.01.2012, 15:18
Arbeitet der Virenscanner auch mit dem Mailserver zusammen oder ist der nur für die Dateien auf der DiskStation?Die Dateien vom Mailserver liegen doch ebenfalls auf der DS, oder? :)

udius
16.01.2012, 15:19
Es ging ja darum das gesagt wurde ein Virenscanner würde keinen Sinn machen auf der DS.

genau, so ist es! und die erste datei ist auch schon in der quarantäne gelandet. ich hatte sie einmal vor etlicher zeit auf nem usb-stick erhalten und - obwohl mein damals aktueller pc-virenscanner nix bemängelt hatte - ihr nicht getraut, sondern sie lediglich via USB-Copy (also Umgehung meines PCs) auf meinem NAS abgelegt.

Und siehe da: Eine Malware!

P.s.: Sicherlich hätte sie jetzt mein PC-Virenscanner auch gefunden, wenn ich sie denn dort versucht hätte, zu öffnen, aber so ist es doch viel schöner!

P.p.s.: Downloadstation oder pyload ist bestimmt auch n nettes Einfallstor + so ganz ohne PC...

rauppe31
16.01.2012, 15:20
Die Anwendung richtet doch am PC einen Ordner im Stil von "C:\Users\<Benutzer>\CloudStation" ein, da gehören die Sachen reich die du in der Cloud haben willst.
Ich habe jetzt mal eine grosse Datei hineinkopiert.
Da wird aber nichts mit der DS übers Netzwerk synchronisiert.

Delen
16.01.2012, 15:22
Die Mails liegen scho auf der DS aber werden sie auch automatisch gescannt?

goetz
16.01.2012, 15:24
Hallo,

Ich habe jetzt mal eine grosse Datei hineinkopiert.
Da wird aber nichts mit der DS übers Netzwerk synchronisiert.


4. Cloud Station only synchronizes files with size smaller than 100MB in beta version.


Gruß Götz

downunder07
16.01.2012, 15:24
Weisst du auch den Pfad für Windows 7?

sorry leider nicht.. (bin eigentlich Mac User und hab nur XP virtuell)

Google:
http://www.gutefrage.net/frage/wie-oeffne-ich-anwendungsdaten-in-windows-7

rauppe31
16.01.2012, 15:26
Die Mails liegen scho auf der DS aber werden sie auch automatisch gescannt?
Dafür musst du eine Tägliche oder Wöchentliche Scannung einrichten. Von aleine werden sie nicht gescannt.


Also, das Synchronisieren funzt jetzt. Aber wo werden die Daten von der Cloud Station gespeichert?

rauppe31
16.01.2012, 15:27
4. Cloud Station only synchronizes files with size smaller than 100MB in beta version.

Das habe ich gemerkt.

Aber wie gesagt, wo speichert er diese Daten?

Christian72D
16.01.2012, 15:27
Ich habe jetzt mal eine grosse Datei hineinkopiert.
Da wird aber nichts mit der DS übers Netzwerk synchronisiert.
Bei mir schon: testweise den Bilder Ordner mal da hin kopiert, die 890MB waren recht flott auf der DS, zu finden in "home\Cloudstation".
Komischerweise habe ich in "homes\<Benutzer>\" ebenfalls einen "CloudStation" Ordner, dieser ist aber leer.

rauppe31
16.01.2012, 15:36
Bei mir schon: testweise den Bilder Ordner mal da hin kopiert, die 890MB waren recht flott auf der DS, zu finden in "home\Cloudstation".
Komischerweise habe ich in "homes\<Benutzer>\" ebenfalls einen "CloudStation" Ordner, dieser ist aber leer.
Ach, da haben sie sich versteckt.

Aber ich finde auch, die CPU-Last ist viel zu hoch.
Vor dem Update: ca. 2%
Nach dem Update: ca. 10%

Dies mit einer DS 712+ 1.8 GHz

drping2
16.01.2012, 15:41
Hab da mal eine "blöde" Frage-wenn ich auf die beta update-kann ich dann weiter auf die Final updaten ?Weil ein "Zurück" gibt es ja nicht mehr..

udius
16.01.2012, 15:45
Hab da mal eine "blöde" Frage-wenn ich auf die beta update-kann ich dann weiter auf die Final updaten ?Weil ein "Zurück" gibt es ja nicht mehr..gibt keine "blöden" fragen.

antwort: JA

goetz
16.01.2012, 15:46
Hallo,

Hab da mal eine "blöde" Frage-wenn ich auf die beta update-kann ich dann weiter auf die Final updaten ?Weil ein "Zurück" gibt es ja nicht mehr..
aber sicher doch, die final hat eine höhere Versionsnummer und dann kann ganz normal ein Upgrade gefahren werden.

Gruß Götz

rauppe31
16.01.2012, 15:46
Hab da mal eine "blöde" Frage-wenn ich auf die beta update-kann ich dann weiter auf die Final updaten ?Weil ein "Zurück" gibt es ja nicht mehr..

Ja, das geht.

gravfreak
16.01.2012, 15:54
Man muss doch einfach nur in der DS "manuelles Update" auswählen und die "Beta 2166" Datei dort hochladen lasse, oder?
Irgendwie hängt der bei mir dauernd bei 0% "Aktualisieren der Konfiguration".
Mache ich da was falsch? Pyload ist gestoppt.

7267

Trolli
16.01.2012, 15:55
Dafür musst du eine Tägliche oder Wöchentliche Scannung einrichten. Von aleine werden sie nicht gescannt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Virenscanner so ohne weiteres Schadsoftware in Mailanhängen erkennen kann, meiner Meinung nach müsste der Scanner dafür schon in den Mailserver integriert werden.

ubuntulinux
16.01.2012, 15:55
Ist doch egal ob man es über Cloud, Samba, HTTP, FTP oder weiss ich nicht was kopiert ;) Ein anständiger AV auf dem Client wird schon bei einem normalen Kopiervorgang Alarm schlagen. Und wenn man es nicht mit einem PC kopiert, werden wohl kaum automatisch Viren mit kommen ;)

downunder07
16.01.2012, 16:03
Hallo gravfreak,
ich hatte heute dasselbe Problem. Meine Lösung war etwas radikal hat aber funktioniert...

- Diskstation in einem zweiten Fenster öffnen und schauen ob die CPU noch ausgelastet ist ( ich habe zur Sicherheit 30min gewartet)
- DiskStation über das zweite Fenster einfach neustarten
- Nachdem neustart war die Beta Version installiert (vor dem Login etwas Zeit lassen)

Wie gesagt etwas radikal und ohne Garantie... Ich hoffe du hast ein BackUp?

cyorps
16.01.2012, 16:03
Ist doch egal ob man es über Cloud, Samba, HTTP, FTP oder weiss ich nicht was kopiert Ein anständiger AV auf dem Client wird schon bei einem normalen Kopiervorgang Alarm schlagen. Und wenn man es nicht mit einem PC kopiert, werden wohl kaum automatisch Viren mit kommenIch sehe das genauso. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es Konstellationen gibt, wo der Admin einer DS nicht immer sicherstellen kann, dass die Clients mit Filezugriff auch den aktuellsten Virenschutz auf ihrer Maschine installiert haben.

Zur Beta würde mich interessieren, ob sich etwas beim Medienserver getan hat. Es war zwar nichts offiziell angekündigt, aber hoffen und fragen kann nicht schaden!

amarthius
16.01.2012, 16:06
Zur Beta würde mich interessieren, ob sich etwas beim Medienserver getan hat. Es war zwar nichts offiziell angekündigt, aber hoffen und fragen kann nicht schaden!
Ihn gibts jetzt als separates Paket ;)


Media Indexing Service:
-Media Server, Audio Station and iTunes Server can be configured to include additional indexed folders for media scanning.
-All picture, audio and video collections can now be customized to be scanned in the 3 default multimedia folders. (music, video, and photo)
-MPEG-4 video conversion is now supported for playback on mobile devices in Photo Station.
Mehr nicht.
Wobei ich Punkt 1. und 2. nicht verstehe, da die doch schon bei der 3.2 mit drin waren?

gravfreak
16.01.2012, 16:07
Hallo gravfreak,
ich hatte heute dasselbe Problem. Meine Lösung war etwas radikal hat aber funktioniert...

- Diskstation in einem zweiten Fenster öffnen und schauen ob die CPU noch ausgelastet ist ( ich habe zur Sicherheit 30min gewartet)
- DiskStation über das zweite Fenster einfach neustarten
- Nachdem neustart war die Beta Version installiert (vor dem Login etwas Zeit lassen)

Wie gesagt etwas radikal und ohne Garantie... Ich hoffe du hast ein BackUp?

So habe ich es auch gemacht. Einfach mal neugestartet und nach ein paar Minuten war DSM 4.0 Beta installiert.

Backups habe ich natürlich reichlich ;)

goetz
16.01.2012, 16:14
Hallo,

Zur Beta würde mich interessieren, ob sich etwas beim Medienserver getan hat.
man kann jetzt einstellen ob Videos im photo-Ordner konvertiert werden sollen oder nicht.

Gruß Götz

Ap0phis
16.01.2012, 16:16
Aber ich finde auch, die CPU-Last ist viel zu hoch.
Vor dem Update: ca. 2%
Nach dem Update: ca. 10%

Dies mit einer DS 712+ 1.8 GHz
Blendet mal die Widgets aus und kontrolliert mal mit dem alten Ressorcenmonitor. ;)

Dr MaRV
16.01.2012, 16:17
Weisst du auch den Pfad für Windows 7?
C:\Users\USERNAME\AppData\Roaming\CloudStation\con f

Das sollte er sein.

Grüße MaRV


Ach, da haben sie sich versteckt.

Aber ich finde auch, die CPU-Last ist viel zu hoch.
Vor dem Update: ca. 2%
Nach dem Update: ca. 10%

Dies mit einer DS 712+ 1.8 GHz
Da bist du ja gut bedient, dein Atom lässt sich kaum beeindrucken davon. Ich habe im Idle ohne Widgets 10-11%, vorher 4-5%, mit Widgets im Durchschnitt ca. 40-45% CPU Auslastung, mit kleinen Ausreißern nahe der 60%. Hatte ich aber weiter vorn auch schon geschrieben.

cyorps
16.01.2012, 16:22
Danke für eure Antworten.

crazy
16.01.2012, 16:28
Bevor ich update noch eine Frage:

Die Miniaturansichten von meinen Fotos, bleiben die erhalten oder muss die DS von neu anfangen?

Ich habe alle Fotos mit dem SynoAssi kopiert und selbst das hat lange gedauert. Ich will garnicht wissen wenn die DS dies selber in die Hand nimmt...

Also, müssen die Miniaturansichten neu erstellt werden?

gravfreak
16.01.2012, 16:31
Bei meinem Update gerade, sind alle Miniaturansichten erhalten geblieben. Ich hoffe mal das wird auch mit deinen so sein.

Mal ne Frage bzgl. "File Station": Bei der 3.2 habe ich meinen Kollegen einfach die Url:7001 gegeben und die konnten direkt auf die FileStation zugreifen, mit der 4.0 gibt es dieses Feature ja nicht mehr oder? Müssen die sich dann immer ganz normal über Url:5001 anmelden?

Ap0phis
16.01.2012, 16:35
Klick mal auf dein Applikationsportal in der Systemsteuerung.

downunder07
16.01.2012, 16:36
Wenn ich es richtig verstanden hab dann findest du das was du suchst unter: Systemsteuerung -> Anwendungsportal(Applikationsportal)

EDIT:zu langsam

Struppix
16.01.2012, 16:43
Hast Du etwa keine remote hands? ;)

.. was ja dann Keppis bessere Hälfte wäre, oder ? :p

Struppix

amarthius
16.01.2012, 16:44
Eine Blogeintrag zu den Push-Nachrichten:

http://blog.synology.com/blog/?p=782


If your DiskStation has signed up for the new DDNS service by Synology in DSM 4.0, you can enable the heartbeat in Synology’s MyDS Center to stay alert even when your DiskStation goes offline unexpectedly.
Das konnte ich leider nicht finden. :(

gravfreak
16.01.2012, 16:49
Klick mal auf dein Applikationsportal in der Systemsteuerung.
& @downunder meint ihr mich?
Die FileStation (der alte Dateibrowser) ist ja vorhanden, aber den direkten Zugriff über :7000 (bzw. Port 7001) gibt es nicht mehr, oder?

Ap0phis
16.01.2012, 16:50
Ja, du wast gemeint.
Hast du nun einfach mal nachgesehen, oder nicht?

Da gibt es auch eine Hilfe zu.

Butsu
16.01.2012, 16:51
Hier sind die Dektopanwendungen:
-> http://ukdl.synology.com/download/beta/DesktopUtility/

Sorry, verstehe nicht ganz - was wofür?

floho
16.01.2012, 16:52
Ach, da haben sie sich versteckt.

Aber ich finde auch, die CPU-Last ist viel zu hoch.
Vor dem Update: ca. 2%
Nach dem Update: ca. 10%

Dies mit einer DS 712+ 1.8 GHz


Blendet mal die Widgets aus und kontrolliert mal mit dem alten Ressorcenmonitor. ;)

Aber nur, wenn du die Widgets ausblendest! Wenn man die Widgets über die Optionen komplett deaktiviert. Bleibt die CPU-Last hoch!

Ap0phis
16.01.2012, 16:54
Aber nur, wenn du die Widgets ausblendest! Wenn man die Widgets über die Optionen komplett deaktiviert. Bleibt die CPU-Last hoch!Habe ich auch getestet.
Egal ob deaktiviert oder ausgeblendet. Da sehe ich bei meiner DS keinen Unterschied.

floho
16.01.2012, 16:56
Habe ich auch getestet.
Egal ob deaktiviert oder ausgeblendet. Da sehe ich bei meiner DS keinen Unterschied.

Dann schein das Problem nur bei meiner DS210j zu bestehen...

EDIT: siehe Anhang. Widgets aus ---> CPU hoch...


7269


EDIT2: Die Widgets müssen bein deaktivieren sichtbar gewesen sein....

Spike
16.01.2012, 17:01
Hallo zusammen,

was muss ich unter 4.0 einstellen, so das meine Photstaion wieder sichtbar wird. In 3.2 reichte es ja ,den servebbs Dienst zu aktivieren.

Gruß
Micha

gravfreak
16.01.2012, 17:03
Ja, du wast gemeint.
Hast du nun einfach mal nachgesehen, oder nicht?

Da gibt es auch eine Hilfe zu.

Habe einfach mal in der Firewall geschaut. Da die Ports 7000 & 7001 nicht mehr vorhanden sind, kann auch nicht mehr seperat auf die FileStation zugriffen werden sondern nur über den normalen DSM Login.

€dit: Ich hohle Fritte nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!!! *dOH*

minoru
16.01.2012, 17:03
Das konnte ich leider nicht finden. :(

In Control Panel / EzCloud gibt es nun den DDNS-Anbieter Synology. Über den Knopf Register Now gibt es anscheinend einen entsprechenden Account. Hab's selbst nicht probiert, da ich mir dann mal wieder ein neues SSL-Zertifikat basteln müsste...

xl4723
16.01.2012, 17:06
So, ich hab auch mal ein wenig in der 4.0 gestöbert und in der Routerkonfiguration hab ich die gleichen Probleme wie mit der 3.2. Meine Fritzbox wird zwar erkannt, aber danach ist Schluß. Die Portweiterleitungen werden nicht automatisch gesetzt....bzw wird nicht erkannt, dass diese schon gesetzt sind! Weiss einer, wie ich das doch irgendwie hinbekomme? Vielleicht die manuell gesetzten Portweiterleitungen löschen und automatisch setzen lassen?

Meine Fritzbox ist eine 7240 mit aktueller Firmware

Gruß
XL

Ap0phis
16.01.2012, 17:09
Habe einfach mal in der Firewall geschaut. Da die Ports 7000 & 7001 nicht mehr vorhanden sind, kann auch nicht mehr seperat auf die FileStation zugriffen werden sondern nur über den normalen DSM Login.Ich/wir haben aber nicht geschrieben, dass du in der Firewall nachsehen sollst, oder?

Applikationsportal war das Stichwort!
Da kann man das einstellen!

Bitte einfach genau lesen, was gepostet wird.
Da erspart Wiederholungen! ;)

b00nd3skanzl3r
16.01.2012, 17:23
MIch interessiert die Cloud Lösung sehr :)
Wie sieht das mit den Client's aus ? Aktuell lese ich was von XP, Win7 und so - ist da auch was für MAC OS geplant?

Gruß

gravfreak
16.01.2012, 17:28
Das neue "DS File" Update ist jetzt im Android Market verfügbar.

amarthius
16.01.2012, 17:29
In Control Panel / EzCloud gibt es nun den DDNS-Anbieter Synology. Über den Knopf Register Now gibt es anscheinend einen entsprechenden Account. Hab's selbst nicht probiert, da ich mir dann mal wieder ein neues SSL-Zertifikat basteln müsste...
Das habe ich ja. Die Beschreibung zielt darauf hin, dass man sich auf der Synology Webseite einloggen kann und dort auch einen Status seiner DS sieht. Das funktioniert auch.

In dem Eintrag kommt es so rüber als müßte man noch extra etwas einstellen, um das Heartbeat-Feature zu aktivieren. Meine auch das in der DSM_4.0_Präsentation ein Bild darüber war.

edit: Scheint wohl einfach nur durch einen grünen Punkt symbolisiert zu sein. :)


MIch interessiert die Cloud Lösung sehr :)
Wie sieht das mit den Client's aus ? Aktuell lese ich was von XP, Win7 und so - ist da auch was für MAC OS geplant?

Gruß
Kommt zur Final von DSM 4.0.

b00nd3skanzl3r
16.01.2012, 17:31
Hey, danke für die Info!

Kann man den Zeitrahmen schon irgendwie einschätzen ?

Gruß

Dr MaRV
16.01.2012, 17:33
@amarthius

Wo muss man sich auf der Synology Seite einloggen? Ich finde das nicht, hab wohl Tomaten auf den Augen.

Butsu
16.01.2012, 17:35
Im AppStore von Apple sind diverse Updates der Apps verfügbar.

Matthieu
16.01.2012, 17:36
@Dr MaRV:
Relativ einprägsam, bei mir aber auch momentan recht träge weil wohl alle registrieren und ausprobieren:
myds.synology.com

MfG Matthieu

Butsu
16.01.2012, 17:37
Für iOS gibts schon Synch-Unterstützung für iCloud in DS file.

downunder07
16.01.2012, 17:40
Hat schon jemand einen Sync mit der Cloud geschafft ohne QuickConnect?
(außerhalb des LAN & ohne VPN)
Wenn ja wie?

Nomax2000
16.01.2012, 17:41
Hey, danke für die Info!

Kann man den Zeitrahmen schon irgendwie einschätzen ?

Gruß

6-8Wochen

amarthius
16.01.2012, 17:52
Das ist doch das Tool für die SurveillanceStation oder?

http://ukdl.synology.com/download/beta/DesktopUtility/EvidenceIntegrityAuthenticator/
7270
Schon jemand getestet?

urdu
16.01.2012, 17:58
Bei mir läuft die Photostation nicht mehr. Habe Fotos nach PICASA hochgeladen und seither läuft nichts mehr. Ebenfalls laufen die I-Pad Apps DS Photo+ und DS File nicht mehr, habe natürlich die Apps upgedated. Es kommt immer ein Timeout Fehler. Hat jemand eine Idee?

=> Sorry, "Fehler" gefunden. Die Firewall habe ich zwischenzeitlich falsch eingestellt.... Das Problem sitzt wie meistens vor dem Gerät...

snowy_m
16.01.2012, 18:05
Hat schon jemand die Surv. Station ausprobiert und irgendwelche Bugs bemerkt? Das ist das einzige weshalb ich mich nicht traue das Update durchzuführen.

Ja, hab es mit einer Hama IP Kamera in Vewendung, hat alle Einstellungen und die Konfig der Kamera übernommen, funktioniert soweit ich feststellen kann alles, allerdings bin ich kein Poweruser, da meine Kamera nur mindere Qualität hat... ;-)

Android-App hab ich grad aktualisiert und funktioniert ebenfalls!

Christian72D
16.01.2012, 18:09
@Dr MaRV:
Relativ einprägsam, bei mir aber auch momentan recht träge weil wohl alle registrieren und ausprobieren:
myds.synology.comWie hast du das denn geschafft? Bei mir stehen dann nur folgende Server zu Verfügung:

7272

power-dodge
16.01.2012, 18:29
Ds111 läuft mit ca. 23% CPU Auslastung. Bin nur eingeloggt und schaue mir die Cpu Auslastung an.
Wenn man sich abmeldet bleibt die CPU Auslastung so hoch?

Wie schaltet Ihr die Infobar aus?

stefan1609
16.01.2012, 18:31
Hallo zusammen,

das Update lief ohne Probleme. Ein erster Blick ist klasse!!!
Als erstes wollte ich den DDNS-Dienst von Synology nutzen. Im DSM habe ich es eingerichtet. Nun muss ich ja auch meiner Fritzbox 6360 bescheid geben. Dort wechsel ich bei Anbieter auf "Benutzerdefiniert".
Dort gebe ich meine Daten ein (Domainname, Benutzername und Passwort). Nun will er eine Update-URL. Welche Update-URL muss ich dort eingeben??

7273

Harry_89
16.01.2012, 18:38
Hallo,

seit neuestem soll man ja auch Files teilen können ohne einen DSM Account.
Dieses Feature habe ich auch schon gefunden, aber muss ich dazu einen Port weiterleiten um auch von außen zugreifen zu können?
Oder geht das auch irgendwie anderst?

Matthieu
16.01.2012, 18:40
@stefan: Nein die Fritzbox muss das nicht wissen! Lass es nur die DS machen.
@Christian: nein das meine ich nicht. Das ist nur die Seite wo man sich für den Dienst registriert und alles via die Synology-Seite abrufen und einrichten kann.

MfG Matthieu

Placebo
16.01.2012, 18:40
Ok, danke ...dann wage ich das auch mal :)

Ja, hab es mit einer Hama IP Kamera in Vewendung, hat alle Einstellungen und die Konfig der Kamera übernommen, funktioniert soweit ich feststellen kann alles, allerdings bin ich kein Poweruser, da meine Kamera nur mindere Qualität hat... ;-)

Android-App hab ich grad aktualisiert und funktioniert ebenfalls!

Trolli
16.01.2012, 18:43
Hallo zusammen,

das Update lief ohne Probleme. Ein erster Blick ist klasse!!!
Als erstes wollte ich den DDNS-Dienst von Synology nutzen. Im DSM habe ich es eingerichtet. Nun muss ich ja auch meiner Fritzbox 6360 bescheid geben. Dort wechsel ich bei Anbieter auf "Benutzerdefiniert".
Dort gebe ich meine Daten ein (Domainname, Benutzername und Passwort). Nun will er eine Update-URL. Welche Update-URL muss ich dort eingeben??

7273Ob man den Dienst auch über den Router einrichten kann, weiß ich nicht. Es reicht aber auch völlig aus, wenn der Dienst nur in der DS eingetragen ist.

rauppe31
16.01.2012, 18:51
Hallo,

seit neuestem soll man ja auch Files teilen können ohne einen DSM Account.
Dieses Feature habe ich auch schon gefunden, aber muss ich dazu einen Port weiterleiten um auch von außen zugreifen zu können?
Oder geht das auch irgendwie anderst?

Wo hast du denn die Funktion gefunden?
Bin ich auch am suchen.

Harry_89
16.01.2012, 18:53
Wo hast du denn die Funktion gefunden?
Bin ich auch am suchen.

Einfach in der File Station eine Datei wählen und dann Rechtsklick darauf und dann "Dateiverknüpfung teilen"

OhJames
16.01.2012, 19:30
Was bedeutet das: "The maximum accounts supported by Cloud Station Server in beta version are listed below"
beim DS110j ist nur 1 account supported. Heisst das, dass nur jemand den Sync Server verwenden kann?

mac*berlin
16.01.2012, 19:33
interessant, interessant

Hat jemand einen Bericht dazu, ob time machine noch funktioniert?

rauppe31
16.01.2012, 19:33
Ja.

mac*berlin
16.01.2012, 19:33
Ja.

Danke

Edit: wie lange wird es dauern bis die 4.0 nicht mehr als beta dasteht?

amarthius
16.01.2012, 19:35
interessant, interessant

Hat jemand einen Bericht dazu, ob time machine noch funktioniert?
Ja TM geht, wie immer :)

4-6 Wochen je nachdem wieviel Bugs gefunden werden. (Also bitte keine melden, dann gehts schneller ;))

mac*berlin
16.01.2012, 19:37
Ja TM geht, wie immer :)

4-6 Wochen je nachdem wieviel Bugs gefunden werden. (Also bitte keine melden, dann gehts schneller ;))

Dank dir.

Kann es sein, dass die live-demo extrem beansprucht wird? Diese ist fast nicht zu bedienen ....

amarthius
16.01.2012, 19:39
Dank dir.

Kann es sein, dass die live-demo extrem beansprucht wird? Diese ist fast nicht zu bedienen ....
Ja, seit heute morgen schon :)

PS: Dann sind alles neidische QNAP-Nutzer ;)

mac*berlin
16.01.2012, 19:44
Hab ja ne ds aber wollt erst mal probieren bevor ich von zuhause aus das update einspiele...

urdu
16.01.2012, 19:44
Gibt es denn die File Station 3 nicht mehr? Ist es irgendwie möglich, die "neue" Filestation immer in einem neuen Fester zu öffen? Ich weiss, via rechter Maustaste aber einfach auf das Icon zu klicken wäre mir lieber...

OhJames
16.01.2012, 19:48
Wird die finale version Daten grösser als 100MB syncen?

Matthieu
16.01.2012, 19:52
Es wurde einiges am Konzept geändert. Über das "Anwendungsportal" in der Systemsteuerung lässt sich fast jede Anwendung (File Station inbegriffen) vom DSM entkoppeln und auf einen eigenen Pfad und/oder einen eigenen Port legen. Viel übersichtlicher und besser als früher wenn du mich fragst.

MfG Matthieu

Ap0phis
16.01.2012, 19:53
Gibt es denn die File Station 3 nicht mehr? Ist es irgendwie möglich, die "neue" Filestation immer in einem neuen Fester zu öffen? Ich weiss, via rechter Maustaste aber einfach auf das Icon zu klicken wäre mir lieber...Siehe das neue "Applikationsportal" in der Systemsteuerung



Wird die finale version Daten grösser als 100MB syncen?Wäre ja ein Witz, wenn nicht! ;)

schlenzie
16.01.2012, 20:00
Hi

Ich müsste mich eben mal hier anmelden um ein Riesen Problem zu melden:

Bei mir funktioniert nach dem Update auf dsm4 die DLNA Funktion nicht mehr. Mein WD Live findet keinen Mediaserver mehr...

Die Ordner sind Gott sei dank noch da. Weiß wer Rat ????

Christian72D
16.01.2012, 20:03
Hi
Bei mir funktioniert nach dem Update auf dsm4 die DLNA Funktion nicht mehr. Mein WD Live findet keinen Mediaserver mehr...
Ist der MediaServer (noch) installiert und aktiviert?
Hier geht noch alles.

schlenzie
16.01.2012, 20:04
Leider finde ich keinen Button um ihn an oder abzuschalten

Christian72D
16.01.2012, 20:10
Leider finde ich keinen Button um ihn an oder abzuschaltenIm Paket Zentrum sollte "Medienserver Status: Läuft" stehen.

steffi
16.01.2012, 20:14
nabend

meine homepages sind nicht mehr aus dem internet erreichbar. nur noch aus dem lan. die pages liegen im homes verzeichnes der benutzer.
blog, photostation, webserver alles nur noch aus dem lan erreichbar....

hat noch jemand das problem?

das problem hat sich von selbst erledigt. ich habe keine ahnung, wie....

placebofan86
16.01.2012, 20:16
Das dlna Problem hatte ich auch. Geh mal in der da in die firewalleinstellung und gib dort mal dlna frei. Bei mir ging es dann.

schlenzie
16.01.2012, 20:17
Im Paket Zentrum sollte "Medienserver Status: Läuft" stehen.

Hab es gefunden. Steht auch das es läuft. Habe es einmal de- und aktiviert. Vorher noch einen Neustart

Trotzdem immer noch kein Server zu finden ... Echt Kacke und das zum Abend

placebofan86
16.01.2012, 20:21
Hab es gefunden. Steht auch das es läuft. Habe es einmal de- und aktiviert. Vorher noch einen Neustart

Trotzdem immer noch kein Server zu finden ... Echt Kacke und das zum Abend

Geh mal in die firewalleinstellung in deiner ds

schlenzie
16.01.2012, 20:23
Schon getan und die Haken gesetzt. Habe einfach mal beide (TCP und UDP) freigegeben. Das muss auch ml einer wissen das die Punkte dazu gekommen und.


ES GEHT WIEDER !!!!!! Danke

Ap0phis
16.01.2012, 20:28
Schon seltsam.
Ich mußte da nichts freigeben! Alles ging nach dem Update wie vorher.

Hast du mit der Firewall gespielt? ;)

schlenzie
16.01.2012, 20:32
Schon seltsam.
Ich mußte da nichts freigeben! Alles ging nach dem Update wie vorher.

Hast du mit der Firewall gespielt? ;)

Habe halt alles aus, was ich nicht brauche. Dieser Punkt ist bestimmt neu oder verändert und deswegen automatisch aus. Könnte ich mir zumindest so denken.

Hoffe nur das bei dieser Beta der automatische Standby bei eingeschaltetem Mediaserver funktioniert.

Ap0phis
16.01.2012, 20:36
Habe halt alles aus, was ich nicht brauche. ...Na dann mußt du dich auch nicht wundern!
Wenn man sich - warum auch immer - selber aussperrt, dann sollte man sich sowas merken!

schlenzie
16.01.2012, 20:38
Bis zum Update der Beta Version hat immerhin alles funktioniert.

Aber trotzdem erfreulich das ihr meinen Fernsehabend gerettet habt ;-)

placebofan86
16.01.2012, 20:40
bei mir war der tv abend auch bald gelaufen .... ;) kann mit dir mitfühlen schlenzie ;) !!

aber die punkte in der firewall sind definitiv neu und dazugekommen!

placebofan86
16.01.2012, 20:49
kann ich über vpn meine ds mit der von meinem kumpel verbinden? wenn ja wie geht das jetzt? bei mir tut sich im letzten fenster der vpn einstellung einfach nix.

haol0013
16.01.2012, 20:50
Hallo,

funktioniert bei euch der Login im "MyDS Center" auf der Synology Seite? Ich konnte dort meinen Account anlegen, die Seriennummer meiner DS eingeben, und danach im DSM 4.0 meine Wuschdomain registrieren. Der DNS Dienst scheint auch zu funktionieren. Meine DS ist erreichbar. Ich kann mich auf der Syno-HP aber nicht mehr einloggen und beim "Passwort-vergessen" Dialog meint er es gibt meine Mailadresse nicht. Die DS kann aber aktualisieren.
Funktioniert der Login bei euch noch?

Grüße

Oli

goetz
16.01.2012, 20:53
Hi,
ja funktioniert noch.

Gruß Götz

haol0013
16.01.2012, 21:12
Danke für die info. Dann forsche ich mal weiter nach der Ursache.

stefan1609
16.01.2012, 21:18
Entweder ich bin blind oder ich bin blind ;-) ....wo im Downloadbereich finde ich den Cloud Station client für Windows 7?

amarthius
16.01.2012, 21:21
Entweder ich bin blind oder ich bin blind ;-) ....wo im Downloadbereich finde ich den Cloud Station client für Windows 7?
http://ukdl.synology.com/download/beta/DesktopUtility/CloudStation/2166/win/

Matthieu
16.01.2012, 21:22
@stefan:
http://download.synology.com/download/beta/DesktopUtility/CloudStation/2166/win/ (http://download.synology.com/download/beta/DesktopUtility/CloudStation/2166/win/)

MfG Matthieu

Butsu
16.01.2012, 21:23
(1) Fritz-Box. Auf der DS409 wird unter Routerkonfiguration meine 7390 korrekt erkannt, aber die Konfiguration schlägt fehl. Auf der DS411-II wird die FB gar nicht erst erkannt, und wenn ich sie dann manuell auswähle schlägt auch dann die Konfiguration fehl.

(2) DDNS: Hatte vorher eine DynDNS, jetzt eine DSCloud.biz. Erstaunlicherweise erreiche ich (innerhalb meines WLAN zu Hause) über die DynDNS immer noch die Station. Warum?

(3) Unmittelbar nach der erfolgreichen Installation der Beta auf beiden Servern hatte ich Applikationen übers Paketzentrum nachgeladen, u.a. Wordpress und ERP. ERP konnte ich später nicht starten, und Wordpress ist "verschwunden". Habe ERP deaktiviert und entfernt. Nun sollte es eigentlich wieder unter Softwarepaketen zu sehen sein, die man laden und installieren kann - ist es aber nicht.

Ap0phis
16.01.2012, 21:32
(1) Fritz-Box. Auf der DS409 wird unter Routerkonfiguration meine 7390 korrekt erkannt, aber die Konfiguration schlägt fehl. Auf der DS411-II wird die FB gar nicht erst erkannt, und wenn ich sie dann manuell auswähle schlägt auch dann die Konfiguration fehl.
Die FBF muß auch weiterhin manuell eingestellt werden. ... was eh besser ist, da man dann auch sieht, was man macht!

(2) DDNS: Hatte vorher eine DynDNS, jetzt eine DSCloud.biz. Erstaunlicherweise erreiche ich (innerhalb meines WLAN zu Hause) über die DynDNS immer noch die Station. Warum?
Weil sich wohl deine externe IP noch nicht geändert hat! Ist normal!
Ab morgen oder übermorgen geht´s dann nicht mehr!

(3) Unmittelbar nach der erfolgreichen Installation der Beta auf beiden Servern hatte ich Applikationen übers Paketzentrum nachgeladen, u.a. Wordpress und ERP. ERP konnte ich später nicht starten, und Wordpress ist "verschwunden". Habe ERP deaktiviert und entfernt. Nun sollte es eigentlich wieder unter Softwarepaketen zu sehen sein, die man laden und installieren kann - ist es aber nicht.Klick im Packet-Zentrum einfach mal oben auf "aktuallisieren"!

stefan1609
16.01.2012, 21:33
Daaanke! :)

michael m1
16.01.2012, 22:33
Hi,
ich habe ebenfalls die Betas installiert und sehe das ich eine CPU Auslastung bis zu 60% habe und Speicherauslastung 44%.
Das Lan sendet Daten????? um die 2KB/s.

Also Anti Virus habe ich nicht eingeschaltet. Weiss auch gar nicht wo der ist ?

Bei der CPU Auslastung wechseln die 97% rsrcmonitor und httpd.
Bei Speicherauslastung
1. postgres
2. rsrcmonitor
3. Synoindex
4. afpd.

Indexiert der da etwas ??
Wenn ja, dann kann das dauern denn die ist mit 3337 GB gut gefüllt.

Michael

GWoltering
16.01.2012, 23:29
Hi,
ich habe ebenfalls die Betas installiert und sehe das ich eine CPU Auslastung bis zu 60% habe und Speicherauslastung 44%.
Das Lan sendet Daten????? um die 2KB/s.

Also Anti Virus habe ich nicht eingeschaltet. Weiss auch gar nicht wo der ist ?

Bei der CPU Auslastung wechseln die 97% rsrcmonitor und httpd.
Bei Speicherauslastung
1. postgres
2. rsrcmonitor
3. Synoindex
4. afpd.

Indexiert der da etwas ??
Wenn ja, dann kann das dauern denn die ist mit 3337 GB gut gefüllt.

Michael

Hallo Michael

wenn da was indexiert werden sollte, kannst du es nachsehen .
Einfach mit der Maus im Diskmanager oben rechts über dieses rotierende Symbol fahren.
Bei mir steht da zur Zeit: konvertiert.... 35000 Fotos und 120 Videos verbleiben

Gerd

Fartman
16.01.2012, 23:44
Wie sieht das mit IPKG & Paketen wie Admin Tool, PyLoad,Couch Potato,SaBz etc. aus ? Laufen die noch ?

udius
16.01.2012, 23:50
Wie sieht das mit IPKG & Paketen wie Admin Tool, PyLoad,Couch Potato,SaBz etc. aus ? Laufen die noch ?

pyload läuft super - admin tool, so lala, war aber bei der 3.2 auch so - zu den anderen kann ich nix sagen

smuso
17.01.2012, 00:56
Hy

Was sind das für packete von denen ihr spricht? Was können die?

MfG

heytommy
17.01.2012, 01:01
Hy

Was sind das für packete von denen ihr spricht? Was können die?

MfG

habs dir per pn genau geschickt.
für die anderen:
sickbeard katalogisiert, taggt und ordnet serien.
sabnzbd kann "dateien" herunterladen.

wer mehr wissen will kann ja tante google fragen oder mir eine pn schicken. die suchergebnisse im forum haben gezeigt, dass das thema nicht so gerne breit diskutiert wird, weils halt in einer grauzone liegt..
gruß

smuso
17.01.2012, 01:15
Hey

Du scheinst dich ja recht gut auszukennen.

Mir fehlt auf der synology so eine Art filezilla. Ich kann zwar eine größere Datei runterladen per FTP über den downloadmanager, aber kleinere Dateien und Ordner nach ich über filezilla. Wüsstest du da eine Lösung für mich?

Mfg

Butsu
17.01.2012, 05:02
Danke auch für die Antworten (1) und (2) zu früher Stunde. Obgleich: Wenn eine Funktion wie die Routerkonfiguration so schön offeriert wird dann möchte ich sie eigentlich auch gerne nutzen.

Zu (3): Habe Photostation deinstalliert und die neue Beta neu installiert, das läuft jetzt. War also wohl ne Inkompatibilität. Dennoch ist es seltsam: Hatte gestern mehrfach im PZ "aktualisieren" betätigt, aber es wurde einfach nichts angezeigt unter "verfügbar", trotz Neustart etc.

(4) ERP läuft jetzt zumindest einmal los, aber WORDPRESS (obgleich im PZ als "läuft" angezeigt) finde ich nicht als Icon unter den nutzbaren Apps.

stefan1609
17.01.2012, 06:15
Ist m.E. zwar kein Bug aber die Fritzbox 6360 für Kabeldeutschland wird leider nicht unterstützt/gefunden. Wundert mich, da diese Box doch eigentlich weit verbreitet ist. Oder ist in der Box eine zusätzliche Einstellung erforderlich? Unp ist aktiviert.

OhJames
17.01.2012, 06:29
Ich würd ja Cloud Station gerne als Dropbox-Alternative einsetzen, wie heut überall in den Medien geworben wird. Aaaaber man übersieht da was: warum lieben wor Dropbox? Weil es rasant schnell ist. Wie geht das? Delta-Sync........ Zauberwort... Und solange es das nicht gibt, wird auch Cloud Station keine Alternative sein...

Christian72D
17.01.2012, 07:05
Ich habe im ezCloud Bereich jetzt ebenfalls meine DDNS Einstellungen eingegeben, es wird auch gesagt daß alles OK ist, aber unter myds.synology.com wird meine DS nicht angezeigt, obwohl sie dort registriert ist.
Oder geht das nur mit einer Synology DDNS?

Christian72D
17.01.2012, 07:06
(2) DDNS: Hatte vorher eine DynDNS, jetzt eine DSCloud.biz. Erstaunlicherweise erreiche ich (innerhalb meines WLAN zu Hause) über die DynDNS immer noch die Station. Warum?Solange du noch keine neue IP hast wird DynDNS immer noch auf deine aktuelle IP verweisen und auch so lange gültig bleiben.

michael m1
17.01.2012, 07:09
Hallo Michael

wenn da was indexiert werden sollte, kannst du es nachsehen .
Einfach mit der Maus im Diskmanager oben rechts über dieses rotierende Symbol fahren.
Bei mir steht da zur Zeit: konvertiert.... 35000 Fotos und 120 Videos verbleiben

Gerd

Hallo Gerd,

heute morgen ist keine Veränderung eingetreten, die CPU, Speicher und Netzwerklast ist immer noch unverändert.
oben Rechts ist kein rotierendes Symbol. Dort sind lediglich die Symbole für Optionen, Suche und Plot View.

Die DS macht irgendetwas und sich kann es nicht nachvollziehen, langsam wird es unheimlich!

Ansonsten sieht die Oberfläche gut aus, habe schon einige Fehler an Synology gesendet. Es wird damit noch viel mehr
Spass machen.

Ach ja die Pakete konnte ich jetzt auch einsehen, habe das Standardgateway noch angeben müssen.
Viele Grüsse
Michael

warry
17.01.2012, 07:25
So, nachdem meine 210j auch ohne irgendwelche Tätigkeiten ständig bei 60% CPU lag, hab ich mal die widgets abgeschaltet. Keine Reaktion. DS neu gestartet -> CPU bei knapp 20%. Offensichtlich laufen die irgendwie weiter, auch wenn man sie abschaltet. Nur ein reboot killt die widgets endgültig.

Meine andere DS (212+) liegt derzeit ohne widgets ebenfalls um die 20%, allerdings mit laufender Surveillance Station mit 4 Kameras dran.

Die Widgets fressen IMHO viel zu viel Resourcen und das Abschalten funktioniert nicht sauber...

itari
17.01.2012, 07:44
Hat jemand schon mit WLAN herumgespielt? Geht etwas nicht? Und was ist dazu gekommen?

Itari

placebofan86
17.01.2012, 07:45
huhu forum,

bei mir läuft der virenscanner nun schon seit 3 uhr nachts. ca 700gb Daten (viele Fotos) .
Dauert der Scan imemr so lange? Oder nur beim ersten mal? die cpu last ist bei dauer 100%.

grüße cg

DKeppi
17.01.2012, 07:51
Hat bei mir auch ewig gedauert der Vollständige Scan und die DS war komplett überlastet, hab dann abgebrochen.

Habe danach über den Antivirus nur einen Systemscan gemacht, der war gleich mal fertig.
Die Daten auf der Platte (video's, Photo's etc.) habe ich dann über einen Antivirus direkt am PC geprüft...

EDIT: Der DS Antivirus hat viele große Dateien lt. Log gar nicht gescannt - gibt wohl eine Größenbeschränkung!

Jackyl
17.01.2012, 07:55
würde es nun nicht als Bug bezeichnen...

Habe aber festgestellt, dass die alte Funktion "verschieben" nicht mehr vorhanden ist. Anstelle ist nun "ausschneiden"... dies ist in meinen Augen ein Rückschritt... die Funktion "verschieben" mit der anschliessenden Wahl des Ortes war sehr konfortabel... zumal man nach der Aktion immer noch im aktuellen Ordner war... nun muss man sich durch die Verzeichnisse wählen und anschliessend wieder zurück...

wie findet ihr die neue Funktion "ausschneiden"...?

placebofan86
17.01.2012, 07:58
EDIT: Der DS Antivirus hat viele große Dateien lt. Log gar nicht gescannt - gibt wohl eine Größenbeschränkung!

Stimmt sehe ich auch gerade... alle meine filme wurden oder konnten nicht gescannt werden.

id class module eventText logTime
1 warning scanner WARNING: failed to scan /volumeUSB1/usbshare/Filme/

placebofan86
17.01.2012, 08:00
würde es nun nicht als Bug bezeichnen...

Habe aber festgestellt, dass die alte Funktion "verschieben" nicht mehr vorhanden ist. Anstelle ist nun "ausschneiden"... dies ist in meinen Augen ein Rückschritt... die Funktion "verschieben" mit der anschliessenden Wahl des Ortes war sehr konfortabel... zumal man nach der Aktion immer noch im aktuellen Ordner war... nun muss man sich durch die Verzeichnisse wählen und anschliessend wieder zurück...

wie findet ihr die neue Funktion "ausschneiden"...?

ich fand es vorher auch besser!

P4ddy
17.01.2012, 08:13
Ich hatte gestern Abende das erste größere Probem mit der Beta: hatte festgestellt das meine Websites nicht mehr liefen und hatte dann die Firewall testweise deaktiviert. Leider brachte das keine Besserung und zur Sicherheit hab ich die Firewall wieder eingestellt- wohlgemerkt ohne an den Einstellungen der Firewall etwas geändert zu haben- beim Einschalten der Firewall hat die sich dann wohl weggehangen und ich kam auf die Oberfläche nicht mehr drauf. Heute morgen also einmal Reset gemacht und vor der Arbeit eben die IP usw. wieder eingestellt.

Kan so ein Verhalten noch jemand bestätigen?

Edit: weiß jemand wie oft und wann nun Bugfixes kommen werden? gibts sowas wie ein Nightly Build oder wöchentlich oder nach Bedarf?

Nomax2000
17.01.2012, 08:17
Synology schiebt nicht unbedingt eine neue Version nach. Bei schwerwiegenden Problemen gibt es schon mal an einzelne User einen Link zu einer neueren Version, jedoch nicht für die Masse. Irgendwann ist dann die Final fertig.

Butsu
17.01.2012, 08:19
Nicht exakt dieses Problem, aber auch "zentral", ähnlich: Ich habe öfter Schwierigkeiten, auf die Station zu kommen (WIN-8, Explorer 9), nuddelt manchmal ewig vor oder nach der Login-Eingabe bzw. bringt Fehlermeldung. Bin LAN-direkt verkabelt über Switch.

P4ddy
17.01.2012, 08:20
Synology schiebt nicht unbedingt eine neue Version nach. Bei schwerwiegenden Problemen gibt es schon mal an einzelne User einen Link zu einer neueren Version, jedoch nicht für die Masse. Irgendwann ist dann die Final fertig.

ach so ist das... ich dachte es gibt immer wieder neue Build die dann neu getestet werden können ob es sich verbessert- oder gar verschlimmbestert hat.

Danke für die info

itari
17.01.2012, 08:30
mich würde eure Meinung interessieren: http://www.synology-forum.de/showthread.html?26141-DSM-4.0-Beta-Befragung

Itari

gravfreak
17.01.2012, 08:42
Moin Moin,

so ich will mal ein erstes Fazit ziehen, seitdem ich die Beta druff habe:

Nach einen anfänglichen Schock, weil das Update nicht so fluppig lief (drei Mal probiert, hing aber immer wieder fest; siehe Bild),
7278
wurde nach einem von mir veranlassten Neustart 4.0 installiert und alle Einstellungen usw. wurden anstandslos übernommen. Ich habe keine Daten verloren und die Photostation musste auch nicht neue Thumbnails generieren *puh*.

Sieht alles sehr schick aus und die Auslagerung der einzelnen "Stations" ins Paketzentrum finde ich gut. Habe die Hoffnung das dadurch schneller jeweilige Updates möglich sind ohne wie früher ein komplett update ausführen zu müssen.

Cloudstation funzt auch soweit, nur ich hatte diese mit meinen ezCloud-Code als Serveradresse verlinkt. Obwohl die DS im LAN ist, läuft der Upload wohl über den Synology-Server und somit nur max 1Mbit.
Schade finde ich, dass es wie bei Dropbox ist und man nur einen Ordner hat, schön wäre wenn man mehrere Ordner auswählen könnte. Auch hoffe ich, dass mit Release die Anzahl der Accounts noch steigt. Einen finde ich sehr wenig. Zwei wäre Minimum besser aber, soviel wie man will ;)

Einziger Nachteil ist, dass Anscheinend die CPU um einiges mehr ausgelastet ist, als bei der 3.2.
Man beachte die "Nulllinie" beim Ressourcenmonitor
7279.

Mein persönliches Fazit ist, dass ich es nicht bereue die Beta draufgebügelt zu haben. Läuft alles prima und so richtige Macken oder Bugs sind mir noch nicht aufgefallen. Top Synology :)

OhJames
17.01.2012, 08:44
Frage: Wie funktioniert das syncen mit CloudStation auf einem Windows 7-Rechner?
Brauch ich dafür einen client und wenn ja, wo gibts den?

raymond
17.01.2012, 08:50
Ich habe nur bugs/Verbesserungsvorschläge anhand der Demo-Version gepostet, sorry. Aber in Nachhinein, das mit der hohen CPU Auslastung und kein Mac OS X Client für die CloudStation, ist vielleicht ganz gut gewesen. Daher meine Frage:

Versionen? Samba? Kernel? ntfs-3g? iptables? OpenSSH? BusyBox usw?

Bitte kann das jemand hier posten: http://www.synology-wiki.de/index.php/Versionsnummern_der_installierten_Programme

Christian72D
17.01.2012, 09:04
würde es nun nicht als Bug bezeichnen...

Habe aber festgestellt, dass die alte Funktion "verschieben" nicht mehr vorhanden ist. Anstelle ist nun "ausschneiden"... dies ist in meinen Augen ein Rückschritt... die Funktion "verschieben" mit der anschliessenden Wahl des Ortes war sehr konfortabel... zumal man nach der Aktion immer noch im aktuellen Ordner war... nun muss man sich durch die Verzeichnisse wählen und anschliessend wieder zurück...

wie findet ihr die neue Funktion "ausschneiden"...?Genau deswegen habe ich es gestern über den Bug-Report auch schon als "missing feature" gemeldet, evtl. bringt es ja was wenn es mehrere machen.
Gerade wenn ich mit einem Stick oder eine Platte nach Hause komme auf der unterschiedliche Daten drauf sind ging es früher schneller diese an die unterschiedlichen Zielorte zu verschieben.

Christian72D
17.01.2012, 09:12
Schade finde ich, dass es wie bei Dropbox ist und man nur einen Ordner hat, schön wäre wenn man mehrere Ordner auswählen könnte. Auch hoffe ich, dass mit Release die Anzahl der Accounts noch steigt. Einen finde ich sehr wenig. Zwei wäre Minimum besser aber, soviel wie man will ;)Du kannst doch im "CloudStation" Ordner so viele Unterordner anlegen wie du willst.

goetz
17.01.2012, 09:17
Hallo,

Frage: Wie funktioniert das syncen mit CloudStation auf einem Windows 7-Rechner?
Brauch ich dafür einen client und wenn ja, wo gibts den?
den Client findest Du hier (http://ukdl.synology.com/download/beta/DesktopUtility/CloudStation/2166/win/Synology-CloudStation-Setup-2166.exe).

Gruß Götz

amarthius
17.01.2012, 09:18
Auch hoffe ich, dass mit Release die Anzahl der Accounts noch steigt. Einen finde ich sehr wenig. Zwei wäre Minimum besser aber, soviel wie man will
Da wird sich nichts ändern. Schau mal auf die erste Seite dieses Threads, weiter unten. Dort findest du eine Tabelle, welche DSe wieviel Connections unterstützen.

placebofan86
17.01.2012, 09:18
ich hätte die Widgets gerne als windows desktop app oder fürs handy, auf der ds finde ich sie so wie sie sind zu viel des guten, bei mir schleift alles mit den Widgets (211j)

wda2k4
17.01.2012, 09:31
Da wird sich nichts ändern. Schau mal auf die erste Seite dieses Threads, weiter unten. Dort findest du eine Tabelle, welche DSe wieviel Connections unterstützen.

So wie es da steht, handelt es sich um Limitierungen in der Beta. Sicher das es zum Release der Final keine Änderungen gibt?

cutcreator
17.01.2012, 09:42
Das funktioniert wohl immer noch nicht richtig. Ich würd gerne Schnappschüsse vom GalaxyTab oder iPhone in die dafür eingerichteten Ordner der Photostation laden. Aus dem eigenen Netzwerk reicht mir das, da von unterwegs die Datenmenge unnötig groß wäre. Mit dem App DS Photo+ geht das leider nicht (hab die neueste Version seit gestern). Mit DS File dann schon besser. Also mehrere markieren und dann per teilen an DS Photo+ schicken wird abgebrochen. Auf Picasa Tool funzt das perfekt aber da will ich se nicht hin haben :(

Wenigstens funzt es mit DS File einigermaßen wenn man im Menu auf Lokal wechselt alles markiert, dann auf Diskstation geht und sendet..

hansi
17.01.2012, 09:44
Mein Antivirus läuft nun etwa 19 Stunden und hat bereits 2 Files in Quarantäne geschickt. PHP5-Shells ;) Die hat bisher kein Windows-Virenscanner bei mir gefunden (Inhalt der Archiv-Verzeichnisse ist schon Jahre alt). Da ich am Mac keinen Virenscanner benutze, finde ich das Feature recht nützlich.

OhJames
17.01.2012, 09:52
Wenn ich im CloudStation eine 100MB TrueCrypt-Datei habe, und da was verändere, wird dann jeweils 100MB gesynct, oder nur das Delta?

gravfreak
17.01.2012, 09:54
So wie es da steht, handelt es sich um Limitierungen in der Beta. Sicher das es zum Release der Final keine Änderungen gibt?
Ich habe das auch so verstanden, dass es erstmal in der Beta diese Limitierung gibt. Das lässt hoffen ;)

snakemax
17.01.2012, 10:00
Hat schon jemand die iCloud Funktion des neuen DS-File App probiert?
Vielleicht auch schon zum Laufen bekommen? Bei mir werden keinerlei
Dateien syncronisiert und ich kann den Fehler nicht finden.:mad:

cutcreator
17.01.2012, 11:12
Da bin ich gerade dran. Ich hab mir ein paar Bilder und GIFs per Windows Software gespeichert und suche jetzt wo ich die in der DS finde..alternativ hab ich festgestellt das man auf seine per CIFS verbundenen Ordner im Windows Explorer nicht mehr zugreifen kann. Die NFS Berechtigungen waren weg. Hab diese jetzt neu eingepflegt, neu gestartet und jetzt probiere ich mal neu..

P.S.

Ich hab es gefunden. Ich hab mich mit der etCloud ID und DS File am GalaxyTab P1000 angemeldet und direkt mal im "home" Ordner geguckt. Da ist der Ordner Cloud Station drin und dort sind auch alle Fotos und GIFs die ich mit der Windows Software auf meinen Rechner kopiert habe.. läuft!!! :D

P4ddy
17.01.2012, 11:18
Du kannst doch im "CloudStation" Ordner so viele Unterordner anlegen wie du willst.

find ich aber auch unschön gelöst... angenommen ich möchte mehrere VERSCHIEDENE Ordner im Ordner "Patrick" Syncen. "Dokumente" und "Wichtiges" aber nicht "Bilder".
Mit dem jetzigen Prinzip geht das nicht. Besser fände ich es, wenn man verschiedene Ordner zum Syncen angeben könnte.

snakemax
17.01.2012, 11:28
Ich hab es gefunden. Ich hab mich mit der etCloud ID und DS File am GalaxyTab P1000 angemeldet und direkt mal im "home" Ordner geguckt. Da ist der Ordner Cloud Station drin und dort sind auch alle Fotos und GIFs die ich mit der Windows Software auf meinen Rechner kopiert habe.. läuft!!! :D

OK, das hatte ich schon gefunden. Jedoch was bewirkt der Button iCloud im DS-File App?:eek:

rauppe31
17.01.2012, 11:33
Habt ihr schon einmal mit dem Handy oder Tablet auf den DSM Mobile zugegriffen?
Bei mir kommt die Seite, bei der man sich anmelden kann. Nach der eingabe der Daten kommt nichts mehr.
Ist das bei euch auch so?

Alex+Roemer
17.01.2012, 11:33
Guten Tag!

Bedeutet das jetzt konkret das bei DSM 4.0 die Linux Kernelversion 3.2 mit eingezogen ist?

Immerhin gab es allein in dieser, aber auch schon in den Vorversionen massive Verbesserung am EXT4
Dateisystem, der Netzwerkperformance und der CPUperformance. http://www.heise.de/open/artikel/Die-Neuerungen-von-Linux-3-2-1398004.html

Hierauf aufzuspringen hätte sich also gelohnt. Meines Wissens ist nämlich die 2.6.32 mit DSM3.2 status quo.

Weiß hier jemand schon mehr bzw. gibt es ausführliche technische Dokumentationen zur 4.0er Version?
Bisher nämlich keine gefunden.

Mit freundlichem Gruß

Alex

DKeppi
17.01.2012, 11:37
Habt ihr schon einmal mit dem Handy oder Tablet auf den DSM Mobile zugegriffen?
Bei mir kommt die Seite, bei der man sich anmelden kann. Nach der eingabe der Daten kommt nichts mehr.
Ist das bei euch auch so?

Bei mir geht das...
Gehe ich dann allerdings in die Shared Folder komme ich nicht mehr ins Hauptmenü zurück...

rauppe31
17.01.2012, 11:40
Bei mir geht das...
Gehe ich dann allerdings in die Shared Folder komme ich nicht mehr ins Hauptmenü zurück...

Habe Android 2.1. Könnte es daran liegen?

snakemax
17.01.2012, 11:41
Habt ihr schon einmal mit dem Handy oder Tablet auf den DSM Mobile zugegriffen?
Bei mir kommt die Seite, bei der man sich anmelden kann. Nach der eingabe der Daten kommt nichts mehr.
Ist das bei euch auch so?

Das kann ich nicht bestätigen. Bei mir läuft es tadellos.
Getestet mit iPhone4 / iOS 5

DKeppi
17.01.2012, 11:41
mhm...ich hab ein iPhone mit iOS 5.0.1

S L Y
17.01.2012, 11:46
Hi an alle,
habe gemerkt das bei meinen WD green im Chache Managment vorher die Schreibchache einschalten konnte um die I/O Leistung zu verbessern...
Aber seit dem Update auf DSM 4.0 beta nicht mehr geht... Und zwar ist der hacken nicht mehr gesetzt... Wenn ich ihn rein mache und speichere ist er beim nochmaligen aufruf wieder draussen... Kann mir da jemand Infos geben?
Hat das problem auch ein anderer?

Grüße SLY

raymond
17.01.2012, 11:46
Guten Tag!

Bedeutet das jetzt konkret das bei DSM 4.0 die Linux Kernelversion 3.2 mit eingezogen ist?

Immerhin gab es allein in dieser, aber auch schon in den Vorversionen massive Verbesserung am EXT4
Dateisystem, der Netzwerkperformance und der CPUperformance. http://www.heise.de/open/artikel/Die-Neuerungen-von-Linux-3-2-1398004.html

Hierauf aufzuspringen hätte sich also gelohnt. Meines Wissens ist nämlich die 2.6.32 mit DSM3.2 status quo.

Weiß hier jemand schon mehr bzw. gibt es ausführliche technische Dokumentationen zur 4.0er Version?
Bisher nämlich keine gefunden.

Mit freundlichem Gruß

Alex
Das würde mich auch interessieren. 2.6.32 wird nicht mehr lange unterstützt, was ich gelesen habe nur noch Ubuntu, da die aktuell LTS Version noch 2.6.32 hat.
Aber Synology verwendet in DSM 3.2 2.6.32.12 und noch nicht mal neuere Versionen des Zweiges (aktuell ist in dem Zweig 2.6.32.54).
Kernel 3.1 oder 3.2 wären schon toll. Habe ich auch schon Synology gepostet. Kernel 3.x bietet massive Verbesserungen in Netzwerkgeschwindigkeit, WLAN Support (für Dongles wichtig), EXT3/EXT4 Verbesserungen und noch diverse ARM Verbesserungen. Ich habe sicherlich noch etliches vergessen.

Artikel beispielsweise: http://www.pro-linux.de/news/1/17903/support-fuer-kernel-2632-endet.html

rauppe31
17.01.2012, 11:47
mhm...ich hab ein iPhone mit iOS 5.0.1
Ich werde Synology am Abend mal schreiben.

Alex+Roemer
17.01.2012, 11:50
Das würde mich auch interessieren. 2.6.32 wird nicht mehr lange unterstützt, was ich gelesen habe nur noch Ubuntu, da die aktuell LTS Version noch 2.6.32 hat.
Aber Synology verwendet in DSM 3.2 2.6.32.12 und noch nicht mal neuere Versionen des Zweiges (aktuell ist in dem Zweig 2.6.32.54).
Kernel 3.1 oder 3.2 wären schon toll. Habe ich auch schon Synology gepostet. Kernel 3.x bietet massive Verbesserungen in Netzwerkgeschwindigkeit, WLAN Support (für Dongles wichtig), EXT3/EXT4 Verbesserungen und noch diverse ARM Verbesserungen. Ich habe sicherlich noch etliches vergessen.

Hätten Sie mir hier für den link Ihres Posts? Würde mich interessieren.

Was man auch bedenken muss, dass die Verbesserungen Kernelseitig wären und z.B. bei EXT4 es somit nicht zu einem neuen aufsetzten des RAID Verbundes kommen muss. :) Patchen und glücklich sein - wäre hier das Motto.

raymond
17.01.2012, 11:52
Hätten Sie mir hier für den link Ihres Posts? Würde mich interessieren.

Was man auch bedenken muss, dass die Verbesserungen Kernelseitig wären und z.B. bei EXT4 es somit nicht zu einem neuen aufsetzten des RAID Verbundes kommen muss. :) Patchen und glücklich sein - wäre hier das Motto.

Siehe mein Update im Post. Und zusätzlich ist http://www.heise.de/open/kernel-log-3007.html
auch immer sehr interessant.

Trolli
17.01.2012, 11:53
Guten Tag!

Bedeutet das jetzt konkret das bei DSM 4.0 die Linux Kernelversion 3.2 mit eingezogen ist?

Immerhin gab es allein in dieser, aber auch schon in den Vorversionen massive Verbesserung am EXT4
Dateisystem, der Netzwerkperformance und der CPUperformance. http://www.heise.de/open/artikel/Die-Neuerungen-von-Linux-3-2-1398004.html

Hierauf aufzuspringen hätte sich also gelohnt. Meines Wissens ist nämlich die 2.6.32 mit DSM3.2 status quo.

Weiß hier jemand schon mehr bzw. gibt es ausführliche technische Dokumentationen zur 4.0er Version?
Bisher nämlich keine gefunden.

Mit freundlichem Gruß

Alex
Der Linux-Kernel wurde nicht geändert:
-> http://www.synology-wiki.de/index.php/Versionsnummern_der_installierten_Programme

cutcreator
17.01.2012, 11:55
Jedoch was bewirkt der Button iCloud im DS-File App?:eek:

Wo ist denn dieser Button? Ich hab den nicht unter Android. Oder hast Du Apple DS File benutzt?

raymond
17.01.2012, 11:56
Der Linux-Kernel wurde nicht geändert:
-> http://www.synology-wiki.de/index.php/Versionsnummern_der_installierten_Programme

Was ich mir schon fast denken konnte: 2166 steht ja für die Anzahl der kompilierten Kernel Versionen (siehe uname -a). Die Zählung würde ja wieder von neuem beginnen, wenn eine andere Kernel Version eingesetzt werden würde.

Danke für das Update der Liste.

Alex+Roemer
17.01.2012, 12:02
Der Linux-Kernel wurde nicht geändert:
-> http://www.synology-wiki.de/index.php/Versionsnummern_der_installierten_Programme


Siehe mein Update im Post. Und zusätzlich ist http://www.heise.de/open/kernel-log-3007.html
auch immer sehr interessant.


Vielen Dank Ihnen beiden!


Der Linux-Kernel wurde nicht geändert:
-> http://www.synology-wiki.de/index.php/Versionsnummern_der_installierten_Programme

Oh nein das habe ich befürchtet und gegenteiliges gehofft.

Gibt es dafür Gründe oder was spricht so fundamental dagegen, diesen Schritt nicht zu gehen?

raymond
17.01.2012, 12:07
Ich habe nochmals Synology angeschrieben, sollten eventuell auch mehrere machen, um updates wie Samba, Kernel, MySQL, OpenSSH usw. anzufragen. Kernelupdate finde ich mittlerweile sehr wichtig, da der Support schlicht für 2.6.32 bald wegfällt.